Welcher Inhalt (Regeln) wäre noch Wünschenswert

  • Ich musste schon etwas schmunzeln beim Faden-Titel, die von Regeln überschwemmte DSA-Spielerschaft wünscht sich noch mehr davon^^


    Ich wünsche mir mehr Regeln dazu, wann man einen Teil der Regeln ignorieren darf um den Spielfluss nicht ganz zu zerpflücken.

    I am possessed by a beautiful sickness
    Rock n roll is my business
    [Die Apokalyptischen Reiter - Samurai (2004) - Rock n' Roll]

  • Ich musste schon etwas schmunzeln beim Faden-Titel, die von Regeln überschwemmte DSA-Spielerschaft wünscht sich noch mehr davon^^


    Ich wünsche mir mehr Regeln dazu, wann man einen Teil der Regeln ignorieren darf um den Spielfluss nicht ganz zu zerpflücken.


    So sehe ich das auch. Ich brauche nicht noch eine optionale Sonderregel 1212913 tausend, die einem erleichter in 5 von 21 die 2te oder in 7 von 9 Fällen die dritte Teilprobe einer Eigenschaftsprobe um 1 zu erleichtern, wenn der Stern von Selem in den Händen der Statur liegt.


    Ich für meinen TEil brauche auch keine Erklärung für Fernrohre... Sie vergrößern halt Dinge. Als Meister kann man durchaus selbst entscheiden, ob und unter welchen Umständen das eine Probe erleichtert oder überhaupt erlaubt...


    Was will ich dann?


    Spannende Geschichten, die meine Helden erleben können.

    Reglungen, Fluff Texte.


    Zum Beispiel zu Zaubern. Verschiedene Sprachen: Banbaladin (elfisch, Bosparan, aureliani, unterschiede in der Art der Zauberwirkung):

    Hexen vs. Magier / Druiden vs. Scharlatane, etc. Einfach mehr, mit dem man spielen kann, wenn man noch nicht de DSA 3 und 4 Fluff kennt. (Was jetzt nicht auf mich zutrifft).

    Eine Erklärung zu Zaubern: Wozu ist er gedacht, wie sollte er wirken. Damit klar wird, wann eine PG Grenze überschritten ist.


    Mehr Infos zum Sternenfall: Was machen die Menschen? Hamstern, Selbstmord, Ignorieren? Einfach mehr "passende" Abenteuer. Die DSA 4 Gareth Box/ Heft war z.B: sehr schön. Gern merh davon (und kein Kraut-suche-und-finden mehr).

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Bessere Zauberbarden.

    +1

    Bin dafür, die sind doch aktuell etwas mickrig.

    Ja die sind in der Entwicklung vor dem Release etwas mickrig geworden. Ich kombiniere sie immernoch mit der Zauberauswahl des intuitiven Zauberers. So kommt ein relativ stimmiges Bild zusammen

    "Ohne DSA5 hätte es Herr der Ringe nie gegeben" - H.P.Lovecraft

  • Bleibt beim Thema, Jungs und Mädels.


    Ich wünsche mir Regeln, die das Raufen attraktiver machen statt nur neue SFs reinzuwerfen.

    Vor allem um das Raufen mit anderen Techniken zu kombinieren.


    Neue Regeln bedeuten nicht automatisch, dass es mehr oder komplexer wird sondern kann durchaus auch entschlacken. Wie die alternative Abhandlung von Sammelproben: Die geht weitaus flotter und runder vonstatten.

  • Moin,

    ich bin der Meinung wir brauchen:


    - Materialienpreise für z.B. Stahl, Erz, Holz, damit man endlich Dinge Herstellen kann,

    weiterhin ist hier noch eine bessere Ausarbeitung für Herstelluingszeitintervalle in Kombination mit zusätzlichen Kosten nötig


    - Eine Regelüberarbeitung was passive Kampfsonderfertigkeiten / aktive ungebundene Sonderfertigkeiten angeht:

    BSP.: Klinge drehen ist passiv? Berserkerangriff ist passiv? Vorstoß ist aktiv, gilt aber als spezialmanöver, kann man es im beidhändigen kampf einsetz etc?


    - Erata und damit meine ich OHNE Rechtschreibung, sondern nur Inhalt.


    - Überarbeitung vieler zu schwacher Zuaber / Talente / Liturgien / Sonderfertigkeiten - damit diese wieder zu sinnvolen Alternativen für Spielern werden.

    (Powerlevel zu niedrig / oder Kosten zu hoch / zu teuer beim Steigern)

  • - Materialienpreise für z.B. Stahl, Erz, Holz, damit man endlich Dinge Herstellen kann,

    weiterhin ist hier noch eine bessere Ausarbeitung für Herstelluingszeitintervalle in Kombination mit zusätzlichen Kosten nötig

    Dann bitte auch: Materialverfügbarkeiten

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Eine allgemeine passive Sonderfertigkeit für Zweihänder, um etwas zu haben wie andere Waffenkategorien wie zum Beispiel Beidhändiger Kampf (2 Waffen) und einhändiger Kampf.

  • Eine allgemeine passive Sonderfertigkeit für Zweihänder, um etwas zu haben wie andere Waffenkategorien wie zum Beispiel Beidhändiger Kampf (2 Waffen) und einhändiger Kampf.

    Ich glaube das war unsere erste Hausregel den Zweihändigen Kampf passiv zu verstärken um per Sonderfertigkeit 1 und 2 auf dem W6 neu zu würfeln

    "Ohne DSA5 hätte es Herr der Ringe nie gegeben" - H.P.Lovecraft

  • Ich glaube das war unsere erste Hausregel den Zweihändigen Kampf passiv zu verstärken um per Sonderfertigkeit 1 und 2 auf dem W6 neu zu würfeln

    Diese SF nennt man "Drehschlag". Besonders gut, wenn man aus Havena kommt: "Havena Stil".


    Das die Verteidigung sinkt ist auch kein Problem...

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Ich glaube das war unsere erste Hausregel den Zweihändigen Kampf passiv zu verstärken um per Sonderfertigkeit 1 und 2 auf dem W6 neu zu würfeln

    Diese SF nennt man "Drehschlag". Besonders gut, wenn man aus Havena kommt: "Havena Stil".


    Das die Verteidigung sinkt ist auch kein Problem...

    ne drehschlag ist anders. Drehschlag ist ein spezialmanöver für wuchtschläge mit einem klaren Nachteil. Unser Zweihändiger Kampf war eine passive Sonderfertigkeit und kam deutlich vor irgend einem Kampfstil . Drehschlag würde sich aber gut mit Zweihändigem Kampf ergänzen wenn die 1 oder 2 nämlich erneut niedrig fällt

    "Ohne DSA5 hätte es Herr der Ringe nie gegeben" - H.P.Lovecraft

  • ne drehschlag ist anders. Drehschlag ist ein spezialmanöver für wuchtschläge mit einem klaren Nachteil.

    Ja stimmt, geht nur bei "Wuchtschlag"... *grübelt* Ich dachte das ginge Allgemein. Doof.


    mit einem klaren Nachteil

    Den Nachteil hab ich ja genannt, PA ist ohnehin nicht sooo hoch (komme zum Start mit 1100AP auf sage und schreibe 5).

    Drehschlag würde sich aber gut mit Zweihändigem Kampf ergänzen wenn die 1 oder 2 nämlich erneut niedrig fällt

    Auch wenn ich das nicht ganz verstehe, ja! Nein? Wenn ich erst eine 2 würfel und dann eine 1... kann ich immerhin die 2 wählen, hab nichts verlohren... ja. Zum Glück ist Drehschlag "ausschließlich für Zweihandschwerter.

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.