Wahrheitsamulett in DsA 5

  • In DSA 4 war es eine Kombination aus SENSIBAR und einem Feuer-MANIFESTO. ich weiß aber nicht, ob es dieses Zauber in DSA 5 auch/schon gibt.

  • Ja, diese Zauber gibt es bereits.

    Denkbar wäre auch ein modifizierter Flimm Flamm Funkel oder ein sehr leichter Caldofrigo. Dazu noch einen Sensibar oder ein Zauber ähnlich dem Blick in die Gedanken

  • Ja, diese Zauber gibt es bereits.

    Denkbar wäre auch ein modifizierter Flimm Flamm Funkel oder ein sehr leichter Caldofrigo. Dazu noch einen Sensibar oder ein Zauber ähnlich dem Blick in die Gedanken

    ja die Zauber sind vorhanden das stimmt wohl aber deswegen geht das gewünschte Amulett noch lange nicht.

    Es gibt aktuell für Artefakte keine komplexen Auslösebedingungen, das GRW S. 267 bietet hier nur folgenden Abschnitt

    Quote from Magische Artefakte

    Um den gespeicherten Zauberspruch zu aktivieren, ist üblicherweise das Aussprechen eines Schlüsselwortes oder die Ausführung einer Schlüsselgeste nötig. Dazu ist eine freie Aktion notwendig. Das Artefakt würfelt die Zauberprobe des ausgelösten Zaubers und zwar mit Eigenschaftswerten von jeweils 14 und dem FW, der den in dem Artefakt gespeicherten FP des Zauberspruchs entsprechen. Die Wirkung des Zauberspruchs tritt zu Beginn der nächsten Kampfrunde ein. Bei Zaubersprüchen, wo eine variable Wirkungsdauer besteht, muss diese vor dem Verzaubern angekündigt werden. Gleiches gilt bei Sprüchen, wo der AsP-Einsatz vor dem Wirken des Zauberspruchs bestimmt werden muss.

    Also das Wahrheitsamulett aus DSA4 wird so nicht funktionieren, der Sensimar kann einem die Gefühle des Gegenübers offenbaren aber nicht einen weiteren Zauber im Artefakt auslösen.


    Jedoch kann man einfach ein Artefakt mit einem Sensibar herstellen und der Befrager wendet es auf den Befragten an, spürt dessen Gefühle (und könnte durch große Unsicherheit beim Ziel eine Lüge bemerken, auch über die erleichterte Menschenkenntnisprobe möglich).

    Blick in die Gedanken dürfte hier auch deutlich bessere Ergebnisse liefern als Sensibar, vorallem wenn man Fragen in die entsprechende Richtung stellt.

  • Oder man erfindet ein Amulett, das dem Praios geweiht ist - um einmalig die Wahrheit festzustellen.

    (Wie einfach war es früher wo nicht jedes Artefakt einen "Lebensbaum" brauchte. ;))

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Magisch wäre es nach RAW z.Z. nur mit der Zauberwekstatt möglich, Sensibar und 'beliebigen Offenbarungszauber' so zu kombinieren, dass ein Effekt ensteht sollte der Verzauberte bewusst lügen, diesen neuen Zauber (nennen wir ihn 'Veritas') dann ausreichend hoch steigern das man ihn mit genügen QS auf ein Amulett binden kann...


    ...Erfordert aber enormen AP Aufwand...


    ... vielleicht doch hoffen und warten bis AMA4 erschienen ist ? oder den Meister bitten komplexe Artefakt-Trigger zu Hausregeln.

  • Amulett mit ignisphaero belegen, Auslöser setzen auf "Träger lügt" mit aktivierung des enthaltenen Ignisphaero auf sich selbst.
    das Amulett dem befragten umhängen, Sicherheitsabstand einnehmen und Frage stellen ... ist doch ganz einfach ;)

    Am besten mehrere davon erzeugen und immer zuerst an einem unbedeutendem Testsubjekt demonstrieren, damit die Befragten auch wissen was auf dem Spiel steht wen sie denn wagen sollten zu lügen.

  • ich danke euch recht herzlich. Ich warte dann mal auf die Zauberwerkstatt und hoffe, dass man solche Artefakte genauer regeln kann :)