Collectors Club

  • Ja. Die Ulisses-Ebook Seite wird von DriveThruRPG gehostet.

    Ich schreibe aus der Warte eines mit DSA5 eingestiegenen Aventurologen. Mein Wissensstand basiert auf 5 allein.

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


    DSA5-Waffenstatistik

  • Bei mir steht auch PDF versandt, aber ich glaube nicht, dass das DSA5 - Spielkartenset Rezepte bereits versandt wurde.

    Habe zumindest auch noch nichts bekommen.

  • Bei mir steht auch PDF versandt, aber ich glaube nicht, dass das DSA5 - Spielkartenset Rezepte bereits versandt wurde.

    Habe zumindest auch noch nichts bekommen.

    Ah, dann bin ich ja nicht allein mit meiner Frage. Wobei ich mich allerdings auf die Collectibles vom September bezog und die sollten ja inzwischen wohl schon angekommen sein, oder? Zugestanden: Ich habe die auch erst vor drei Tagen vorbestellt. Also muss ich wohl einfach mal die Füße stillhalten...so schwer das auch sein mag :saint:

  • Die Spielkarten für das Herbarium II sind Teil der Oktober-Welle, d.h. im Oktober könnt ihr sie vorbestellen bzw. bekommt die (Erinnerungs-)Emails dazu. Die PDFs kommen dann am Ende des Vorbestellzeitraums (also Anfang November, wenn ich mich nicht irre). Die September-Welle (Herbarium II als Buch, Rabenkrieg III ...) wurde am ... 12.10. (?) als PDF bereitgestellt, wenn ich nicht ganz daneben liege.

  • Die Spielkarten für das Herbarium II sind Teil der Oktober-Welle, d.h. im Oktober könnt ihr sie vorbestellen bzw. bekommt die (Erinnerungs-)Emails dazu. Die PDFs kommen dann am Ende des Vorbestellzeitraums (also Anfang November, wenn ich mich nicht irre). Die September-Welle (Herbarium II als Buch, Rabenkrieg III ...) wurde am ... 12.10. (?) als PDF bereitgestellt, wenn ich nicht ganz daneben liege.

    Ja, am 12.10. gab es die ersten PDFs.

    Die nächste PDF-Welle (die Herbarium-Kartensets) sollte ab dem 09.11. ausgeliefert werden, 30 Tage nach dem Beginn der Vorbestellung.

  • Die Spielkarten für das Herbarium II sind Teil der Oktober-Welle, d.h. im Oktober könnt ihr sie vorbestellen bzw. bekommt die (Erinnerungs-)Emails dazu. Die PDFs kommen dann am Ende des Vorbestellzeitraums (also Anfang November, wenn ich mich nicht irre). Die September-Welle (Herbarium II als Buch, Rabenkrieg III ...) wurde am ... 12.10. (?) als PDF bereitgestellt, wenn ich nicht ganz daneben liege.

    Das bedeutet also, dass man mit den PDF’s der September-Collectibles nicht mehr zu rechnen braucht, wenn man sie erst im Oktober geordert hat?

  • Das bedeutet also, dass man mit den PDF’s der September-Collectibles nicht mehr zu rechnen braucht, wenn man sie erst im Oktober geordert hat?

    Ich kenne die Termine der einzelnen Wellen nicht genau, das ist nicht mein Bereich. Zur ersten Welle wurde bestimmt ein Termin genannt, bis zu dem man vorbestellt haben muss, um sie als Collectibles zu erhalten. Wenn du vor dem Termin bestellt hast und keine PDFs erhalten hast, dann wende dich bitte an die Feedbackadresse. Wenn du die Sachen erst nach der Deadline bestellt hast, dann bekommst du vermutlich nur noch die Printexemplare und musst die PDFs separat erwerben. Das tut mir dann Leid für dich, aber da kann man dann wohl nichts mehr machen.

  • Die Spielkarten für das Herbarium II sind Teil der Oktober-Welle, d.h. im Oktober könnt ihr sie vorbestellen bzw. bekommt die (Erinnerungs-)Emails dazu. Die PDFs kommen dann am Ende des Vorbestellzeitraums (also Anfang November, wenn ich mich nicht irre). Die September-Welle (Herbarium II als Buch, Rabenkrieg III ...) wurde am ... 12.10. (?) als PDF bereitgestellt, wenn ich nicht ganz daneben liege.

    Das bedeutet also, dass man mit den PDF’s der September-Collectibles nicht mehr zu rechnen braucht, wenn man sie erst im Oktober geordert hat?

    Die Deadline ist immer 30 Tage lang.


    Da die erste Welle am 11.09. erschien, lief die Deadline bis zum 10.10. oder 11.10. - die PDFs wurden am 12.10. versandt.

  • Die Deadline ist immer 30 Tage lang.


    Da die erste Welle am 11.09. erschien, lief die Deadline bis zum 10.10. oder 11.10. - die PDFs wurden am 12.10. versandt.

    Oh, das ist aber schade...zumal die Darstellung im CC etwas anderes suggeriert. Naja, kann man wohl nichts machen. Danke für die Aufklärung!


    Edit: ...umso seltsamer, dass ich dennoch die Aufforderung erhalte, ein Feedback abzugeben, was mir ohne pdf doch recht schwer fallen dürfte. Wird wohl eine automatisierte Mail gewesen sein. Gleichwohl ist es das sprichwörtliche Salz in der Wunde ;(

  • Die Deadline ist immer 30 Tage lang.


    Da die erste Welle am 11.09. erschien, lief die Deadline bis zum 10.10. oder 11.10. - die PDFs wurden am 12.10. versandt.

    Oh, das ist aber schade...zumal die Darstellung im CC etwas anderes suggeriert. Naja, kann man wohl nichts machen. Danke für die Aufklärung!


    Edit: ...umso seltsamer, dass ich dennoch die Aufforderung erhalte, ein Feedback abzugeben, was mir ohne pdf doch recht schwer fallen dürfte. Wird wohl eine automatisierte Mail gewesen sein. Gleichwohl ist es das sprichwörtliche Salz in der Wunde ;(

    Melde das bitte mal an Feedback@ulisses-spiele.de, denn das ist dann definitiv ein Bug, dass der Zeitpunkt der Bestellung nicht berücksichtigt wird.

  • Ich hab den Collectors Club einmal ausprobiert und einen kleinen Erfahrungsbericht daraus gemacht.

    Grundsätzlich finde ich die Umsetzung relativ handlich, man kann das Feedback recht simpel eingeben. Ein paar Kinderkrankheiten sind noch dabei, z.B. ist für mich die Seitenzählung unklar, weil das PDF das Cover mitzählt. Bei Sachen mit mehreren Dateien wie Die Hexe vom Schattenwasser fehlt eine Option, um klarzustellen, auf welchen Teil man sich jetzt bezieht.

    Im Allgemeinen gibt es ein paar Dinge, die mich etwas abschrecken, z.B. die Bezeichnung Collector's Club selbst (mag aber daran liegen, dass ich zu altmodisch für Marketing-Sprech bin). Vor allem aber stört mich die Förderung von Amazon, das muss aus meiner Sicht nicht sein, mir wäre es lieber, man könnte Rezensionen z.B. hier im Forum genauso einfügen, das wäre lohnenswerter.

    Letztlich unschlagbar ist natürlich die Kombination aus Print und PDF ohne Aufpreis, das ist sicherlich der größte Vorteil für die Vorbesteller.

  • Vor allem aber stört mich die Förderung von Amazon, das muss aus meiner Sicht nicht sein, mir wäre es lieber, man könnte Rezensionen z.B. hier im Forum genauso einfügen, das wäre lohnenswerter.

    Ich bezweifle, dass Ulisses hier Amazon fördern will - am sinnvollsten wäre es, den F-Shop zu fördern und dort Rezensionen einzubauen -, das wird meiner Meinung nach eine reine Reichweitenüberlegung sein. Bei Amazon hat man die größte Chance, dass über gute Bewertungen neue Kunden gewonnen werden. Von daher verstehe ich die Funktion. Darüber hinaus lässt es sich dort automatisiert auswerten.

    Aber vielleicht ergänzt Ulisses das ja noch um andere Rezensionen.


    Jedenfalls - wie immer - ein guter Blogbeitrag, der so ziemlich alle bisher gelesenen Kritikpunkte aufgreift.

    Ich selber komme erst heute dazu, selber Feedback zu geben :)

  • Nebenbei bemerkt scheint der F-Shop ja als Handelsplattform mit Amazon verknüpft. Wenn ich bei Amazon Ulisses-Produkte bestelle, kommen die immer aus dem F-Shop mit Ulisses-Aufkleber und Aventurischem Boten.

  • Nebenbei bemerkt scheint der F-Shop ja als Handelsplattform mit Amazon verknüpft. Wenn ich bei Amazon Ulisses-Produkte bestelle, kommen die immer aus dem F-Shop mit Ulisses-Aufkleber und Aventurischem Boten.

    Echt? Das wusste ich noch gar nicht, dass Ulisses über Amazon verkauft (was ja viele machen). Hab selber noch nie bei Amazon bestellt, sondern immer direkt im F-Shop.

  • Nebenbei bemerkt scheint der F-Shop ja als Handelsplattform mit Amazon verknüpft. Wenn ich bei Amazon Ulisses-Produkte bestelle, kommen die immer aus dem F-Shop mit Ulisses-Aufkleber und Aventurischem Boten.

    Echt? Das wusste ich noch gar nicht, dass Ulisses über Amazon verkauft (was ja viele machen). Hab selber noch nie bei Amazon bestellt, sondern immer direkt im F-Shop.

    Das ist auch besser weil dann wohl nichts an Amazon oder sonstwen abgetreten werden muss.


    Allerdings finde ich es in der Tat etwas problematisch das das aktuelle Collectable des Monats nicht automatisch oben ist sondern scheinbar das älteste zuerst. Das macht halt null sinn. Auch frage ich mich, warum da überhaupt abgelaufene Produktphasen angezeigt werden sollten, wenn ich da eh nichts mehr von hab die da zu bestellen. Das verwirrt doch nur.

  • Auch frage ich mich, warum da überhaupt abgelaufene Produktphasen angezeigt werden sollten, wenn ich da eh nichts mehr von hab die da zu bestellen. Das verwirrt doch nur.

    Absolut! Es ist nicht nur verwirrend, sondern - um vielleicht nochmal eine leicht verschärfte Konnotation reinzubringen - irreführend, da ich die Produkte, wenn sie denn im CC noch auswählbar sind, doch vordergründig deswegen ordere, um die pdf's abzugreifen. Genau die bekomme ich aber nicht, weil ich zu "spät" geordert habe? Wieso stehen sie dann noch da, wenn doch genau damit geworben wird?

    Klar kann man an der Stelle mit den CC-Points argumentieren, aber wie hoch mag der Anteil derer sein, die scharf darauf sind?

  • Echt? Das wusste ich noch gar nicht, dass Ulisses über Amazon verkauft (was ja viele machen). Hab selber noch nie bei Amazon bestellt, sondern immer direkt im F-Shop.

    Das ist auch besser weil dann wohl nichts an Amazon oder sonstwen abgetreten werden muss.


    Allerdings finde ich es in der Tat etwas problematisch das das aktuelle Collectable des Monats nicht automatisch oben ist sondern scheinbar das älteste zuerst. Das macht halt null sinn. Auch frage ich mich, warum da überhaupt abgelaufene Produktphasen angezeigt werden sollten, wenn ich da eh nichts mehr von hab die da zu bestellen. Das verwirrt doch nur.

    Auch über den Marketplace zahlt Ulisses bestimmt Gebühren. Aber die dürften deutlich geringer sein als die Marge, die Ulisses dort ansonsten entgehen würde :)


    Die aktuellen werden sofort angezeigt, weil die ja die aktuell zu feedbackenden Produkte sind. Aber ja, die Frage ob die oder die zu bestellenden nun "wichtiger" sind, ist die Frage. Über die neu zu bestellenden wird man aber ja auch per Mail benachrichtigt und kann aus der Mail direkt dorthin springen.