Collectors Club

  • Ah wao - haben sie bisherige Bestellungen im F-Shop berücksichtigt? Hab schon 50 CPs gesammelt...

    Bis zu irgendeiner Frist, die ich vergessen habe, bekommt man bei Registrierung 50 Punkte gutgeschrieben, als Aktion zum Start des Clubs halt. Das ist alles.

  • Der NAMENLOSE Meinst du das Support your local dealer Ding oder hast du über den lokalen Laden bestellt? Ersteres sollte ja noch immer möglich sein, wenn man im CC ist.

    Ich schreibe aus der Warte eines mit DSA5 eingestiegenen Aventurologen. Mein Wissensstand basiert auf 5 allein.

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


    DSA5-Waffenstatistik

  • Der NAMENLOSE Meinst du das Support your local dealer Ding oder hast du über den lokalen Laden bestellt? Ersteres sollte ja noch immer möglich sein, wenn man im CC ist.

    Korrekt, Support Your Local Dealer läuft auch weiterhin. Wenn man etwas über den CC vorbestellt, läuft die Bestellung über den F-Shop und dort kann man einen Laden seiner Wahl angeben, der unterstützt werden soll.

  • Ja, das werde ich wohl ab sofort so machen, bisher habe ich über den lokalen Laden bestellt.

    Kha schrieb:

    Hiermit verurteile ich @Sturmkind für 13 Äonen zum Spielleiter und nehme ihm seinen Namen, als Strafe hier einfach ungefragt geistiges Eigentum anderer zu zitieren.:zwerghautelf:

  • Mal eine andere Frage:

    Unter den Collectibles des Monats ist bisher bei mir noch nichts gelistet. Ergo kann ich auch noch nichts vorbestellen, oder?

    Sieht das bei euch ebenso aus?

  • Ist korrekt, sieht bei mir auch noch so aus. Bin auf das erste Produkt gespannt.

    Für die Königin, für Rondra...!

  • Die kommenden Produkte könnt ihr euch hier ansehen:


    Übersicht kommender Produkte


    Ich hoffe spätestens der September wird als Auswahl bald zur Verfügung stehen.

    Kha schrieb:

    Hiermit verurteile ich @Sturmkind für 13 Äonen zum Spielleiter und nehme ihm seinen Namen, als Strafe hier einfach ungefragt geistiges Eigentum anderer zu zitieren.:zwerghautelf:

  • Ich vermute auch, dass die Produkte des Septembers jetzt bald vorbestellbar werden. Vielleicht sogar die Oktober-Produkte. Die müssen ja auch noch gedruckt werden + 2 Wochen Feedback-Zeitraum. Da ist September fast schon zu knapp :)

  • Als jemand mit Erfahrung im Korrektorat habe ich einen Tipp für fleißige Fehlersucher: Achtet auf Silbentrennung bei Wörtern, die der Duden nicht kennt und übersehene Layoutanweisungen (XXX). Diese Fehler passieren nämlich nach dem Korrektorat.

    Wer es ganz professionell machen will, kann ein Buch auch Wort für Wort rückwärts lesen, das erschwert dem Gehirn die integrierte Autokorrektur von der man gar nix mitbekommt. Macht keinen Spaß, aber bei mir klappt das sehr gut.

    "Die Kinder des 23. Ingerimm"

    Blog zum Projekt

    Produktseite im Scriptorium (Kurzgeschichtenanthologie)

    Produktseite im Scriptorium (Spielhilfe)

    Link zum Orkenspalterdownload der Kurzgeschichten-Anthologie

    Link zum Orkenspalterdownload der Spielhilfe

    --------------------------------------------------------------------------

  • Ich denke ich werde eher nach Logik-Fehlern, inkonsequenter Regelführung und Kontext Fehlern Ausschau halten. Tippfehler interessieren mich reichlich wenig und stören nur selten.

    Wenn mir was ins Auge springt melde ich es natürlich dennoch.

    Kha schrieb:

    Hiermit verurteile ich @Sturmkind für 13 Äonen zum Spielleiter und nehme ihm seinen Namen, als Strafe hier einfach ungefragt geistiges Eigentum anderer zu zitieren.:zwerghautelf:

  • Ich denke ich werde eher nach Logik-Fehlern, inkonsequenter Regelführung und Kontext Fehlern Ausschau halten. Tippfehler interessieren mich reichlich wenig und stören nur selten.

    Wenn mir was ins Auge springt melde ich es natürlich dennoch.

    Das macht natürlich auch Sinn. :thumbsup:


    Btw. Ich bin jetzt auch registriert.

    "Die Kinder des 23. Ingerimm"

    Blog zum Projekt

    Produktseite im Scriptorium (Kurzgeschichtenanthologie)

    Produktseite im Scriptorium (Spielhilfe)

    Link zum Orkenspalterdownload der Kurzgeschichten-Anthologie

    Link zum Orkenspalterdownload der Spielhilfe

    --------------------------------------------------------------------------

  • Meine erste Maßnahme beim Korrekturlesen ist immer: Copy & Paste in Word und dann die Rechtschreibprüfung starten. Damit findet man schon mal einen Großteil aller Schreibfehler :D

  • Da muss man aber aufpassen. Word produziert auch Fehler. In jedem Fall mehr als ich. :cool:

    "Die Kinder des 23. Ingerimm"

    Blog zum Projekt

    Produktseite im Scriptorium (Kurzgeschichtenanthologie)

    Produktseite im Scriptorium (Spielhilfe)

    Link zum Orkenspalterdownload der Kurzgeschichten-Anthologie

    Link zum Orkenspalterdownload der Spielhilfe

    --------------------------------------------------------------------------

  • Ich sagte ja nicht, dass ich dann alle Vorschläge übernehme ;) aber für fehlende Buchstaben und Wörter, oder doppelte Wörter, doppelte Leerzeichen ist das als erster Scan praktisch. Und danach schaue ich ja eh noch über die Formulierungen.

  • Seitenverweise sind auch so eine Sachen die gerne Mal abweichen, einfach weil sich durchs Layout manche Sachen nochmal verschieben.


    Schonmal danke an alle die da Zeit und Mühe reinstecken.

  • Aber ich finde es Klasse, daß und offen mit der community zusammen gearbeitet werden soll, um (hoffentlich) die Qualität der Publikationen zu verbessern.

    Ich finde es zwar prinzipiell ... unschön, dass die Qualität der Produkte bzgl. Lektorat, Redigierung und Korrektur in den letzten Jahren deutlich wahrnehmbar gesunken ist, aber letztlich kann es mir als Endkunde ja wurscht sein, ob Ulisses seine wie auch immer gearteten Einsparungen nun intern strukturell wieder ausgleicht oder halt an Collector*innen ganz im Geiste des heutzutage wirtschaftlich üblichen Gebarens outsourct, sprich Produktionskosten abbaut - in Form eines ... Collector-Correctors-Clubs (ich weiß, dieses Wortspiel ist mittlerweile fast schon ausgelutscht). Ich hoffe, dass in diesem längeren Satz meine idealistische Kritik dennoch hinreichend deutlich wurde ;) Hinzu kommt, dass es mir sowieso stets eine neurotische Freude bereitet, bspw. Speisenkarten auseinanderzupflücken. Jetzt könnte dies in Kombination mit meiner ebenso psychologisch bedenklichen Sammelsucht sogar Sinn ergeben ...

    saisonalen Belohnung für SCP gäbe, das nicht an Events irgendwo vor Ort gebunden ist

    He, du verschmähst eine Führung durch die "Heiligen Hallen" irgendwo bei Gradnochsjepengurken hinter den sieben Bergen zum Praiosfest? Eine individuelle Betriebsführung zu einem flexibleren Zeitpunkt könnte ja Abhilfe schaffen. Sooo viele Besucher*innen dürften ja nun auch nicht ständig den Tagesablauf stören. Jedenfalls gehe ich davon aus, dass jetzt nicht täglich die Massen nach Waldems strömen würden.


    Für mich selber ist das bisher auch insgesamt eher nichts mit den SCP-Belohungen. Zum einen ist mir der Firmensitz zu abgelegen, zum anderen die Kopplung an einen festen Termin ungünstig und drittens gibt es niemand in meinem näheren Umfeld, der mit mir dahin fahren möchte :D Auch die Collectors Party würde daran scheitern, dass meine Mitfahrer*innen nicht noch Stunden früher nach Limburg fahren würden, damit ich daran teilnehmen kann. Denn die lokalen Sehenswürdigkeiten haben wir alle schon mehrfach durch. Gastronomisch gibt es dort auch keine spektakulären Sensationen. Aber ich find das jetzt gar nicht schlimm. Ist ja nur ein optionaler Bonus.

    "In den Rachen der Drachen hexen die Echsen!"
    getreulich gehört auf den Hesinde-Disputen 1030 BF

  • Ich bin da ganz deiner Meinung. Ich war auch nur einmal in Limburg und war im Vergleich zu früher mit Unna mehr als enttäuscht. Ist aber die falsche Adresse hier. Man muss es auch so sehen, besser so als pleite gehen wie andere Verlage, welche zB das Horror Spiel vermarktet haben... Das muss ja auch wieder nicht sein und wenn so unser Hobby erhalten bleibt, mit Abstrichen, dann ist es halt so. Es gibt bestimmt den Ein oder Anderen der sich da gern gewissenhaft rein hängen möchte und effektiv hilft. Insgesamt reagiert Ulisses aus meiner Sicht, auf einen großen Community Kritikpunkt. Das rechne ich ihnen stark an und freut mich, vor allem nachdem ich selbst einiges an Kritik hatte :thumbsup:


    Schön wäre halt nur, wenn alle in den Genuss kommen könnten, wer da auch Lust drauf hat und nicht zu etwas benötigt wird was er nicht will.


    Ich möchte möglichst viele Produkte Haben. ABER es sind mir zu viele Bücher und Platzhalter. Als 100% PDF Kunde wäre ich höchst erfreut, auch an dem Club mit zu wirken, ohne das Buch als Hardcover zu kaufen, sondern eben nur als PDF. Ist zwar schön das man zu dem Buch die PDF bekommt, aber ich will es nicht und muss dafür dann auch nicht unbedingt den Buchpreis bezahlen müssen. Vielleicht klappt das ja noch.

  • [...]Als 100% PDF Kunde wäre ich höchst erfreut, auch an dem Club mit zu wirken, ohne das Buch als Hardcover zu kaufen, sondern eben nur als PDF. Ist zwar schön das man zu dem Buch die PDF bekommt, aber ich will es nicht und muss dafür dann auch nicht unbedingt den Buchpreis bezahlen müssen. Vielleicht klappt das ja noch.

    Mir geht es auch so, da bist du nicht allein. Drücken wir die Daumen, dass Ulisses auch an Kunden wie uns denkt. :)

  • Seitenverweise sind auch so eine Sachen die gerne Mal abweichen, einfach weil sich durchs Layout manche Sachen nochmal verschieben.


    Schonmal danke an alle die da Zeit und Mühe reinstecken.

    Seitenverweise werden deshalb auch erst am Ende des Layouts gemacht, außer die Verweise auf bereits bestehende Bände. Bis einschließlich Korrektorat stehen da im Text nur die ominösen XXX.


    Ich sagte ja nicht, dass ich dann alle Vorschläge übernehme ;) aber für fehlende Buchstaben und Wörter, oder doppelte Wörter, doppelte Leerzeichen ist das als erster Scan praktisch. Und danach schaue ich ja eh noch über die Formulierungen.

    Ist tatsächlich auch eine der Sachen, die schon von den Autoren vor Abgabe ihrer Texte gefordert wird. Bis einschließlich Korrektorat liegen die Texte auch noch im Word-Format vor, da sollte jeder die Rechtschreibüberprüfung auch an haben. Man muss aber vermutlich bedenken, dass durch aventurische Begriffe und Layoutanweisungen im Text auch so einiges unterkringelt ist, das nicht falsch ist, das kann die Wahrnehmung meinem Gefühl nach schon beeinflussen.

    Gaze no more in the bitter glass the demons, with their subtle guile,

    Lift up before us when they pass, or only gaze a little while;

    For there a fatal image grows that the stormy night receives,

    Roots half hidden under snows, broken boughs and blackened leaves.

    -- W. B.Yeats, The Two Trees

  • Ich sagte ja nicht, dass ich dann alle Vorschläge übernehme ;) aber für fehlende Buchstaben und Wörter, oder doppelte Wörter, doppelte Leerzeichen ist das als erster Scan praktisch. Und danach schaue ich ja eh noch über die Formulierungen.

    Ist tatsächlich auch eine der Sachen, die schon von den Autoren vor Abgabe ihrer Texte gefordert wird. Bis einschließlich Korrektorat liegen die Texte auch noch im Word-Format vor, da sollte jeder die Rechtschreibüberprüfung auch an haben. Man muss aber vermutlich bedenken, dass durch aventurische Begriffe und Layoutanweisungen im Text auch so einiges unterkringelt ist, das nicht falsch ist, das kann die Wahrnehmung meinem Gefühl nach schon beeinflussen.

    Da heißt der Trick "Ins Wörterbuch übernehmen" :D

    Mein Word kennt inzwischen nicht nur Borbarad, sondern auch Mirhiban und Co. und weiß, dass "aventurische" ein Wort ist :)