Sternenträger-Kampagne: Der Ruf der Bahalyr

  • finde den ersten Band eher typisch für ne Kampagne, es geht eher gemächlich los mit einem spannenden Ende das Lust auf mehr macht, ich denke jeder der sich für die Aventurische Geschichte rund um die Hochelfen interessiert ist diese Kampagne ein Muss.......


    Für mich waren damals Phileasson und auch Simyala als Kampagne Highlights, denke das da die Sternenträgerkampagne da nicht nachstehen wird....

    Transporte Aventuria- Das etwas andere Transportunternehmen

  • Der dritte Band "Der Abgesang des Ormetheons" soll nun erst im August erscheinen. Ganz schön zäh. Gut das wir noch nicht angefangen haben.


    Dank Corona war deutlich mehr Zeit zum spielen. Wir haben unlängst die Donnerwacht Kampagne beendet. Jetzt weiß man garnicht in welche Richtung unsere Gruppe reisen soll, nach Süden oder doch in die Salamandersteine. 8o

  • Der Abgesang des Ometheons verzögert sich übrigens aus rechtlichen Gründen. So Niko gestern in der DSA-Produktvorschau.


    Da scheint irgend ein Ex-Autor noch Rechte an zentralen Figuren aus der Kampagne zu haben, die erst noch geklärt werden müssen.

  • Das sind unschöne Nachrichten. Hoffentlich bleibt es nur bei der Verzögerung.

    Der Abgesang des Ometheons verzögert sich übrigens aus rechtlichen Gründen. So Niko gestern in der DSA-Produktvorschau.


    Da scheint irgend ein Ex-Autor noch Rechte an zentralen Figuren aus der Kampagne zu haben, die erst noch geklärt werden müssen.

  • Der Abgesang des Ometheons verzögert sich übrigens aus rechtlichen Gründen. So Niko gestern in der DSA-Produktvorschau.


    Da scheint irgend ein Ex-Autor noch Rechte an zentralen Figuren aus der Kampagne zu haben, die erst noch geklärt werden müssen.

    Da würde mich ja mal interessieren welche Figuren das sein sollen. Den Titeln nach greift die Kampagne zumindest teilweise die Phileasson Saga auf, ggf. auch Simyala. Da sollte es normalerweise keine Probleme geben. Das find ich schon spannend...

  • Der Abgesang des Ometheons verzögert sich übrigens aus rechtlichen Gründen. So Niko gestern in der DSA-Produktvorschau.


    Da scheint irgend ein Ex-Autor noch Rechte an zentralen Figuren aus der Kampagne zu haben, die erst noch geklärt werden müssen.

    Da würde mich ja mal interessieren welche Figuren das sein sollen. Den Titeln nach greift die Kampagne zumindest teilweise die Phileasson Saga auf, ggf. auch Simyala. Da sollte es normalerweise keine Probleme geben. Das find ich schon spannend...

    Es wurde aber auch gleichzeitig gesagt, dass es nichts mit Bernhard Hennen oder auch Robert Corvus zu tun hat.

  • Der Abgesang des Ometheons verzögert sich übrigens aus rechtlichen Gründen. So Niko gestern in der DSA-Produktvorschau.


    Da scheint irgend ein Ex-Autor noch Rechte an zentralen Figuren aus der Kampagne zu haben, die erst noch geklärt werden müssen.

    Da würde mich ja mal interessieren welche Figuren das sein sollen. Den Titeln nach greift die Kampagne zumindest teilweise die Phileasson Saga auf, ggf. auch Simyala. Da sollte es normalerweise keine Probleme geben. Das find ich schon spannend...

    Es wurde aber auch gleichzeitig gesagt, dass es nichts mit Bernhard Hennen oder auch Robert Corvus zu tun hat.

    Ich kenne die beiden zwar auch nur aus Interviews, es hätte mich aber gewundert, wenn die sich quergestellt hätten. Soweit ich weiß hat Hennen seine Karriere bei DSA begonnen und ist DSA nach wie vor wohlgesonnen. Corvus ist noch aktiv glaube ich, da besteht wohl auch kein Problem.


    Zur nocht die Figur austauschen. ;-)

  • Bernhard und Robert arbeiten ja sogar eng mit der Redax zusammen, was die Kampagne angeht.


    Es ist also definitiv jemand anderes. Vielleicht ist es auch keine Figur, sondern ein Schauplatz. Es geht in dem Band ja um den Himmelsturm.

  • Wenn jemand da noch irgendwelche Rechte an seinem geistigen Eigentum hat, finde ich es nur recht und billig, wenn der Künster/die Künstlerin hierfür auch entsprechend entlohnt wird. Habe irgendwie so ganz subtil den Eindruck, dass diese Inanspruchnahme zustehenden Entgelts hier unterschwellig als Anstellerei oder so ähnlich wahrgenommen wird *hust*. Kann mich natürlich täuschen ...

    "In den Rachen der Drachen hexen die Echsen!"
    getreulich gehört auf den Hesinde-Disputen 1030 BF

  • Wenn jemand da noch irgendwelche Rechte an seinem geistigen Eigentum hat, finde ich es nur recht und billig, wenn der Künster/die Künstlerin hierfür auch entsprechend entlohnt wird. Habe irgendwie so ganz subtil den Eindruck, dass diese Inanspruchnahme zustehenden Entgelts hier unterschwellig als Anstellerei oder so ähnlich wahrgenommen wird *hust*. Kann mich natürlich täuschen ...

    Bisher war das jedenfalls nicht das Thema :)

  • Wir wissen ja auch nicht, worum konkret es nun geht. Und was das Ganze verzögert.


    Sehr ärgerlich wäre es natürlich, wenn ein Ex-Autor sich gegen eine Nutzung ausspricht. Es muss ja gar nicht ums Geld gehen, manchmal geht es "nur" ums Prinzip ;)

    Aber vielleicht verhandeln die wirklich derzeit. Oder es ist noch eine ganz andere Herausforderung. Das werden wir am Ende wahrscheinlich gar nicht erfahren.

  • Wir wissen ja auch nicht, worum konkret es nun geht. Und was das Ganze verzögert.


    Sehr ärgerlich wäre es natürlich, wenn ein Ex-Autor sich gegen eine Nutzung ausspricht. Es muss ja gar nicht ums Geld gehen, manchmal geht es "nur" ums Prinzip ;)

    Aber vielleicht verhandeln die wirklich derzeit. Oder es ist noch eine ganz andere Herausforderung. Das werden wir am Ende wahrscheinlich gar nicht erfahren.

    vielleicht erreichen sie ihn einfach nur nicht... wer weiß... in diesen Zeiten wird Urheberrecht halt groß geschrieben. so lange es nicht die anderen Bände mitverzögert ist's ja nicht so schlimm...

  • Wir wissen ja auch nicht, worum konkret es nun geht. Und was das Ganze verzögert.


    Sehr ärgerlich wäre es natürlich, wenn ein Ex-Autor sich gegen eine Nutzung ausspricht. Es muss ja gar nicht ums Geld gehen, manchmal geht es "nur" ums Prinzip ;)

    Aber vielleicht verhandeln die wirklich derzeit. Oder es ist noch eine ganz andere Herausforderung. Das werden wir am Ende wahrscheinlich gar nicht erfahren.

    vielleicht erreichen sie ihn einfach nur nicht... wer weiß... in diesen Zeiten wird Urheberrecht halt groß geschrieben. so lange es nicht die anderen Bände mitverzögert ist's ja nicht so schlimm...

    Auch möglich.


    Inzwischen sind die anderen Bände ja mitverzögert. Selbst mit einem Erscheinungsrhythmus von 1 Monat ist der ursprüngliche Plan mit dem Finale zur Dreieich nicht mehr zu erreichen.

  • Es ist das Erste von drei geplanten, da kommt noch mehr. :)


    Da es recht früh spielt (während des zweiten Teils), ist es sehr erfreulich, es schon verfügbar zu sehen.


    Viele Grüße,

    Rafael

  • Och Meno! Nun soll der dritte Band gemäß F-Shop erst im Oktober rauskommen!


    Ich find das sehr schade, zum in Coronazeiten viele Freizeit- Urlaubsmöglichkeiten eingeschränkt sind. Da ist das gute alte DSA genau das richtige.


    Ich schmolle nun. - Erst wird mein Flug annuliert und nun geht die Kampagne nicht weiter!;(