Waldelfische Former und Metallverarbeitung

  • Elfische Former bekommen laut Professionspaket einen Wert von 4 auf Metallverarbeitung. Wie ist das bei Waldelfen? Ich bin im Glauben Waldelfen verwenden kein Metall. Sie benutzen Steinpfeilspitzen und Obsidianmesser mit Horngriff usw. Oder gibt es auch Schmiede unter ihnen?

  • Auch Waldelfen verwenden Metall, z.B. Wolfsmesser. In DSA 4 haben sie die IIRC mit METAMORPHO BERGGEBEIN hergestellt, aber ich weiß nicht, ob es den Zauber in DSA 5 schon gibt.

  • Auch Waldelfen verwenden Metall, z.B. Wolfsmesser. In DSA 4 haben sie die IIRC mit METAMORPHO BERGGEBEIN hergestellt, aber ich weiß nicht, ob es den Zauber in DSA 5 schon gibt.

    Ist jetzt ein Ritual namens Felsenform

  • Waldelfen benutzen primär Holz und Steinwaffen. Die Metallwaffen kaufen sie größtenteils von anderen Elfenstämmen (Auelfen) und Menschen.

    Pfeilspitzen werden aus Knochen oder Geweih und Rüstungen aus Wilfschweinleder und Steineichenborke hergestellt.


    Es wird dabei nochmal betont, dass besonders in den Salamander Steinen Metallwaffen selten sind.


    Licht&Traum

    „Nicht Ruhm, nicht Ehr ist meines Strebens Zweck. Nur in dem Tod meines letzten Feindes, unter Aufbringung des höchsten Mittels, dem meinen, werde ich wahre Erfüllung finden. Dann werde ich auf seinem Schlachtfeld ewig kämpfen.“


    Zhanduka el’Zul

  • Auch Waldelfen verwenden Metall, z.B. Wolfsmesser. In DSA 4 haben sie die IIRC mit METAMORPHO BERGGEBEIN hergestellt, aber ich weiß nicht, ob es den Zauber in DSA 5 schon gibt.

    Ist jetzt ein Ritual namens Felsenform

    Zum Wolfsmesser. Mit dem Felsenform kann man Stein(e) formen und steinerne Spitzen etc. formen. Aber doch kein Stahl herstellen. Ich denke, die 4 Punkte in Metallverarbeitung beziehen sich eher auf Goldschmiedearbeiten usw., aber nicht auf Waffen.

  • Auch Waldelfen verwenden Metall, z.B. Wolfsmesser. In DSA 4 haben sie die IIRC mit METAMORPHO BERGGEBEIN hergestellt, aber ich weiß nicht, ob es den Zauber in DSA 5 schon gibt.

    Ist jetzt ein Ritual namens Felsenform

    Zum Wolfsmesser. Mit dem Felsenform kann man Stein(e) formen und steinerne Spitzen etc. formen. Aber doch kein Stahl herstellen. Ich denke, die 4 Punkte in Metallverarbeitung beziehen sich eher auf Goldschmiedearbeiten usw., aber nicht auf Waffen.

    Da würde ich widersprechen.

    Wirkung: Innerhalb eines Radius von QS Schritt vermag der Zauberer, alle Materie des Elements Erz zu verformen, solange sie nicht Teil eines Wesens ist (etwa eines Erzdschinns).

    Ich würde normale Waffen auf jeden Fall zu dem Element Erz dazuzählen. Der Holzanteil (z.B. von einem Speer) müsste dann aber extra z.B. mit Humusform hergestellt werden.

  • Aber doch kein Stahl herstellen. Ich denke, die 4 Punkte in Metallverarbeitung beziehen sich eher auf Goldschmiedearbeiten usw., aber nicht auf Waffen.

    Stahl kann man mit dem Zauber wohl nicht herstellen, aber sehr wohl mit Metallbearbeitung 4 (Verhüttung ist eines der enthaltenen Anwendungsgebiete). Er könnte aber in der Lage sein, Roherz aus dem Fels zu holen (man muss natürlich ein zum Abbau geeignetes Vorkommen haben).


    In älteren DSA Versionen haben Elfen nicht, wie oben behauptet, Waffen mit dem Felsenform hergestellt, sondern mit einem verschollenen Elfenlied, mit dem wohl auch die Erzgewinnung und Verhüttung vonstattenging. Man konnte aber mit dem Felsenform (z.B. auch mit dem Haselbusch) entsprechende Handwerkstalente ersetzen (also z.B. Felsenform statt Schmiedeprobe, Haselbusch statt Holzbearbeitung) - den genauen Umfang und die Ersatzmöglichkeiten legte der SL fest.


    Aktuelle Elfen (vor allem Auelfen) beziehen ihren Stahl in der Regel von den Menschen und verarbeiten ihn nur weiter (sofern sie nicht gleich fertige Erzeugnisse eintauschen bzw. einkaufen). Wilde Waldelfen stellen wohl keine Metallgegenstände mehr her, sondern verwenden Horn, Holz etc. Elfische Waffen wie die Wolfsmesser sind i.d.R. Erbstücke aus alter Zeit.


    Wenn man nahe an der Spielwelt bleiben möchte, sollte man einfach die Talentanpassung (Professionen modifizieren, RW S. 45) nutzen (Metallbearbeitung FW streichen und sich die AP gutschreiben), denn genau für solche Dinge ist sie da. Es kommt aber sicher nicht die Rollenspielpolizei vorbei, wenn man einen schmiedenden Waldelfen haben möchte.