IT-Musik für Al'Anfa

  • Der Titel erklärt das meiste schon:

    Alrik und seine Freunde hat es in den aventurischen Sündenpfuhl die Perle des Südens verschlagen. Sie streifen durch die Stadt und treffen auf a) Straßenmusiker sowie b) (singende?) Seeleute. Und vielleicht haben sie sogar das Glück auf c) einem Grandenfest eingeladen zu werden? Oder besuchen d) einen al'anfanischen Borongottesdienst (gibt's da Musik oder ist auch Al'Anfa da eher still?). Und wie würden e) gefangene mohische Sklaven wohl klingen, die in einer ruhigen Minute ein Lied aus ihrer Heimat anstimmen (oder aninstrumentieren)?


    Mir geht es explizit um Ingame-Musik - im Idealfall mit historischen/kulturell passenden Vorbildern. Wie könnte man das umsetzen? Hat jemand konkrete Vorschläge für einzelne (oder alle) der aufgezählten Eventualitäten oder kann meine Recherche in eine bestimmte Richtung lenken? Gefühlt machen es viele andere aventurische Regionen es einem einfacher, eine authentische Wiedergabe der Musikkultur zu ermöglichen.

  • Auf deine verschiedenen Gegebenheiten würde ich mir sowas in der Art suchen und zusammenstellen: (einfach mal bei YouTube gesucht)


    A) „Bard Songs“

    B) Shanty‘s

    C) sowas wie „Rondo Veneziano“

    D) Gregorianische Choräle fände ich da sehr passend

    E) „Slave Songs“

    Auch passend in Fremdsprachen wenn die Helden keine Al‘Anfaner sind.

    Vom Mond aus betrachtet spielt das Ganze gar keine so große Rolle

  • Einige Vorschläge von mir:


    Al'Anfa allgemein:


    Al'Anfanischer Borontempel:


    Grandenfest:


    Vielleicht gefällt dir ja was davon.

    Das sind keine Augenringe. Das sind Schatten großer Taten!

  • Erstmal wieder: Vielen Dank!

    Stimmungstechnisch ist das schon ziemlich großartig und wird seinen Einsatz am Spieltisch finden :D

    Vor allem der Hinweis auf Conan der Barbar


    Aber ist das "historisch" (im Sinne der realen Vorbilder Al'Anfas). Könnte derartiges an einem spanischen Grandenhof gespielt werden? Weiß das jemand?

  • Ich gebe zu, ich habe mich bei der Musikauswahl eher am historischen Vorbild Byzanz bzw. byzantinisches Reich orientiert. Spanien als Vorbild habe ich bisher immer nur in Almada verortet. Wenn du also mich fragst: Nein, diese Musik würde ich nicht mit einem spanischen Grandenhof in Verbindung bringen.

    Das sind keine Augenringe. Das sind Schatten großer Taten!

  • Aber für Byzanz passts? Al'Anfa gilt ja als Mischmasch...

    Nunja, es passt zu dem, was uns in Filmen und TV-Sendungen über/zu Byzanz als Hintergrundmusik präsentiert wird.

    Über die historische weltliche Musik im byzantinischen Reich weiß man so gut wie gar nichts, lediglich die kirchliche (= christliche) Musik ist einigermaßen gut überliefert (Beispiele hier und hier). Und letztere würde ich persönlich eher in Thorwal verorten, aber das ist meine ganz persönliche Einschätzung.

    Das sind keine Augenringe. Das sind Schatten großer Taten!

    Edited once, last by Sir Gawain ().

  • Okay, hab mir die beiden angehört und muss dir voll zustimmen: Meine geistige Vorstellung von Al'Anfa trifft das nicht gerade. Aber nochmal vielen Dank für deine/eure Vorschläge. Das meiste davon hab ich durchgehört und für mich passendes aufgenommen.


    Sollte in Zukunft jemand über diesen Thread stolpern, kann er ja gerne noch Vorschläge ergänzen. Ich nehme an, meine Gruppe ist da länger unterwegs ;)

    Auch sei für mögliche spätere Leser auf etwas hingewiesen, was ich kürzlich entdeckte:
    Musikstücke, die (glaube ich) im Kontext einer Con entstanden sind, und Al'anfa (bzw. Figuren dort) textlich thematisieren: Ein Loblied auf ein Mitglied der Paligans; ein Schmähstück für einen der Zornbrechts usw.:

    Hier z.B. das Schmählied für Tirato Zornbrecht

  • Zorro


    Ist zwar nicht absolut passend, aber vielleicht passt streckenweise ja auch der "Klar zum Entern"-Soundtrack, idealerweise der komplette auf CD und nicht nur der zusammengekürzte von Bandaid. Zumindest gibt es da ein paar Musikstücke, die auf die Rabenflotte und auf Großadmiralin Zornbrecht zugeschnitten sind, Port Corrad hat ebenfalls einen Track bekommen.


    Und eine Regionalspielhilfe für den Süden (Dschungel) wurde ja auch schon angekündigt (deren Veröffentlichung aber noch auf sich warten lassen dürfte), je nachdem wie weit man den "Dschungel" fasst, liegt Al'Anfa mitten drin und wird "abgedeckt". Zu den üblichen Produkten gehört ja wieder eine Sphärenklang-CD, auf der mit Sicherheit irgendwas passendes sein wird (entweder Tracks direkt für Al'Anfa, aber zumindest welche für irgendwelche Kolonien müssen drauf sein).

  • Auch sei für mögliche spätere Leser auf etwas hingewiesen, was ich kürzlich entdeckte:
    Musikstücke, die (glaube ich) im Kontext einer Con entstanden sind, und Al'anfa (bzw. Figuren dort) textlich thematisieren: Ein Loblied auf ein Mitglied der Paligans; ein Schmähstück für einen der Zornbrechts usw.:

    Hier z.B. das Schmählied für Tirato Zornbrecht

    Auch wenn ich nichts mit Al‘Anfa am Hut habe, aber das Lied ist gut.

    Danke für den Link!

    Vom Mond aus betrachtet spielt das Ganze gar keine so große Rolle

  • Musikstücke, die (glaube ich) im Kontext einer Con entstanden sind, und Al'anfa (bzw. Figuren dort) textlich thematisieren: Ein Loblied auf ein Mitglied der Paligans; ein Schmähstück für einen der Zornbrechts usw.


    Ja, die Lieder sind in den letzten Jahren auf DSA-Liverollenspielen entstanden. Das Schmählied bezieht sich auf Tirato Zornbrecht, der im Abenteuer "Die Gefangenen von Santobal" als möglicher Auftraggeber der Helden auftreten kann. Das Loblied bezieht sich auf dessen Konkurrenten Decius Paligan, den diplomatischen Gesandten Al'Anfas im Mittelreich. :)