Was schaut ihr gerade?

  • Mir hat die Serie Spaß gemacht - und hoffe auf weitere Teile (hab mich gespoilert was die Bücher - und eine Person - angeht; macht nix ;)).

    Gut, ich bin froh das ich mich doch durchgerungen habe Staffel 1 zu kaufen - schöne Folgen, und Vatertag geht ans Herz. :)

    Jassu! (freundliche Begrüßung auf Ithasos)

    Pflicht des Historikers: Das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.
    (nach Johann W. von Goethe)

    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.
    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Habe Ghostbusters - Frozen Empire geschaut. Die vier verbleibenden Original-Darsteller (also Bill Murray, Dan Akroyd, Ernie Hudson und Annie Potts) haben etwas mehr zu tun als im Teil davor. Sie sind diesmal Teil der Geschichte (wobei Bill Murray nicht so sehr, dem ist das Alter dann auch noch deutlicher anzusehen als den anderen).

    Ansonsten sind auch alle möglichen anderen aus dem Teil davor dabei und auch neue Charakter so dass der Film eine relativ große Castliste hat. Dennoch klappt der Film ganz gut finde ich. Nicht super toll, aber solide.

  • Hey, wieso sagt mir keiner das auf D+ Sand Land angerieselt ist? Ich fand den Manga schon gut :)
    Heut erste Folge gesehen ... gute Stimmen ;)

    Jassu! (freundliche Begrüßung auf Ithasos)

    Pflicht des Historikers: Das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.
    (nach Johann W. von Goethe)

    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.
    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Gerade nach ewigen Zeiten Prinzessin Mononoke bei einer Sondervorstellung im Kino gesehen. Was für ein wunderschöner Film! <3

    Kommunizieren allein reicht nicht - man muss auch verstanden werden.

  • Ich sah in damals - dank Disney - im einzigen kleineren Kinosaal in Hamburgs. Wir waren überwältigt! (Und beinahe alles gezeichnet!)

    29.03.24
    Vorhin nach langer Zeit (also im Kino) Indy 4 (gesponsert bei Däniken) angeguckt.
    Wiege ich mal die guten Szenen mit den vielen Absurden (Kühlschrank, Mumie-Ameisen, ET, Logikfehlern etc.) ab, mein Tipp, Hirn ausschalten!
    Film ansehen und danach nicht weiter darüber nachdenken; Fate of Atlantis starten und sich darüber freuen das es noch einen (besseren) Indy 4 gibt. ;)

    Als nächstes wage ich mich mutig an Indy 5 (trifft H.G. Wells).

    Jassu! (freundliche Begrüßung auf Ithasos)

    Pflicht des Historikers: Das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.
    (nach Johann W. von Goethe)

    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.
    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

    Edited once, last by zakkarus (March 29, 2024 at 10:55 PM).

  • In 80 Tagen um die Welt, als Minactionserie aus der ZDF Mediathek. Meine Frau ist durch Zufall drüber gestolpert. Ich finde die Serie super. Das Thema ist bekannt (das Jules Verne Szenario), aber die Umsetzung ist echt gut für eine Fernsehserie. Bisher durchweg super Schauspieler bis in die Nebenrollen, klasse Ausstattung und authentische Darstellung für ca. 1870 und auch das Drehbuch gefällt mir. Dazu ist die Musik von Hans Zimmer. Toller Fund, macht Laune.

    Bisher 9/10.

  • "Renegade Nell", eine eher Zufallsentdeckung. Hat mir schon in den ersten 10 Minuten sehr gut gefallen. Bisschen Action, bisschen Humor, bisschen Fantasy (gegen Ende der 2. Folge vielleicht auch mehr als ein bisschen). Der Schauspielerin nehme ich ab, in Männerverkleidung durchzugehen.
    Ich wünsche der Serie viel Erfolg, ich glaube, davon möchte ich noch viel mehr sehen.

  • Die Serie Holocaust, da ich sie als Jugendlicher nicht sehen durfte und sie nun zu Ostern geschenkt bekam.

    "Die wahrhaft menschliche Qualität besteht nicht […] aus Intelligenz, sondern aus Phantasie."

    Tery Prattchet

  • GoT - House of the Dragon

    1. Rewatch der 1. Staffel.

    "Plan? Ich brauche keinen Plan. Ich hab 'ne Axt!"

    Gorns Antwort auf die Frage des namenlosen Helden was denn sein Plan sei

  • Westworld (diesmal hoffentlich komplett) und das Ende von Vikings (nie zu Ende geschaut).

    Am Wochenende habe ich Sloborn abgeschlossen, in der ZDF-Mediathek. Wer das sieht und weiß, dass die erste Staffel VOR Corona gedreht wurde, dem wird hier und da etwas anders. Ging mit jedenfalls so.

    Auf dem Plan steht dann bald Shogun.

    Weder die GoT- noch HdR-Spin-Ofs haben mich bisher geflasht, auch nicht das Rad der Zeit. Also auch da noch viel zu schauen, irgendwann.

    "Wenn nicht zusammenstehen all jene, die noch verehren die Zwölf, werden Frevel und Unheiligkeit verhüllen das Licht für die Augen der Sterblichen."
    [Zweite Offenbarung von Balträa, 1019 BF]

    Lust auf ein Forenabenteuer? Dann schau mal rein:
    Namenloses Vergessen

  • Bin mit Veronica Mars durchgekommen, gerade rechtzeitig für Discoverys letzte Staffel (naja, die ersten beiden Folgen sind online bei Paramount+).

    Außerdem gestern Bad Batch und X-Men '97 geschaut. Bei ersterem bin ich gespannt was es noch zu zum Star Wars Mythos beiträgt (letzte Woche die erste Nennung der Midi-Chlorianer seit gefühlten Ewigkeiten). Die Folgen von X-Men '97 bisher fand ich gut, die letzte war aber eher schwach. Wobei sie auch generell etwas cheesy sind - 90er Jahre halt...

  • Dune 2 kürzlich gesehen. Den Anfang fand ich wirklich prima, am Ende hat für mich ein bisschen die Spannung gefehlt - ich wussste halt über die Bücher schon, wies ausgeht. Die Kämpfe am Ende fand ich auch eher ein bisschen, als werden sie abgehandelt, statt das wirklich was auf der Kippe steht...
    Fand den ersten Teil sehr gut, und werd am Sonntag wohl nochmal in Dune 2 gehen... ;)

    An sonsten: interessante geschichte, tolle Bilder - schön im Kino anzuschauen. Es wird in den fast 3 Stunden nie langweilig.

    Along the shore the cloud waves break,
    The twin suns sink behind the lake,
    The shadows lengthen
    In Carcosa.

  • Kürzlich zwei Sci-Fi-Serien gesehen:

    • 3 Body Problem - Staffel 1 auf Netflix

    Naja...ist ganz okay, wird dem Hype m.E. aber nicht gerecht. Man will irgendwie viel zu viel auf einmal und ich konnte mit niemandem connecten.

    • Devs - Staffel 1 auf Amazon Prime

    Fand ich besser als 3 Body Problem. Zwar ein viel geringeres Budget, aber sehr viel stylisher und immersiver.

  • House of the Dragon, ganz nett, vor allem sobald man mal ricthig Drachen zu sehen bekommt. Aber irgendwie denk ich dann doch immer, dass mir Matt Smith als Doktor viel sympathischer ist. Kann mir da einfach nicht helfen.

    Ansonsten bin ich derzeit mehr in Stimmung für Streifen die sich nicht ganz so ernst nehmen. Wie Bullet Train etwa, oder Knives Out.

  • GOT - House of the Dragon... nach den ersten vier Folgen bin ich genau so gefesselt wie beim GOT Original!

    Ich fand die erste Staffel auch gut. Schau es zufällig gerade auch wieder.^^

    "Plan? Ich brauche keinen Plan. Ich hab 'ne Axt!"

    Gorns Antwort auf die Frage des namenlosen Helden was denn sein Plan sei