Erstkontakt Thorwaler

  • Bei uns steht als nächstes die Phileasson Kampagne an. Ich suche eine stimmige Szene für den Erstkontakt. Der "Anführer" unserer Gruppe ist als "Botschafter" des Mittelreiches nach Thorwal gesendet worden (ähnlich 13. Krieger). Das Ende der Szene kann ruhig offen sein (Freunde oder Gefangene), mir geht es vor allem um eine schöne Einführung der Thorwaler Kultur bzw. der Szenerie einer nordischen Gemeinschaft. Gerne nehme ich auch Tips an, wie man diese Kultur etwas stringenter und in sich logischer umgestalten kann.

  • Alrician

    Changed the title of the thread from “Erstkontakt Thermaler” to “Erstkontakt Thorwaler”.
  • Moin moin,


    welche Art von Thorwaler möchtest du denn darstellen? Es gibt in meinem Verständnis so zwei Grundideen:


    1) Der Raubzugsthorwaler

    Harte Kerle (und Frauen!), die recht kriegerisch ausgerichtet sind und ihren Lebensunterhalt dadurch bestreiten, mit ihren Booten Raubzüge durchführen. Hier wäre vielleicht eine tatsächliche kämpferische Konfrontation eine passende Einführung.


    2) Der sesshafte Thorwaler

    Nach meinem Verständnis von Thorwal, sind Thorwaler eigentlich gar keine so schlimmen Plünderer. Machen sie zwar auch mal, aber jedenfalls in ihrem Heimatland wird die Gastfreundschaft und die Familientreue hoch geschätzt. Gerade im Sommer im Süden Thorwals kann man dann vielleicht ein entsprechendes Fest nach einem Iman-Spiel oder sonst einem Wettbewerb zum Anlass nehmen, raue, aber herzliche Nordbewohner darzustellen. Alternativ könnte man im Winter darstellen. wie die Gemeinschaft zusammenrückt und jeder mithelfen muss, weil man sonst nicht durch den Winter kommt.

  • Eher 1) Ich will jetzt keine Diskussion lostreten, aber 2) erschien mir immer wie ein unglücklicher Versuch plünderndes Brandschatzen, Wikingerromantik und moderne Gesellschaftswerte unter einen Hut zu bekommen.


    Ein schöner Prozess wäre tatsächlich die Thorwaler als gefährliche Küstenräuber und -plünderer wahrzunehmen und im Verlauf der Kampagne (dann doch irgendwie wikingerromantisch) ins Herz zu schließen.

  • Meiner Meinung nach hängt das sehr stark davon ab, auf welchem Weg deine Gruppe in die Thorwaler Lande reisen. Nehmen sie den Zugang über land, ist es wahrscheinlicher, eine etwas gesittetere Gruppe zu finden, die sich an einem See oder Fluss niedergelassen hat. Hingegen steigt die Wahrscheinlichkeit auf rauflustige Gesellen oder gar Piraten an den Küsten.
    Dennoch gibt es da unterschiedliche Ottajaskos welch mehr oder weniger aggresiv auftreten. Du kannst die Gruppe ersteinmal tüchtig aufmischen lassen. Ein paar blaue Augen und evtl ausgeschlagene Zähne kassieren lassen, bis der Swafnirgeweihte oder der Hettmann/frau das Treiben unterbricht und die Situation entschärft. Sobald die Situation gelockert ist, werden die vorherigen Raufbolde plötzlich gesellig und loben die Helden dafür, dass sie sich ganz wacker geschlagen haben.
    Selbiges kann immer mal wieder passieren und je nach Ausrichtung der einzelnen Ottajasko kann es auch passieren, dass Niemand einschreitet und es immer heftiger wird.
    Die Kunst für deine Helden besteht darin, zwischenzeitlich auch mal Klein beigeben zu müssen und die Kraft des gegenüber einzugestehen.