Repräsentanz von Ulisses in sozialen Netzerken

  • Um dieses Them für mich zu beenden:

    Amazon hat sicherlich mehr als 13.000 Likes - allein in Deutschland. Kaufe dort trotzdem nicht ein.
    Wow, ich nutzte stattdessen den hauseignen Services von Ulisses. Muß dafür extra auf deren Seite - wo ja nicht alle News zu finden sind. Kann mal mal über Facebook, Nadurion oder Orkenspalter dort anfragen, wieso das ist ... moment, Anfragen bitte direkt an Ulisses ...?

    Seltsam, vom Kunden wird verlangt das er sich nur an eine Adresse wendet. Nicht das dies unbedingt neu ist, gab es schon früher bei DSA, u.a. direkt an die Redaktion oder über dem Boten.

    MOrderne Werkzeuge ... gut, ich gehe auf die 50zig zu ... aber wie konnte bloß DSA ohne dieses Werkzeug so groß werden ... achja, man schrieb Briefe ... schönen modernen Tag noch ... ich muß noch die twitters von Donald lesen. Ist bestimmt wichtig. ;)

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterschieden.

  • Dann mach das doch, sehe nicht ganz wo das Problem ist?

    Die Unternehmensstrategie Facebocks ist das Problem. Die behandeln ihre Kunden halt wie Nutzvieh, fertig. Wenn man facebock aufruft, nimmt sich die Seite von Dir was sie kriegen kann und sendet es nach Hause, damit es dort im Datenspeicher gesammelt wird. Ohne Dich zu fragen, egal ob Du das willst oder nicht. Sie machen es eh so, damit Du es möglichst nicht mitbekommst. Das mag halt nicht jeder mitmachen und weiß, dass er etwas zu verbergen hat.


    Dass man als Unternehmen gerne auf die Nutzer und Daten von Facebock zurückgreift ist nachvollziehbar, aber sicher nicht moralisch einwandfrei.

    Das ist klar. Aber du brauchst keinen Facebook-Account um die Ulisses oder die DSA Seite anzuschauen und kannst auch über Tor oder einen Proxy darauf zugreifen.

  • MOrderne Werkzeuge ... gut, ich gehe auf die 50zig zu ... aber wie konnte bloß DSA ohne dieses Werkzeug so groß werden ... achja, man schrieb Briefe ... schönen modernen Tag noch ... ich muß noch die twitters von Donald lesen. Ist bestimmt wichtig. ;)

    Du kannst Ulisses auch einen Brief, eine Postkarte oder ein Telegramm schicken oder einen Botenjungen vorbeischicken. Adresse steht im Impressum.

  • zakkarus : Na denn schönen Tag. Ich glaube zwar nicht, dass der Hinweis noch Sinn macht, aber versuchen kann man es ja: Die Gesellschaft, in der DSA groß geworden ist und die Gesellschaft, in der es sich heute behaupten muss, sind nicht dieselben.

  • Es ist halt die Frage, ob es sich lohnt, die Arbeit zu sparen, die News zu kopieren (was man auch automatisieren könnte), wenn man dafür riskiert, die Nutzer, die kein Facebook verwenden, nicht zu erreichen.


    Wobei es weniger um News geht, die Nutzer aktiv suchen (die werden sie mt etwas Aufwand auch finden), sondern um News, die interessant, aber eben noch nicht bekannt sind.