DSA5 RSH Thorwal

  • Verspätungen gehören zur DSA-Tradition leider dazu - wichtiger ist das sich am Ende das Warten gelohnt hat!

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Also auf den ersten Blick kann ich sagen das ist schon ein radikaler Kahlschlag, von den thorwaler NSCs kennt man ja so gut wie keinen, ich möchte meinen die meisten von denen wurden für die RSH neu erfunden oder?

  • Genau den Eindruck hatte ich auch. Die einzigen NSCs, die zumindest einen Wiki Aventurica Eintrag haben sind Tula und Schwarzaxt. Phileasson, Jurga oder der letzte Hjaldinger laufen immerhin noch unter ferner liefen. Sind also nicht ganz aus der Welt. Aber dass der Hetmann der Hetleute jemand komplett unbekanntes ist, überrascht.

  • Genau den Eindruck hatte ich auch. Die einzigen NSCs, die zumindest einen Wiki Aventurica Eintrag haben sind Tula und Schwarzaxt. Phileasson, Jurga oder der letzte Hjaldinger laufen immerhin noch unter ferner liefen. Sind also nicht ganz aus der Welt. Aber dass der Hetmann der Hetleute jemand komplett unbekanntes ist, überrascht.

    Vermutlcihe wieder eine "rechtliche" Geschichte... hoffe nur die "neuen" Cahraktere sind spannend und halbwegs korrekt und plausibel im Hinergrund verankert?

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Ja es sind ein paar spannende Charaktere dabei. Und mir ist noch aufgefallen, dass Kjaska als Jurgas Schwester immerhin auch schon erwähnt wurde und immer noch eine wichtige Rolle spielt. Der Oberste Hetmann ist ein klein wenig langweilig... aber als Auftraggeber taugt er wohl.

  • Phileasson: keine Statusänderung

    Iskir: politisch durch seine Frau ersetzt, sonst keine Statusänderung

    Jurga: in zwölf nichtssagenden Zeilen nebenbei abserviert

    Mysteria & Arkana: lieblos zusammengestrichen


    Beschämend.


    Ich bin ja Fan und verzeihe Einiges. Aber der erste Eindruck dieser Regionalspielhilfe lässt mich sprachlos zurück.

  • Auweia... mir schwant Böses.. Irgendwie hab ich das geahnt, jetzt weiß ich nicht mehr ob ich mich auf heute Abend freuen soll

    Überführte, kleptomanische Witze-Diebin

  • Dabei ist zu erwähnen, dass Iskirs Frau eine neue sehr junge Dame ist. Von der bisherigen Heirat ist nichts zu lesen.

    Marada wurde übrigens durch ihre Tochter Frenjadur Maradasdottir ersetzt.

  • Habt ihr nur auf den Regionalband gewartet, weil ihr Updates zu NPCs wolltet?

  • "Nur"? Nein. Aber in einem Rollenspielsetting sind die wichtigen NSCs nunmal ein sehr wichtiger Faktor, ja.

  • NSCs sind meist das wesentlichste das sich an einem bereits beschriebenen Setting ändert. Und potentiell den größten Spielwert ausmacht, neben Mysteria und direkten Abenteuervorschlägen. Ich glaube nicht, dass sich wirklich jemand zuerst die Kapitel zu Klima oder Recht durchlesen wird ;)

  • Und es fällt eben einfach auf wenn man in einer Region, in der man sich eigentlich für ziemlich gefestigt hält, schon bis zum achten NSC blättern muss bis man einen wiedererkennt, das ist schon ein ziemlich heftiger Umbruch


    Bin vom Ersteindruck jetzt weder enttäuscht noch springe ich jubilierend in die Luft, es war das was ich von einer neuen Thorwal-RSH erwartet habe, dass Umbrüche kommen ist ja nur folgerichtig, dass da leider viel zu wenig durch Abenteuer passiert ist jetzt nix was in Thorwal besonders auffallen würde, das ist anderswo ja nicht anders.

  • Wenn ihr schon alles über Thorwal wisst, war es vielleicht nicht die beste Entscheidung eine Regionsbeschreibung für diese Region dazu zu kaufen. 90% Der Leute die das kaufen, wollen wissen wie das Land ist, und interessieren sich nicht für einzelne NPCs.

  • Wenn ihr schon alles über Thorwal wisst, war es vielleicht nicht die beste Entscheidung eine Regionsbeschreibung für diese Region dazu zu kaufen. 90% Der Leute die das kaufen, wollen wissen wie das Land ist, und interessieren sich nicht für einzelne NPCs.


    Das mit dem 90% wage ich sehr zu bezweifeln...

  • Wenn ihr schon alles über Thorwal wisst, war es vielleicht nicht die beste Entscheidung eine Regionsbeschreibung für diese Region dazu zu kaufen. 90% Der Leute die das kaufen, wollen wissen wie das Land ist, und interessieren sich nicht für einzelne NPCs.

    Schön gesagt, nur leider völlig neben dem Punkt.


    Es geht nicht um die NSC selbst, es geht um die Geschichten. Wenn Jurga keine Oberste Hetfrau mehr sein soll: ok, gerne! Dann aber bitte mit mehr fucking Drama und mehr BUMMS umgesetzt als so! Wenn es weniger Mysteria & Arkana geben soll: na gut! Aber dann bitte nicht so eine destillierte Langeweile!


    Aber hey, dafür haben wir jetzt Magiermogul-Schwärme in Thorwal. Und neu zugeschnittene Jarltümer. Und Wertekästen über eine komplette DIN-A4-Seite. Aber auf gar keinen Fall weibliche Nippel (he, ich kann nichts dafür, dass meine Haare so liegen!).


    Was ich bisher gelesen habe, ist mutlos und saftlos. Ich lese aber weiter, vielleicht werde ich ja irgendwann positiv überrascht.