DSA5 RSH Thorwal

  • Ich bin bisher auch von allen Produkten begeistert.

    "Schick doch die Maraskaner, die werden wiedergeboren"

    Ausspruch Helme Haffax bei der Eroberung Medenas im Efferd 1029 BF

  • Habe heute den Entwurf des Landkartensets erhalten. Hammer! Die Karten und die Stadtpläne sind richtig gut! Im Stadtplan von Enqui kann man wunderbar die vielen Hausboote erkennen und die vielen Stege, die die Häuser verbinden. Die Pläne liegen in einer hohen Auflösung vor, sodass ich diese auch gut in MapTool verwenden kann! Echt klasse!

    Ist ja nicht so, als ob es diesen Plan (inklusive der Stege) nicht schon gegeben hätte. Das ist (und das ist auch gut so) der alte schwarz weiß Stadtplan von Enqui in in hoher Auflösung in bunt.


    Aber unabhängig davon mag ich die neuen bunten Stadtpläne und die Ingamekarten sind echt gut.


    Enqui_UdW_sw.jpg


    PS: Bevor jemand meckert. Ja mir ist bewusst, dass er komplett neu gezeichnet wurde und nicht nur bunt gemacht. Dennoch ist es keine große neue Erfindung und sollte von einem "Profi" schnell gemacht sein.

    Und somit ernannte der Namenlose:

    Kha

    Also nehme den Namen und Titel Forenkha an und walte deines Amtes 😜

    Edited 2 times, last by Kha ().

  • Die schon wieder recht lang gewordene Diskussion über Produktionsausstoß-Geschwindigkeiten wurde in den bestehenden Faden ausgegliedert. Wenn es nicht zum Thema gehört: Zeitnah einen separaten Faden aufmachen oder bestehenden suchen.

  • Mal eine Frage ist die Hauptspielhilfe in PDF Form schon an die Backer verschickt worden oder gibt es eine Info dazu wann das passieren soll?

    Im übrigen bin ich der Meinung ,dass wir ein zweites Aventurisches Elementarium benötigen... :)


    Nuc est bibendum!


    Jetzt hat es Rom zuweit getrieben....

  • Niko konnte dazu auch gestern im Discord noch nicht sagen, wann genau die PDFs verschickt werden.

  • Offen sollten noch folgende digitale Inhalte sein:

    • Regionalspielhilfe
    • Rüstkammer der Gestade des Gottwals
    • Runen des Schicksals (Regionalabenteuer)
    • Meisterschirmset - Schicksalsschwur und Skaldensang
    • Sturmgeheul & Runenzauber (Erweiterungsregeln)
    • Spielkartenset – Die Gestade des Gottwals
    • Spielplanheft – Die Gestade des Gottwals
  • Wow, das war mal eine extra schnelle Rückmeldung :)
    Vielen Dank dafür Michael!!!

  • Ich vermisse „Auf ins Abenteuer – Gestade des Gottwals“ in der Aufzählung. Zumindest habe ich die PDF noch nicht. Oder wird es mit zum Meisterschirmset gezählt?

  • Im digitalen Meisterschirmset sollten nach meinem aktuellen Wissensstand folgende Elemente enthalten sein:

    • Auf ins Abenteuer
    • Schirmeinleger
    • Begleitheft
  • Im digitalen Meisterschirmset sollten nach meinem aktuellen Wissensstand folgende Elemente enthalten sein:

    Auf ins Abenteuer
    Schirmeinleger
    Begleitheft

    Nicht nur im digitalen, auch das physische Produkt beinhaltet alle drei Teile und dazu (ebenso wie das digitale) noch ein paar Handouts (im CF liefen die Handouts unter der Bezeichnung "Meisterprämie").

  • Wie heute in der Mail für Backer "Neues von der Küste" von Niko Hoch zu lesen, werden RSH und Rüstkammer noch korrekturgelesen, Runen des Schicksals ist sogar schon im Layout. Wenn ich das richtig auf dem Schirm habe, werden dann bald die PDFs dazu versendet, welche dann doch aber (wie die bereits versendeten) von einigen Backern nochmals auf Fehler geprüft werden können? War doch so, dass unser Feedback dann in die finale Druckversion einfließt, oder vertue ich mich da?


    Was mich jetzt wundert, ist die dortige Info zum voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2021 erscheinenden, nach zehn Jahren endlich die Hjaldinger-Saga abschließenden 3. Teil mit Namen "Eis", welche im Widerspruch zu einer aktuellen Aussage der Autorin steht, nämlich dieser hier:

    "Da nach wie vor gewichtige Gründe dagegen sprechen, den Roman selbst zu schreiben, habe ich einen Monat harte Arbeit investiert, um dem zukünftigen Autor seine Aufgabe möglichst leicht zu machen. [...] Heraus kam ein Exposé von 11 Seiten, das alle Zutaten für einen spannenden Roman enthält :) Damit ist meine Arbeit vorerst wieder abgeschlossen, und ich bin schon gespannt, wie es weitergeht."


    In der Ulisses-Mail hingegen entsteht der Eindruck einer gemeinsamen Autorenschaft:

    "Der Roman wird nicht von Daniela Knor - der Autorin er ersten beiden Teile der Saga - im Alleingang verfasst, sondern mit Verstärkung. Daniele zur Seite steht niemand anderes als Daniel Jödermann [...]".


    :/


    Dann bin ich arg traurig über folgende weitere Info in der Mail:

    "An den Gestaden des Gottwals sind seit der letzten Spielhilfe gut 20 Winter ins Land gezogen und diese Zeit ist nicht spurlos an der Region vorbeigegangen. Selbstverständlich enthält die Regionalspielhilfe einen Abriss der Geschichte der Region, aber in einer Regionalspielhilfe haben wir nicht immer den Platz, um jedes Detail in aller Ausführlichkeit zu schildern (die Details sind auch vielleicht gar nicht für alle interessant...). Wir haben uns deshalb dazu entschlossen, die jüngere Geschichte Thorwals (ja, der Fokus liegt hier mehr oder weniger nur auf Thorwal, man möge uns vergeben - im Gjalskerland gibt es noch keine Druckerpressen) in bisher unveröffentlichten Boten-Artikeln im ein wenig detaillierter zu beleuchten. Wir hoffen, euch damit die noch verbleibende Wartezeit ein wenig erträglicher zu gestalten und schonmal ein wenig Thorwal-Flair zu euch zu tragen. Die Artikel werden nicht in den regulären Ausgaben des Boten erscheinen - dazu wären es doch zu viele auf einmal und sie überbrücken ja auch einen längeren Zeitraum - sondern auf unserer Webseite. Näheres dazu könnt ihr in den nächsten Tagen und Wochen auf unserer Webseite erfahren, eventuell lohnt sich aber auch ein Blick in unsere Social Media Känäle - zumindest, sofern ihr euch für Thorwal und das Gjalkserland interessiert."


    Ja, ich interessiere mich für Thorwal und das Gjalskerland. Und ja, die Geschichte der Region in aller Ausführlichkeit ist für mich ebenfalls interessant. Ich denke, viele andere Backer*innen empfinden ebenso. Ich habe über 400 € investiert. Selbstverständlich interessiere ich mich auch dafür. Selbstverständlich in der gedruckten Form, sonst hätte ich für bloße 30 € das Loddari-Dankeschön ausgewählt. Ebenso selbstverständlich habe ich übrigens ein Abo des Aventurischen Boten für die Druckfassung.


    Was mich persönlich nicht interessiert, sind PDFs oder Botenartikel auf Webseiten. Die Vorstellung, dass der historische Fluff zu einigen Teilen digital ausgelagert wird, stößt mir ziemlich auf. Schön wäre es, wenn diese digitalen Boteninfos auch noch in gedruckter Form erschienen. Wie man sich nun denken kann, würde ich dafür sogar noch mehr Geld bezahlen :D Unfassbar geil wäre für mich, wenn die Wartezeit für die treuen Backer mit Gratisdrucken ebendieser Texte versüßt würde. Doch wie gesagt, am Geld soll es nicht liegen ;)


    Wunderbar fände ich auch, wenn zusätzlich zur bereits erhaltenen BlueBrixx-Otta das Hranngarok-Tourshirt noch vorab geliefert würde (an dieser Stelle immer wieder neu meine Hoffnung, dass es wertige Siebdruckqualität wird). Das Motiv ist doch schon lange fertig.

    "In den Rachen der Drachen hexen die Echsen!"
    getreulich gehört auf den Hesinde-Disputen 1030 BF

  • Ist denke ich jetzt die Frage, was "in aller Ausführlichkeit" bedeutet. So, wie es in den anderen RSHs war (auch den 4ern), reicht es mir eigentlich.

    Viel wichtiger wäre für mich die Frage: ging die Mail an alle Backer raus, oder nur an die eines bestimmten Levels? Ich hab nämlich keine im Posteingang.


    (P.S.: Wenn es das T-Shirt irgendwann vielleicht doch noch mal zu erwerben gäbe, wäre das auch ne gute Sache ;) ;) )

  • Als Autorin der besagten Artikel würde ich mich hier gerne kurz zu Wort melden.

    Dann bin ich arg traurig über folgende weitere Info in der Mail:

    Schade, dass dich das traurig stimmt. Ich hoffe, andere freuen sich über die Artikel, vor allem, weil die Fangemeinde gratis unterhaltsames Bonusmaterial bekommt. Die Regionalspielhilfe enthält natürlich genauso viele Hintergrundinformationen wie andere RSHs auch.

    Ist denke ich jetzt die Frage, was "in aller Ausführlichkeit" bedeutet. So, wie es in den anderen RSHs war (auch den 4ern), reicht es mir eigentlich.

    Mir als Spielleiterin reicht die Ausführlichkeit der RSHs ebenfalls. Aber beim Recherchieren für die Thorwal-RSH ist mir aufgefallen, dass im Aventurischen Boten schon eine Weile lang nicht mehr viel aus Thorwal zu hören war. Diese Lücke wollte ich schließen, und natürlich erlaubt das Artikel-Format mehr Ausführlichkeit und dazu auch noch eine subjektiv gefärbte ingame-Perspektive.


    Die Artikel, die dabei heraus gekommen sind, habe ich geschrieben, um meine Vorfreude auf die Regionalspielhilfe mit anderen Fans zu teilen. Gerade jetzt im Lockdown wollte ich mit kleinen, stimmungsvollen Einblicken in das Leben der Thorwaler (mit einigen Exkursen zu Gjalskern) Unterhaltung bieten, die dabei hilft, die Wartezeit zu überbrücken. Eine Art Thorwal-Adventskalender, sozusagen.


    Ulisses fand die Idee zu meiner großen Freude gut und jetzt ist es bald soweit. Auch wir Autoren warten mit Eifer auf das Erscheinen unserer Werke, weil uns interessiert, was andere Fans davon halten. Deshalb würde es mich freuen, wenn ihr die Artikel lest und Feedback gebt.

  • Ist denke ich jetzt die Frage, was "in aller Ausführlichkeit" bedeutet.

    Das werden wir dann ja bald erfahren. Ich finde grundsätzlich alles an offizielem DSA-Material, was nur digital veröffentlicht wird, mehr als unbefriedigend. Sammler halt :)


    EDIT

    Deshalb würde es mich freuen, wenn ihr die Artikel lest und Feedback gebt.

    Ich wollte auch bloß meinen Unmut darüber ausdrücken, dass die Texte (weil halt offizieller Content) nicht zusätzlich gedruckt werden. Schon mal so als Feedback vorab. Sammler halt ;)

    "In den Rachen der Drachen hexen die Echsen!"
    getreulich gehört auf den Hesinde-Disputen 1030 BF

  • Viel wichtiger wäre für mich die Frage: ging die Mail an alle Backer raus, oder nur an die eines bestimmten Levels? Ich hab nämlich keine im Posteingang.

    Hast du vielleicht - so wie ich - auf der Crowdfundingseite die E-Mail-Benachrichtigungen zu diesem Projekt abgeschaltet? Habe mich nämlich zunächst auch gewundert, dass ich keine Benachrichtigung hatte ...

    Das sind keine Augenringe. Das sind Schatten großer Taten!