Suche Vorschläge von Charakteren die in die Wüste passen

  • hey wie titel schon verrät suche ich char vorschläge da wir bald in der wüste unser abenteuer beginnen und ich noch keine ahnung habe was ich spiele.Da wir noch keine Kämpferklasse haben würde ich eher in diese richtung gehen

    Einmal editiert, zuletzt von lyndon ()

  • da ich nicht weiss welches Regelsystem ihr nutzen wollt einfach mal ein paar passende Ideen, die je nach System anders umgesetzt werden müssen.


    - Novadi vom Stamm der ...

    - Söldner aus Südaventurien (Tulamide, Utulu, Moha)

    - Sklavenjäger (kein Thorwaler)

    - "Händler" mit dubioser Vergangenheit (gute Kampfwerte, eventuell ein ehemaliger Leibwächter oder Soldat ... Krieger ohne Eid? -> gutes Potential für Entwicklung und Reveal)

    - beliebiger "Schurkenhafter" Charakter aus Südaventurien (Aladin .. Alibaba .. entweder der Heldenhafte schuft, oder der Kriminelle der seine Schwester für 2 Kamele verkauft hat)

    - Brilliantzwerg auf Wanderschaft (Handwerker, Händler, Abenteurer, Gelehrter, Diplomat, Künstler oder was gänzlich anderes mit guter Selbstverteidigung)

    - Halbelf/Elf auf der Suche nach dem Schicksal der einst in jenen Regionen lebenden Elfen (Visionen aus längst vergangener Zeit)


    Bonus: - Trollzacker Arena-Champion aus Al anfa, der seine Freiheit erkämpft hat ... (das totale Klischee aus DSA 4)

  • lyndon

    Hat das Label DSA 4.1 hinzugefügt
  • Willkommen auf dem Orki, lyndon. :)


    Allgemein: Karawanenführer, Kundschafter, Novadischer Wüstenkrieger (gehört zu den Stammeskriegern), Entdecker (so er eben in und um die Wüste herum seine Forschungen betrieb), Fernhändler, Straßenräuber oder eine seiner Varianten.


    Echte Kämpfer von Haus aus: Der Novadische Wüstenkrieger. Der Straßenräuber hat noch gute Grundlagen in die Richtung in Sachen Talente. Beim Karawanenführer dünnt es sich schon merklich aus.


    Es kann natürlich auch ein tulamidischer Balayan, ein Ronnie aus dem Süden, oder ein Aranischer Sippenkrieger gewählt werden. Sie haben nun direkt nichts mit der Wüste aufgrund ihrer Profession zu tun, aber kommen aus dem Süden, sind damit geografisch schon mal nicht zu weit weg, und falls es Start-AP gibt über die Generierung heraus, könnten die sich ja mit ersten Wüstenkenntnissen verdient worden sein.

  • Für einen Helden "in der Wüste" ist die erste Frage, die des Glaubens. Ideal sind natürlich Anhänger Rastullahs, allen voran echte Novadis (also die Rastullahanhänger aus der Wüste). Das öffnet dort viele Türen und macht das Reisen einfacher (-> Beni Novad) .


    Die Kämpferauswahl ist da etwas eingeschränkt (siehe Vorschläge der Vorschreiber). Da ihr offensichtlich nur einen richtigen Kämpfer habt, darf der ruhig auch etwas mehr auf dem Kasten haben. Ein Krieger oder Schwertgeselle aus dem tulamidischen Raum bietet sich hier an. Ein SG nach Rafim al-Halans (WDH S. 110) kann eine gute Wahl sein (da i.d.R. Rastullahanhänger), bringt aber auch Verpflichtungen zum Kalifat mit. Auf "Heimatsand" ist das aber vermutlich schon fast eher ein Vor- als ein Nachteil. ;)


    Wichtig ist für Fremde, die Toleranz Andersgläubiger. Man muss damit leben können, dass dort ein anderer Gott das Sagen hat und sich zurück halten können. Kultur- und

    vor allem Sprachkenntnisse sind wichtig, da man sonst schnell richtig viel Ärger bekommen kann. Wenn Du einen Fremden in die Wüste schickst, hat dieser also im Idealfall schon mal irgendwas mit Novadis zu schaffen gehabt. Hitzeresistenz ist natürlich optimal.


    Mein besonderer Tipp und eigentlich nur wirklich gut in der Wüste spielbar: Der Derwisch (WDH S. 158). Dieser ist praktisch ein Kämpfer-Zauberer-Hybrid. Da man in der Wüste sowieso keine ordentliche Rüstung tragen kann, ist die Magiebegabung kein großes Problem. Allerdings ist er nicht so Kampfstark wie eine reine Kämpferprofessionen. Dafür darf man auch bestimmte Kampftalente als Meisterhandwerk wählen, was natürlich sehr viel ausgleicht! Vor allem bringt er als Elitenovadi freilich die wichtigsten Fähigkeiten mit, um mit der Wüste und mit ihren Bewohnern fertig zu werden.


    Eine seltene Gelegenheit!

  • Der Derwisch steht zwar laut Fluff seinen Stammeskollegen in Sachen Kampfkraft in nichts nach in Sachen Werten allerdings sehr wohl. Das verhindert zwar nicht, dass man als Sekundärkämpfer angesehen wird, aber meiner kann im Kampf vor allem solange stehen bleiben bis jemand kommt und ihn rettet. Die guten Eigenschaften brauchst Du alle: MU, IN, CH, KL für die geistige Führung und Magie, IN, GE, KK, KO fürs Reiten und Kämpfen und FF für das Musizieren mit der Trommel (und damit auch Magie). Außerdem bekommst Du eine Wagenladung automatischer Nachteile und schlechter Eigenschaften, ähnlich wie ein Elf (kann auch ähnliche Sachen wie ein Elf, Musik, Magie, Wildnis, 'Kampf'). Nur sind Elfen im allgemeinen toll und 'Novadis' doof.

    Die großen Vorteil in Meisterhandwerk und Kampftalent sehe ich nicht, da kann man zwar mal einen Angriff stärken, aber der kann immer noch daneben gehen oder schlicht pariert werden. So viel AE hat man auch nicht, auch wenn man sie nur selten zum Trommeln braucht. Kampfsonderfertigkeiten bekommt man so gut wie keine.


    Noch nicht genannt wurden die Hadjin-Orden. Glaubensrichtung beliebig. Die angebenden Professionsvarianten haben eher wenig mit Rastullah zu tun. Oder auch die Säbeltänzer, nackt Kämpfen für Rahja. Oder wilder wäre ein Ferkina mit Magie oder ohne Magie. Ich habe eine Ferkina Sammlerin BGB Gladiator, die als Leibwächterin für eine fasarer Magier 'angestellt' ist (also der Akademie gehört). Vielleicht geht etwas ähnlich auch bei Euch? Durch dem Magier, der sie zügelt wird sie auch gesellschaftstauglicher. Durch die Erstprofession kennt sie sich ganz gut draußen aus. Beim Kämpfen reicht ihr Draufschlagen und gut (im Zweifel Schmetterschlag). Oder ein thalusischer Freiheitskämpfer/Bandit, der gegen das böse Regime kämpfte (zu gut, deshalb ist er auf der Flucht).


    Aber wie überall auf der Welt gibt es auch in der Wüste und darum herum einige Kämpfer lyndon . Vielleicht überlegst Du Dir zuerst wo genau der Mann herkommt? Von Großstädten samt Schwertgesellen wie Khunchom oder Rashdul über edlen Wüstenkrieger bis zu wilden Orden oder echten Barbaren gibt es einiges zu bieten, je nachdem wie Dein Charakter so drauf sein soll. Edel oder Dreckig? Gebildet oder weltfremd? Gläubig oder eher nicht? Stadt oder Wildnis? Oder alles dazwischen...


    Selem liegt am Rande der Wüste und bietet einen ganz besonderen Flair so als Herkunft...

    I ♡ Yakuban.

  • Die großen Vorteil in Meisterhandwerk und Kampftalent sehe ich nicht, da kann man zwar mal einen Angriff stärken, aber der kann immer noch daneben gehen oder schlicht pariert werden. So viel AE hat man auch nicht, auch wenn man sie nur selten zum Trommeln braucht. Kampfsonderfertigkeiten bekommt man so gut wie keine.

    Angemerkt sei hier, dass es für das MH Raufen die Besonderheit bei den Ferkina-Blutgeist-Besessenen und den Gjarlsker-Tierkriegern gibt, dass sie ihren TaW für einen ganzen Kampf für je 3 AsP um einen Punkt anheben dürfen. Das würde ich analog auch bei anderen MK-Kampftalenten erlauben, was bei dem Mangel an AsP zwar nicht zu stark ist, aber dennoch sehr nützlich werden kann.


    Kannst du ein bisschen drauf eingehen, was du genau möchtest? Kämpfer? Magier? Gesellschafter? Gerade in den Tulamidenlanden gibt es so viele interessante Figuren, die man annehmen kann! Einen Prinz of Persia Novadi vielleicht? :-)

    Schatten - wie du möcht' ich tanzen zwischen Licht und Dunkelheit
    Täuscher - lehr' mich zu verbinden Wahrheit und Lüge
    Spieler - durch dich erhalt' ich, was mein ist - Alles und Nichts

  • unser meister so wie ich es verstanden habe hat mitten einer wüste wo eig. nix ist eine stadt hingeklatscht ich würde eig. alles spielen nur habe ich keine idee was da ich noch recht ein anfänger bin.Soweit ich weis haben wir einen enddecker,händler,scharlatan auf illusionen und noch nen magier.

  • Dann ignoriere doch einfach mal, dass Du nichts von DSA weißt und nimm Deine Inspiration von überall andres her. Was würde Dir da Spaß machen? Welchen Charakter aus Film, Fernsehn, Buch, sonstiges findest Du intetessant?

    I ♡ Yakuban.