DSA 5: Handwerk/Herstellungs Thread

  • Naja, der Vergleich hinkt schon ein wenig, alleine weil ein Dolch eine Waffe ist, die auf Geschicktes beruht.


    DIe Anforderungen sind dementsprechend hoch, um dies zu bewerkstelligen.... Zugegeben, bei primitiven/einfachen kurzen Waffen erscheint mir der Bonus von 1W6 TP auch sehr stark, deshalb werde ich das wahrscheinlich so machen, dass eine bestimmte Anzahl an Proben vonnöten sind um eine Verbesserung anzuwenden.


    Es sind halt viele Aspekte die notwendig sind, eine solch komplexe Waffe herzustellen. Flufftechnisch könnte man ja so argumentieren, dass die Waffe so leicht und geschwind ist, dass der Held während einer Attacke 2x angreifen kann, während ein Rondrakamm zwar mächtig zuschlägt, aber dementsprechend schwer fällig ist.

    Zusätzlich wird es die Einschränkung geben, dass manche Boni ausschließlich personalisiert sind und somit nur dem Träger, für den die Waffe konzipiert worden ist, den Bonus erhalten. Alternativ steht noch zur Debatte bei kurzen Waffen den Bonus auf 1W6-2 (primitiv), 1W6-1(Einfach) zu senken und bei komplexen unverändert bleibt.


    Es wird auch noch weitere Auflagen geben, dass eine vorgeschriebene Qualitätsstufe erreicht werden muss, je nach Boni. Damit ist es schwierig genug. Und sollte man nicht erfolgreich sein, so hat man einen schlechteren Dolch, als die 08/15 Version. Deshalb ist dies immer mit einem Risiko verbunden und selbst Helden, die Schicksalspunkte zur Herstellung verwenden, gehen somit immer ein Risiko ein.


    Und solche Waffen mal eben bei einem 08/15 Knüppelschmied zu bestellen, sehe ich auch kritisch, da selbst erfahrene Zwergenschmiede vor einer Herausforderung gestellt werden, wenn die sich an eine solche Waffe wagen.


    __________________________________


    Ich bin mir durchaus bewusst, dass man mit so einem System die Büchse der Pandora öffnet, dennoch versuche ich das DSA 5 Herstellungssystem zu überarbeiten und komplexe Fokusregeln zu bieten, um der Kunst des Handwerks gerechter zu werden und mehr Tiefe verleihen, da ich der Meinung bin, dass dieses Thema zu kurz gekommen ist.


    Deshalb ist es so umfangreich, die Materialien zu beschreiben.