Taschenbücher immer noch geplant?

  • Von neuen Taschenbüchern hat man jetzt schon lange nichts mehr gehört.

    AKO2 und AMA3 würde man ja erwarten nach dem bisherigen Schema, genauso "Die Flusslande". Sind die noch als Taschenbücher geplant?

    Wie sieht es bei den gecrowdfundeten "Wege der Vereinigungen" und "Havena" aus?


    Weiß da irgendjemand was von Mails mit der Redaktion oder Con-Besuchen? Vielleicht mag sich gar die Redaktion selbst äußern. Ich würde mich über Infos jedenfalls freuen.

  • Bei den Regelbänden hieß es "erst in 2019". Flusslande würde ich dito tippen.


    WdV sollte keine kleine Version bekommen. Bei Havena k.A.

  • Ich möchte gerne die Frage von himeyuri erneut aufwerfen. Gibt es mittlerweile irgendwelche news bzgl der Taschenbücher? Zumindest AK2 müsste doch langsam erscheinen :dodgy:

    Wenn dazu nichts auf dem KRK gesagt wurde, verliere ich da langsam die Hoffnung.

  • Nein wurde es nicht. Aber warum verlierst du deswegen die Hoffnung? Es wurde genau so wenig angekündigt dass die TB Reihe eingestellt wird, anders als z.B. bei Shadowrun von Pegasus.

  • Nein wurde es nicht. Aber warum verlierst du deswegen die Hoffnung? Es wurde genau so wenig angekündigt dass die TB Reihe eingestellt wird, anders als z.B. bei Shadowrun von Pegasus.

    Ich drücke mich natürlich gern übertrieben aus, aber wenn so lange kein Taschenbuch angekündigt wird zu schon vergleichsweise "alten" Bänden wie dem AKO2, dann wundert man sich natürlich schon, ob da überhaupt noch was kommt.

    Danke für die Info bezüglich KRK.

  • Taschenbücher erscheinen meines Wissens nach für gewöhnlich mit der zweiten Auflage eines Regelwerkes.

    Für AKO II ist diese denke ich Mal noch nicht erschienen, oder?

  • Taschenbücher erscheinen meines Wissens nach für gewöhnlich mit der zweiten Auflage eines Regelwerkes.

    Für AKO II ist diese denke ich Mal noch nicht erschienen, oder?

    Das war nur bei Regelwerk und Almanach so, weil das Taschenbuchformat da neu eingeführt wurde.

    Ansonsten widerspricht dir die Menge an Taschenbüchern im F-Shop, wenn man sich nicht auf mich verlassen will.

  • Ich meine irgendwo in den letzten Tagen gelesen zu haben das mit dem Taschenbuch des Kompendium 2 im April zu rechnen sei. Aber ich finde die Quelle nicht mehr.


    Edit: nein nicht im April. Da hat mich meine Erinnerung auf die falsche Fährte geführt. Aber nach den Taschenbüchern wurde bei Facebook gefragt und von ulisses bestätigt dass sie dieses Jahr kommen sollen (Magie 3 und Kompendium 2)

  • Dann mal hier zur Info, MrTurkelton hat in seinem Potcast Markus zu den TB befragt. https://aventurischerpodcast.p…-kaiser-raul-konvent-2019


    Da war die Aussage das die Reihe weiterlaufen soll, weil sie keine Konkurrenz zu den Hardcovern ist. Es sind aber keine Termine oder so erwähnt.

    Ich habe es ja nichtmal sonderlich eilig. Zu wissen, dass die Taschenbücher noch kommen, reicht mir schon.


    Insofern danke für den Hinweis.

  • Wie sieht's eigentlich mit RSH Taschenbüchern aktuell aus?


    Ich denke die ersten zwei (Siebenwindküste und Streitende KR) gibts ja. Weiss jemand wann da was weitergeht (ich mein Flußlande zB). Kommen die automatisch, wenn die HC vergriffen sind?

    Edited once, last by pimpfl ().

  • Es wird keine weiteren RSH Taschenbücher geben. Du wirst auf die Hardcover zurückgreifen müssen.

  • Es wird keine weiteren RSH Taschenbücher geben. Du wirst auf die Hardcover zurückgreifen müssen.

    Von wo ist diese Info? Ulisses?

    Das war die Antwort der Redaktion:

    „...Zusammenfassend gesagt, werden wir zu Regionalspielhilfen leider keine Taschenbücher mehr veröffentlichen, da sich dies aufgrund der im Vergleich zu anderen Spielhilfen geringen Verkaufszahlen nicht für uns rentiert (offenbar tendieren viele dazu, nur ihre Lieblingsregionen zu sammeln, greifen bei allgemeineren Spielhilfen wie Herbarium oder Pandämonium aber stärker zu).“

  • Es wird keine weiteren RSH Taschenbücher geben. Du wirst auf die Hardcover zurückgreifen müssen.

    Von wo ist diese Info? Ulisses?

    Das war die Antwort der Redaktion:

    „...Zusammenfassend gesagt, werden wir zu Regionalspielhilfen leider keine Taschenbücher mehr veröffentlichen, da sich dies aufgrund der im Vergleich zu anderen Spielhilfen geringen Verkaufszahlen nicht für uns rentiert (offenbar tendieren viele dazu, nur ihre Lieblingsregionen zu sammeln, greifen bei allgemeineren Spielhilfen wie Herbarium oder Pandämonium aber stärker zu).“

    Ok, schade, die wären in den Öffis zum lesen praktisch(er) gewesen. A4 HC bringt mir nix, da kann ich gleich den grünen A4 Band einpacken, den ich nicht extra kaufen muss. Oder es wird halt ein PDF werden.


    Danke aber für die Info.