Splittermond Plauder Thread

  • Wie ist das bei Splittermond eigentlich mit dem Metaplot? Ich habe jetzt mehrfach gelesen, dass das vor allem über Abenteuer vorangetrieben werden soll.

    Wie stark ist da der Metaplot-Gehalt in den Kaufabenteuern? Mal mehr, mal weniger?

    P.S. (Schamlose Eigenwerbung); Wer Interesse an einem Splittermond-FAB hat, wir suchen hier noch Mitspieler und gerne auch einen SL.

    Liebe Grüße

    Elbenstern

  • Persönlich habe ich den Eindruck, dass der Metaplot bei Splittermond nicht so sehr im Vordergrund steht wie z.B. bei DSA.

    Es gibt "weiße Flecken", die von der Redaktion niemals beschrieben werden (meistens Städte, Inseln oder Grafschaften, aber auch besondere Gegenstände oder Teile von Gemeinschaften).

    Der erste Splittermondroman "Nacht über Herathis" spielt im Monat Blütenmond im Jahr 991 Lunarer Zeitrechnung zum Teil in einem besonderen Gebäude, welches in der Spielhilfe "Ruinen & Paläste: Lorakische Bauwerke" aufgegriffen wird. In der Spielhilfe geht man davon aus, dass die aktuelle Zeitlinie ( Jahr 991 Lunarer Zeitrechnung) nach den Ereignissen des Romans spielt (auch wenn dies eher indirekt erwähnt wird)

    Spoiler zu "Nacht über Herathis"

    Display Spoiler

    Es heißt, der Herrscher über die Stadt Lamera, Baron Mordaki, sei durch die Hand eines Meuchlers gestorben

  • Das war von Anfnag an gewünscht. Die meisten Entwickler kamen ursprünglich von DSA und kannten daher genau die probleme, die DSA schon seit langem plagen. Deshalb der deutlich zurückgeschraubte Metaplot, die vielen weißen Flecken in allen Regionen usw.

  • Finde ich gut so.
    Ich mag DSA, fühle mich aber ab und an auch etwas von der dichten Welt eingeengt.

    Lorakis erscheint mit im Ersteindruck oft "generischer" (es scheint aber auch ein paar interessante Ecken zu geben), aber mehr spielerischer Freiheiten erlaubend (weiße Flecken, Settingwechselmöglichkeiten durch Mondtore...).

    Hab mir heute das SpliMo-Grundregelwerk ein Wenig durchgeschaut und einen Testcharakter gebaut. Mal sehen ob ich aus meiner Stammgruppe noch Testsubjekte finde. ;)

    Schickt Advocaten, Armbrüste und Dukaten!

    Edited once, last by Pardel (November 13, 2021 at 9:01 PM).

  • Zaron7

    Einen leicht magiebegabten, sozial kompetenten, aber hochmütigen und im Grunde nicht besonders hellen Schwertalben.

    "Stil und Grazie" und so... :saint:

    (Umgebauter Mystischer Krieger mit Bewegungsmagie)

    Schickt Advocaten, Armbrüste und Dukaten!

  • Im Moment ist man noch dabei, die Spielwelt richtig auszuarbeiten und alle Regionen mit RSH zu versorgen. Vielleicht kommt danach mehr Meta-Plot. Aber ich glaube, man möchte nicht in Selenia einen dichten Meta-Plot starten, bevor Nyrdfing, Wintholt und Tir Durghachan überhaupt hinreichend beschrieben wurden. Man findet allerdings an ein paar Ecken schon Andeutungen, wo in Zukunft größere Plot Archs starten könnten. Stichworte ohne Zuordnungen zu Regionen: Vampire, ein Regent und eine Fee, eine Gottheit der Orks ...


    Schamlose Eigenwerbung: Wir starten gerade eine neue Runde via Discord, die in Zukunft alle 14 Tage spielen sollte. Wer noch möchte: Wir sind derzeit ein SL + 4 Spieler*innen, hätten also noch 1-2 Plätze frei.

    Hexenfanclub
    Splittermond - das beste Regelwerk

  • Hallo mal wieder.

    Es kam dann doch etwas anders:

    Hatte mit meiner Stammgruppe länger besprochen, was für Charaktere sie spielen wollen und ihnen folgende Settingangebote gemacht:

    - Der Mertalische Städtebund

    - "Asia-Splittermond" (Zhoujiang, Kintai, Sadu - mal was Anderes)

    - Ein hintergrundtechnisch kaum "erschlossenes" Gebiet in dem wir fast alles selbst erstellen - Wintholt erschien nett.

    Wir spielen jetzt in Wintholt.

    Ein Wagentross quält sich durch den aufziehenden Winter gen Norden.

    Dort wurde auf Geheiß des Königs ein alter "Drachlingsvorposten" zur Festung "Königsblick" ausgebaut. Diese soll im Kampf gegen die Frostbestien gute Dienste leisten.

    Ein junger Adliger soll die Festung mit einer Mischung aus Freiwilligen und Verbannten bemannen und verwalten.

    Er wird dabei von einem jungen aber fähigen Jäger und einer als Hofmagierin "möglichst weit weggelobten" Nuumer Schattenmagierin unterstützt.

    Die erste Sitzung war sehr spaßig. Ich hoffe, wir überstehen den ersten Kampf (regeltechnisch und in game ;) ).

    Schickt Advocaten, Armbrüste und Dukaten!