Produkte, die Ulisses unbedingt rausbringen sollte

  • Gibt es eigentlich schon irgendwelche Informationen über die nächste geplante Kampagne im Rabenkrieg/Theaterritter Umfang?

    Nein, nur die Aussage von Markus, dass da wohl mehrere in Planung sind - er verweist auf Details aber ja immer aufs Redax Insight, ehe er etwas Falsches verspricht ;)


    Ich würde mal vermuten, dass die kommenden auch weiterhin 6 Teile umfassen.

  • Gibt es eigentlich schon irgendwelche Informationen über die nächste geplante Kampagne im Rabenkrieg/Theaterritter Umfang?

    Nein, nur die Aussage von Markus, dass da wohl mehrere in Planung sind - er verweist auf Details aber ja immer aufs Redax Insight, ehe er etwas Falsches verspricht ;)


    Ich würde mal vermuten, dass die kommenden auch weiterhin 6 Teile umfassen.

    Ich hoffe ganz ehrlich, dass man davon auch mal abweicht. Und bitte ohne den Anspruch, dass man jeden Teil für sich spielen können muss. Das hat anfangs Sinn gemacht, weil die Auswahl an Abenteuern für die fünfte Edition gering war, aber jetzt kann der geneigte Einsteiger aus Dutzenden wählen.

  • In der Sternenträgerkampagne ist es ja schon so, dass die Teile nicht jeweils für sich stehen, sondern die vorhergehenden jeweils vorausgesetzt sind.

    Gaze no more in the bitter glass the demons, with their subtle guile,

    Lift up before us when they pass, or only gaze a little while;

    For there a fatal image grows that the stormy night receives,

    Roots half hidden under snows, broken boughs and blackened leaves.

    -- W. B.Yeats, The Two Trees

  • Nach der neuesten CF-Ankündigung wollte ich mal meine Wunschbände aktualisieren:


    - Feenband

    - die zu Beginn von DSA5 angekündigte Südmeer-RSH !!
    - Drachenband (mit Drachlingen und intelligenteren Perldrachen wie in DSA4)

    - Hexenband

    - Rondraband

    - Amazonen-Vademecum

    - Marbo-Vademecum

    - Uthuria

    - Familienband (Adelsfamilien mit Wappen, Stammsitzen, Wichtigen Mitgliedern, Geschichte; insbesondere mit Aranien)

    - 4 RSHs pro Jahr

    - Grimorum der verschollenen Zauber

    - Inseln im Nebel-Band

    - Götterwirker III (mit Geweihten alter Götter)

  • Mythos Das ist Stoff für Jahrzehnte...


    DSA 5 fühlt sich regelseitig mittlerweile schon sehr komplett an. Was mir noch fehlt sind die RSHs.

    Und natürlich ein Abenteuer zu Umrazim.


    Die neuen Produkte zeigen ganz klar, dass Kritik, Anregungen und Wünsche von der Redaktion aufgegriffen und umgesetzt werden.

    Das ist gute alte DSA-Tradition und das finde ich super! :thumbsup:

  • Ja, bei Facebook. Wer da nicht schauen mag: unser Artikel bei Nuntiovolo

    Gaze no more in the bitter glass the demons, with their subtle guile,

    Lift up before us when they pass, or only gaze a little while;

    For there a fatal image grows that the stormy night receives,

    Roots half hidden under snows, broken boughs and blackened leaves.

    -- W. B.Yeats, The Two Trees

  • Die von Mythos genannte Idee eines Bandes

    über die großen Adelsgeschlechter gefällt mir super.

  • Ihr habt ein automatisches INDEX vergessen :rolleyes2:

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Ja, bei Facebook. Wer da nicht schauen mag: unser Artikel bei Nuntiovolo

    Grad gelesen, danke für die Info. Gut, dass ich nicht um Geld gewettet habe, denn DAS hätte ich wohl nie erraten :)


    Meine 4 Top Prio:

    - Neuauflage von P&P Klassikern mit DSA5 Ruleset (Philleason, Orkenhort, Südmeer, Borbarad, etc.) und auch die Klassiker-Computerspiele als P&P *).

    - Uthuria (grad da können sich ja "neue" Autoren austoben, weil da nicht viel gesetzt ist

    - Megadungeon á la Undermountain (Umrazim?)

    - RSHs / Vademecums / Feenband


    *) Meine Meinung ist die, dass gewisse (Ultra-)Klassiker in *jede* neue Regelversion (ausg. Minor-Releases wo ich ohne aufwand als DM selbst konvertieren kann) neu aufgelegt werden sollten. Das ist einmalig zwar ein Aufwand, weil man das dem Zeitgeist anpassen muss, aber die Regeln zu adaptieren bei einer weiteren Neuauflage, sollte dann kein Problem mehr sein.

  • Zur neuen Ork-Kampagne geht es hier lang: Neue Ork-Kampagne (Titel wird noch geändert)

  • Mittlerweile, mit den Ankündigungen der Ratcon, sind wir ja so weit, dass es beinahe albern wäre, würde Ulisses nicht einfach alle Basisabenteuer als Remaster neu auflegen (wir sind schon bei 17/25). Wegen des anderen Formats mischen sie sich jedenfalls nicht gut mit den Originalen.


    Meine Daumen sind jedenfalls gedrückt, wäre sonst schade.