Produkte, die Ulisses unbedingt rausbringen sollte

  • Ich mache hier mal einen Wunschzettel-Thread auf, in denen man Produktideen posten kann, die Ulisses unbedingt rausbringen sollte.

  • Und ich mache direkt mal den Aufschlag mit der Karten-Sammelbox.


    Ich bin ein Riesenfan der Sammelboxen. Ich packe die Softcover-Abenteuer in die grünen Regionalboxen (soweit bereits erschienen). Meine Aventurischen Boten lagern in inzwischen sieben braunen Boten-Sammelboxen. Die Heldenwerk-Archive liegen in der HW-Sammelbox. Der ganze andere Softcover-Kram landet in den Kaiser-Retro-Sammelboxen mit dem Auge drauf. Hat alles eine Stange Geld gekostet, macht sich aber top im DSA5-Regal in meinem Warroom. Dagegen kackt die Pappbox vom Aventurien-Kartenset optisch ab. Unpraktisch ist sie auch noch.


    Mein Wunsch an Ulisses wäre eine grüne Sammelbox wie bei den Regionalspielhilfen, versehen mit dem Umriss von Aventurien auf Cover und Rücken. Wenn alle Regionalspielhilfen erschienen sein werden, dürfte man mit maximal drei solcher Aventurienboxen alle Landkartensets gut greifbar und edel untergebracht haben. Da bietet sich dann die klassische Unterteilung Nord-, Mittel und Südaventurien an.


    Vielleicht liest ja wer aus der Redax mit.

  • So ein Regelband für Sex und so wäre total sweet. Wenig Fluff und viele nützliche Regeln. Würfeltabellen für Genitalien wären echt knorke.

    Erachte ich als fundamental. Ohne kann man DSA gar nicht bespringen bespielen. Das Ganze dann bitte als CF und ich wär soooo happy.

    Oh....wait...:paranoia:



    Ulisses soll bitte schön erstmal alles Grundlegende (AM, AG, Bestarien, Komödien, RSH, Rüstkammer) für DSA5 veröffentlicht bevor hier wieder obskuren ressourcenraubenden Dingen nachgegangen wird. Und nein, ein Almanach und das GRW alleine sind nicht ausreichend, da nicht vollumfänglich :*

    Es sei denn ich kann nur mit diesen beiden Publikationen einen Geoden spielen. Oder Wolfskind. Schamanen anyone? Nein? Tja.

    Siehst reiten Du, jene neune? Die finster und verloren sind.


    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,

    ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.


  • Spielhilfe zum Sternenfall: magische / göttliche / politische Auswirkungen. Was ändert sich in der Welt genau, was halten die Dämonen davon, etc.


    Im Wesentlichen die Mysteria Arcana für DSA5.

  • Eine Sammung von NSC-Archetypen die nicht als Erfahrene Spielercharaktere gebaut sind. So wie es das auch unter DSA4 schon gab.


    Spielleiter brauchen Referenzwerte. Spieler übrigens auch. Im GRW gibt es neben den Beispiel SCs keinen einzigen normalen Menschen und man sollte nicht erwarten das Leute Abenteuer kaufen und durchfürsten, um sich solche Referenzen zu suchen. Zumal es auch für die Redaktion gut wäre, da gewisse Eichmaße zu etablieren.


    DSA ohne 3W20-Probe 😁

    Ilaris hat eine Transmutation davon, auch wenn am Anfang 3 w20 stehen. https://ilarisblog.wordpress.com/

    Oh und DSK - Die Schwarze Katze benutzt afaik einen 2w20 Mechanismus. Zumindest wenn ich da nichts durcheinanderwerfe. Da kann ja Eismann mehr zu sagen. Wenn das ein Erfolgsmodell sein sollte gibt es sicher die Möglichkeit das auch auf DSA anzuwenden.

  • Ich würd mich ja mal Wahnsinnig über einen Band zu Handwerken und Gesellschaftstalenten freuen. Ein paar wirklich coole Sonderfertigkeiten und Berufsgeheimnisse, damit man in den Bereichen nicht mehr so einfach wildern kann und echte Chancen hat, als Spezialist da auch richtig gut zu werden.


    Ein Buch für den Spielleiter mit vielen NPCs, Tipps und Tricks für spannende Kämpfe, Ideen zu Probenmechanismen für z.B. Reisen, Sammelproben und Gruppenaufgaben. Als Beispiel: Wie händle ich es, wenn die ganze Gruppe schleichen soll? Mach ich den Erfolg vom niedrigsten Ergebniss abhängig (aka die Gruppe scheitert fast immer) und mach da eine vergleichende Probe, gegbe ich eine Erschwerung vor und alle müssen die halt schaffen (aka die Gruppe scheitert fast immer), oder arbeite ich mit Teilerfolgen oder es reicht, wenn 3 aus 5 es schaffen?
    Da ist man in D&D in meinen Augen ein bisschen weiter.
    Für sowas wären halt ein paar SFs (Vorschleicher, Schmuggelpfade, Kunfschafter...) nicht blöd, oder passende Litrugien (bisher haben wir das über den Handwerkssegen geregelt).


    Ein Buch für die Erstellugn von magischen Artefakten. Das WdA war nicht so schlecht - mir wäre es aber bei Artefakten inzwischen lieber, wenn jedes Artefakt mehr oder weniger ein eigenes Rezept hätte. Lass die Leute doch ihre eignen Teleportdolche bauen wenn sie wollen - dann muss man halt den Transversalis oder den Verschwindibus können. Alle Artefakte über vereinheitlichte Regeln abhandeln zu wollen hat in meinen Augen nicht gut funktioniert und hat nur einen wahnsinnig umständlichen Regelmechanismus erzeugt.

    Schatten - wie du möcht' ich tanzen zwischen Licht und Dunkelheit
    Täuscher - lehr' mich zu verbinden Wahrheit und Lüge
    Spieler - durch dich erhalt' ich, was mein ist - Alles und Nichts

  • PDF/PoD-Versionen der alten DSA2- und DSA3-Regeln.

  • Danke für die Erstellung des Threads! Passend zur Weihnachtszeit ein Wünsch-Dir-Was...:thumbsup:


    • Toll wäre sowohl ein Codex Cantiones
    • als auch später ein Codex Liturgium für alle Zauber bzw. Liturgien.
    • weitere Aufstellersets
    • Riesig wäre ein Metaplotbuch über den Sternenfall
    • ein Spielleiterbuch wie seinerzeit "Wege des Meisters"
    • eine Weiterführung der braunen und blauen Reihe
    • Gerne mal wieder einen neuen Roman
    • GRÖßTER WUNSCH: DASS DIE QUALITÄT DER REGELN UND DER SH (HAVENNA!!!!) AUF DEM AKTUELLEN NIVEAU GEHALTEN WERDEN KANN


    Niko Hoch, Alex Spohr, Steffen Brand, Anton Weste und alle anderen Beteiligten, deren Namen mir gerade nicht einfallen, machen da einen wirklich tollen Job. Hoffentlich geht das so weiter.


    Ansonsten haben wir sehr, sehr viel Spaß mit DSA5 und von mir aus, kann gerne alles so weiterlaufen, wie bisher. Ich finde es z.B. momentan sehr gut, dass nicht mehr soviel angekündigt wird.


    Im Endeffekt freute man sich bisher immer auf Produkt XY und war mega-enttäuscht, wenn dann mal wieder was dazwischenkam. Ich fände es besser, wenn man vor Erscheinen gar nichts mehr ankündigt und man dann vom fertigen Produkt "überrascht" wird.

  • Die sind doch online erhältlich? Ich dachte, da bin ich bei drivethru drübergestolpert....

    Nur die Basis-Box. Die anderen Boxen leider nicht. Und für DSA2 sieht es sogar noch schlechter aus... :(

  • DSA2/3 liegt das eventuell am Urheberrecht?

    Drachenchornik 2-3 ist es leider auch so :(


    Ein Band über Globulen würde ich auch noch nehmen.

  • Eine besser aufgeteilte Bestien-Reihe. Mit: Aventurische Tierwesen und wo sie zu finden sind (Profane Wildtiere von Ganz aventurien mit Werten, Bild usw.), Im angekündigtem Begleiterband dann das selbe für Haust- und Hoftiere. Wie schon für DSA4 ein Band für je Untote und gängige Chimären, Dämonen, Elementarwesen und einer für Magische Wesen.

    Eis ist nicht Tot, es ist Erinnerung.
    Eis will keine Starre, es will Geduld und Warten.
    Eis zerstört nicht, es bewahrt.
    Kälte bringt nicht Schmerz, sie sucht Stärke.
    Kälte ist nicht Leid, sie gebiert Hoffnung.
    Kälte fordert kein Leben, sie prüft es.
    Sein Zorn jedoch, so entfacht
    ist Tod, ist Starre, ist Zerstörung.

    Seine Strafe: Schmerz, Leid und Verderben


    33% Powergamer 38% Buttkicker 75%Tactican 33% Specialist 79% Method Actor 75% Storyteller 46% Casual Gamer

  • Themenorientierte Kreaturenbücher hätten was. Wobei Profane Wildtiere für mich auch einfach "kleiner Vogel" "mittlerer Vogel" "Großer Vogel" bleiben können. Muss ich wirklich unterschiedliche Werte für Huhn und Ente haben?

    "Ohne DSA5 hätte es Herr der Ringe nie gegeben" - H.P.Lovecraft

    Einen Doppelkhunchomer mit alles und scharf, bitte

  • Oh und DSK - Die Schwarze Katze benutzt afaik einen 2w20 Mechanismus. Zumindest wenn ich da nichts durcheinanderwerfe. Da kann ja Eismann mehr zu sagen. Wenn das ein Erfolgsmodell sein sollte gibt es sicher die Möglichkeit das auch auf DSA anzuwenden.


    Das ist richtig. DSK verwendet additive 2W20. Die beiden W20 verden addiert und müssen einen Fertigkeitswert unterwürfeln. Für alle 5 Punkte unter dem Fertigkeitswert kommt eine QS dazu.

  • Für mich der erst mit DSA 5 eingestiegen ist: Mehr Fluff zu Kirchen, Magieschulen etc. und sowas wie es die Blauen Bände für DSA 4 waren. Regeln hab ich langsam mehr als genug ;)

    (Bin mir allerdings den Gründen dieser bisherigen Prioritätensetzung bewusst aber geht ja um individuelle Wünsche)

  • DSA6 mit den besten Elementen aus DSA1 bis DSA4.1. ;)

    Man darf doch noch träumen dürfen... ;)