Fragen zu Fechtwaffen, Fedorino-Stil und BHK

  • ich sehe das auch so, deswegen meinte ich "technischer Weise" :P.

    Paradeboni (das zweite +1 is aus Thorwal Stil)

    Befehle +1 +1

    Formation (und upgrades) +1 +1

    Einhandiger Kampf +1 +1

    (schip) Parade Verbessern (ist ne Sf) +1 +1

    Kampfstilkombination mit Federino +2 +1

    und vieles mehr.

    Jeder hat einen Plan, bis Initiative gewürfelt wird.

  • Ich habe gerade gesehen, dass die SF Meisterparade GE 15 oder KK 15 erfordert; ich hatte in Erinnerung dass anders als die SF Machtvolle Meisterparade nur KK 15 gestattet ist.


    Das wertet den Fedorino-Stil nochmal stark auf, denn dann kann man komplett auf KK verzichten kann und hat trotzdem über Kettenhemd oder Plattenrüstung, Beschützer, Meisterparade, Machtvolle Meisterparade, 2xFechtwaffen, Linkhand und ggf. noch ein Dolch für beengte Umgebungen eine Antwort für fast jede Situation.

    Neben den hohen AP-Kosten muss man jedoch auch noch berücksichtigen, dass man 3-4 Waffen aufrüsten muss, wohingegen man mit Klingensturm oder Ausfall nur eine Waffe aufrüsten muss.


    Heißt a) entweder noch EHK (inaktiv) + KS um mit Schild + Schwert/Fechtwaffe auf ähnlichen Schaden zu kommen
    oder b) Ausfall II oder c) wissen, dass man dann doch Äpfel und Birnen vergleicht, da der Schildkämpfer nicht auf die Schadenswerte kommt, der Federino aber gegen maximal mittelgroße Gegner aber auf ähnliche PA werte.

    Klingensturm kann man nur einsetzten, wenn die zweite Hand frei ist. In der Nebenhand ein Schild führen ist also nicht möglich.

    Ausfall + Schild ist nach meiner Rechnung erst viel zu spät nutzbar stark, sodass kann man also auch ignorieren.

    Tatsächlich ist das Ziel eines Schildkämpfers die PA so hoch wie möglich zu treiben und dann die Gruppe mit der SF Beschützer zu beschützen.


    Noch ein Punkt bezüglich "ähnliche PA Werte". Jeder Punkt in PA und AW wird umso wertvoller, je mehr Punkte man bereits hat. Der Sprung von 0 auf 10 PA, von 10 auf 15 PA oder von 18 auf 19 PA verdoppelt jeweils deine Parier-Chance.

    Deshalb ist eine Schildkämpfer im späteren Spielverlauf defensiv deutlich stärker als ein Fedorino-Kämpfer, obwohl er nur 2 PA mehr hat.

    Kalkulationstabelle für Schadenberechung - Link

  • Quote from Regel

    Das Klingensturm-Manöver kann nicht zusammen mit einem Schild, einer Parierwaffe oder einer weiteren Einhandwaffe kombiniert werden.



    Kann auch heißen, dass man kein bhk Zeug machen darf und auf Pa Boni von Schild und Dolch verzichten muss. Ich sehe nicht, dass es notwendig ist, dass die Hand leer ist. Sonst kann man auch keine Fackel oder sowas halten (da dies improvisierte Einhandwaffen sind).

    Das Wort das mich in die Richtung denken lässt ist "kombiniert". Das bedeutet für mich, dass man die zweite Waffe nicht benutzen kann.

    Sonst würde ich den Wortlaut von Einhändiger Kampf anwenden.

    Jeder hat einen Plan, bis Initiative gewürfelt wird.

  • Wenn man sich die Formulierung aus der Wiki anschaut wird das aber sehr eindeutig. Diese sagt in meinen Augen ganz klar, dass die zweite Hand leer sein muss.


    Zudem finde ich auch, dass der Fedorino einer der besten Stile ist. Der Bonus ist super und durch die eKSF, die allesamt stimmig und sinnvoll sind wird der Stil schön vielseitig.


    Leider zeigt er aber auch, dass der Großteil der anderen Stile nicht so schön durchdacht sind und dadurch wenig attraktiv werden. Es sei denn für den Spieler zählt nur der fluff, was natürlich auch legitim ist.

    Edited once, last by Clockwork: Kram vergessen ().

  • für Einhändiger Kampf, ist es eingeutig ja.

    Für Klingensturm ist es nicht eingeutig.

    Jeder hat einen Plan, bis Initiative gewürfelt wird.

  • Die SF Klingensturm ist ein Spezialmanöver und verhindert deswegen BHK sowieso.

    Ja, Klingensturm ist diesbezüglich unsauber formuliert, da die Voraussetzung jedoch Einhändiger Kampf ist und kürzlich Klingensturm so verändert wurde, dass nur noch Waffentypen, die von Einhäniger Kampf profitieren können, mit Klingensturm verwendet werden können gehe ich davon aus, dass RAI ist, dass man Klingensturm nur verwendet werden kann, wenn man auch den Bonus von Einhändiger Kampf erhält.


    Schlussendlich kann dass nur eine Redaktionsfrage klären. Ich meinte da gab es eine Antwort der Redaktion, dass selbst das Tragen eine Fackel Klingensturm verhindert, kann im [Sammelstrang] Antworten der Redaktion auf Regelfragen aber nichts finden.

    Kalkulationstabelle für Schadenberechung - Link

  • hm, das ist tatsächlich nicht so sauber formuliert...

    Mit Hinweis auf den Satz "Der Bonus durch die SF Einhändiger Kampf kann beim Einsatz des Klingensturm benutzt werden." würde ich behaupten, dass Klingensturm tatsächlich benutzt werden kann wenn ein weiterer Gegenstand in der anderen Hand gehalten wird, dann halt ohne Bonus vom einhändigen Kampf.

  • Fackeln sind Waffen.

    Wenn man KS nur einsetzen kann, wenn man Einhändiger Kampf verwendet, darf man nichtmal n Jackenknopf in der Off-Hand halten.

    Quote

    Der Bonus durch die SF Einhändiger Kampf kann beim Einsatz des Klingensturm benutzt werden.

    Es ist ziemlich sicher zu sagen, dass man mit KS nicht den Bonus von Paradewaffen und Schilden nutzen kann oder mit einer zweiten Waffe parieren kann.

    Die Frage ist ob man einen Schild etc in der Off-Hand haben darf und diese KR nicht benutzt.


    Die Formulierung von KS wäre sehr einfach wenn man erreichen will, dass man die Off-Hand leer haben muss

    "KS kann nur eingesetzt werden wenn man den Bonus aus Einhändiger Kampf bekommt"


    Sieht für mich ganz klar so aus, dass man in der Off-Hand Waffen oder Sachen tragen darf wenn man KS einsetzt aber nichts mit denen machen kann in dieser KR.
    Sollte die Off Hand leer sein bekommt man den Bonus aus Einhändiger Kampf.

    Jeder hat einen Plan, bis Initiative gewürfelt wird.

  • Der Satz war mir komplett entfallen und beim nochmal drüber lesen hab ich ihn wohl überlesen. Mein Fehler.

    DesertRose Danke, ich weiss was effektive Überlebenschance ist aus meiner MMO-Zeit. Der Federino ist trotzdem vielseitig aber nirgendwo maximum. Schlechter in Vert als ein Schildkämpfer, schlechter im Schaden als BHK Kämpfer mit Hiebwaffen oder optimierte Zweihand-Kämpfer,aber jeweils besser im Schaden als ein Schildtank und besser im Verteidigen als ein Schadens-Build. Und entsprechend teuer.

  • Schlussendlich kann dass nur eine Redaktionsfrage klären. Ich meinte da gab es eine Antwort der Redaktion, dass selbst das Tragen eine Fackel Klingensturm verhindert, kann im [Sammelstrang] Antworten der Redaktion auf Regelfragen aber nichts finden.

    Ich glaube, die offizielle Antwort dazu gab es schon. Die Aussage war lt. meiner Erinnerung: Hand muss leer sein. Keni Tintenfässchen, keine Fackel, kein Bierhumpen (wobei die Faust ja auch ne Waffe ist... )

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Meines Wissens gibt es das nicht beim KS sondern nur zum EHK. Die Regelformulierung klingt auch eher nach "kannst schon was halten beim KS aber nutzen darfst es nicht".

    Kann ja gerne wer die Redax fragen, aber ich bin mir recht sicher, dass ich den KS verstanden hab.

    Jeder hat einen Plan, bis Initiative gewürfelt wird.

  • RAW entfällt der Bonus von Einhändig, beim Führen eines beliebigen Gegenstands, sei es eine Essiggurke. Dies wurde soweit ich weiß auch von der Redax bestätigt.


    Zum KS gab es soweit glaube ich keine Aussage, RAW schließt dieser keine Essiggurke aus, aber alle Arten von Waffen.

    1)Man könnte auch an profane Waffen denken, welches dann auch die berüchtigte Essiggurke mit ausschließt.

    2) Vielleicht wurde bei der Fomulierung geschludert.

    3) Man verliert somit wirklich nur seinen Bonus vom EHK, wenn man eine Essiggurke hält, aber ist noch dem Einsatz von Klingensturm mächtig.


    Variante 3 fände ich gut, um den EHK nicht zu sehr zu schwächen, keine Fakeln in der Höhle, Transportaufgaben...


    Glaube aber eher an V2, da KS auf EHK basiert..

  • Sehe ich auch so. Da steht nur dass man Waffen Schilde etc nicht benutzen darf (bezogen auf Kampfhandlungen). Halten ist nicht benutzen.

    Jeder hat einen Plan, bis Initiative gewürfelt wird.

  • (wobei die Faust ja auch ne Waffe ist... )

    Quote from Alex/ Redax

    Ein Angriff mit Raufen (mit Ausnahme von Handgemengewaffen wie Schlagringe), also ein Faust, zählt solange nicht als Waffe, bis man sie als Waffe einsetzt.



    Boron zum Gruße


    Rupes

    "Regeln sind Werkzeuge

    Wenn dir bestimmte Regeln nicht gefallen und du sie

    entweder ganz streichen oder durch deine eigene Idee

    ersetzen möchtest: tu es!"


    DSA 5 GRW S. 384

  • Der Federino ist trotzdem vielseitig aber nirgendwo maximum.

    Ein Fedorino-Schwertgeselle mit 2xFechtwaffen ist derart nah am Schadensmaximum dass man ihn durchaus als Apex eines offensiven Kämpfers ansehen kann, und dank Fedorino-Stil sogar auch der defensiv-stärkste. Bezüglich Schaden austeilen / Schaden einstecken ist ein Fedorino-Schwertgeselle gegenwärtig das Non-Plus-Ultra.


    optimierte Zweihand-Kämpfer

    Wie sieht für dich denn solch ein Kämpfer aus.

    Alle Zwiehand-Kämpfer die ich bisher kreieren konnte waren sowohl offensive als auch defensiv schlechter als andere offensiven Kämpfer.

    Kalkulationstabelle für Schadenberechung - Link

  • Wie sieht für dich denn solch ein Kämpfer aus.

    Alle Zwiehand-Kämpfer die ich bisher kreieren konnte waren sowohl offensive als auch defensiv schlechter als andere offensiven Kämpfer.

    MU15, KK 17 2H-Hiebwaffen 19, Gegenhalten, WS1-3, Hammerschlag, (Optimal noch als Animist oder intuitiver Magier, die die Betäubung durch Gegenhalten durch passende Zauber/Rituale ignorieren können) mit Barbarenstreitaxt. AT/PA 21 mit 2W6+8 standard und mit Manövern auf 3W6+14 kommt und damit bei jedem Treffer Furcht verursacht...

    Eis ist nicht Tot, es ist Erinnerung.
    Eis will keine Starre, es will Geduld und Warten.
    Eis zerstört nicht, es bewahrt.
    Kälte bringt nicht Schmerz, sie sucht Stärke.
    Kälte ist nicht Leid, sie gebiert Hoffnung.
    Kälte fordert kein Leben, sie prüft es.
    Sein Zorn jedoch, so entfacht
    ist Tod, ist Starre, ist Zerstörung.

    Seine Strafe: Schmerz, Leid und Verderben


    33% Powergamer 38% Buttkicker 75%Tactican 33% Specialist 79% Method Actor 75% Storyteller 46% Casual Gamer

  • Bezüglich Schaden austeilen / Schaden einstecken ist ein Fedorino-Schwertgeselle gegenwärtig das Non-Plus-Ultra.

    gegen mittlere Gegner.

    Ein Fedorino-Schwertgeselle mit 2xFechtwaffen ist derart nah am Schadensmaximum dass man ihn durchaus als Apex eines offensiven Kämpfers ansehen kann

    *skeptische Augenbraue

    Leiteigenschaft 17, und alle relevanten Sfs sowie KTW gleich hoch:

    2X Rapier ->(AT+1) 2* 1d6+5 (+6) und Pa der Gegner um 1 erschwert

    1x Rapier/1x Linkhand ->d6+5 (+6) /(kurz) d6+6 (+6) und Pa der Gegner für eine AT um 1 erschwert

    geht sich doch sehr gleich aus. Mit der Linkhand kann man aber flexibel die PA um 2 erhöhen jede KR.

    und

    Langschwert /Breitschwert -> d6+6(+6) / (At-1) d6+7 (+6), Pa der Gegner nicht erschwert aber Schildspalter möglich. Dafür PA -2 im vergleich zum Federino

    oder

    Pailos / Langschwert -> (At-1) 2d6+4 (+6)/ d6+6 (+6). Pa der Gegner nicht erschwert aber definitiv mehr Schaden als der Federino (natürlich ohne die PA+2)



    Der Federino glänzt gegen mittlere Gegner. Aber ich sehe die Schadensmaschiene nicht. Auch der Drizzd-Modus mit 2 Fechtwaffen erscheint mir keinen großen Vorteil zu Fechtwaffe + Linkhand zu bringen

    Jeder hat einen Plan, bis Initiative gewürfelt wird.

  • Killerpranke

    Ich glaube die Betäubung war nicht zu umgehen, da sie als Kosten gesetzt ist (leitet sich aus der Formulierung der Zauber her).


    Hauptvorteil Von Zweihandschwaffen, Der immer vergessen wird: Schildspalter.


    Ist unglaublich praktisch bei hohen Leveln.


    Zweihandhiebwaffen vs. Fedorino ist aber eigentlich ein anderer Thread :P

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass wir einen zweiten Eisenhower benötigen... :)

    Edamus meridiem!

    Jetzt wird Rom zurückgetrieben...

  • Ich glaube die Betäubung war nicht zu umgehen, da sie als Kosten gesetzt ist (leitet sich aus der Formulierung der Zauber her).

    sowohl der Brandungsleib (für die intutiven Magier)(Zitat: Der Zauberer kann weder den Status Brennend noch Stufen des Zustands Betäubung erleiden. Sollte dieser Status/Zustand vor dem Wirken des Zaubers bestehen, endet Brennend/Betäubung.)

    als auch das Animisten-Ritual, welches ausrücklich von Betäubung (oder Zuständen allg.? muss ich später nochmal genau nachschauen) die durch KampfSFs erzeugt werden spricht, sollten Gegenhalten zu einem der mächtigsten Manöver eines Nahkämpfers machen.

    Und nun genug OT^^

    Eis ist nicht Tot, es ist Erinnerung.
    Eis will keine Starre, es will Geduld und Warten.
    Eis zerstört nicht, es bewahrt.
    Kälte bringt nicht Schmerz, sie sucht Stärke.
    Kälte ist nicht Leid, sie gebiert Hoffnung.
    Kälte fordert kein Leben, sie prüft es.
    Sein Zorn jedoch, so entfacht
    ist Tod, ist Starre, ist Zerstörung.

    Seine Strafe: Schmerz, Leid und Verderben


    33% Powergamer 38% Buttkicker 75%Tactican 33% Specialist 79% Method Actor 75% Storyteller 46% Casual Gamer

  • Weiterer Vorteil bei BHK/Klingensturm: Mit Klinge Drehen verursacht man potentiell 2 Stufen Schmerz bis zum Ende der nächsten Runde. Zwei BHK/Klingensturmler schalten damit potentiell einen Gegner pro Runde aus.