Bannkreise schnell erstellen (DSA5)

  • Hallo allerseits,


    meine Gruppe im Allgemeinen und ich im Besonderen sind sehr begeistert von Bannkreisen.


    Nun suche ich nach einer Möglichkeit, meinem Spielermagier etwas an die Hand zu geben, das einen Bannkreis schneller als durch Minutenlanges aufzeichnen verfügbar machen kann.


    Bisher hatte ich für Schutzkreise schon etwas gelesen (irgendwo) wie solche die in einen Teppich eingewebt und damit transportabel und leicht ausrollbar wären aber für Bannkreise die ja eher als 3 Schritt im Durchmesser gross beschrieben werden scheint mir das unpraktikabel für einen fahrenden Abenteurer.


    Mein Gedanke ging zuletzt dahin, dem Spieler zu erlauben auf Basis des Motoricus oder sogar Radau/Hexenholz oder ähnlichem einen Zauber zu entwickeln der mit Zauberkreide (die er vermutlich noch selbst haben müsste) einen Bannkreis in x Runden statt x Minuten zeichnen kann.


    Besonders nett wäre vllt auch ein entsprechender Stabzauber (nur für kleine Stäbe) oder das Bannschwert als Erweiterung des Apports oder so. Dann vllt sogar ohne eigene Zauberkreide.


    Ich hatte auch an Menetekel gedacht und Illusionen sind hier ja auch schon (zu DSA4) diskutiert worden. Mir erscheinen alle solche rein Zauber basierten Lösungen als wenig stimmungsvoll und natürlich auch anfälliger für Antimagie als ein physisch hingezeichneten Kreis - egal ob das zeichnen mit oder ohne magische Hilfe vonstatten ging.


    Um mal etwas umfänglicher Meinungen einzuholen und noch weitere Ideen zu sammeln soll nun dieser Thread dienen;)


    Natürlich hoffe ich noch auf AM3, aber das sich das Ding noch hinzuziehen scheint....

  • Wie wäre es mit einer mühsam entwickelten/entdeckten Umkehrung des Siegelbrechers?

    Vielleicht nur mit 4 Schritt Radius und unter Verbrauch von Kreide, dafür aber nur 4 Volumen-Punkte? Und es dauert 2 KR, bis der Effekt eintritt? Gibt bestimmt viele Ideen.


    Dass man quasi die Kreide auf den Boden legt, diese mit dem Stab zerstößt und sich das Pulver dann passend verteilt. Aufladen muss man den dann aber immer noch, wobei man auch da eine SF erfinden kann, die Zeit spart. Dann ist man vielleicht im Idealfall 2+5=7 KR braucht, wobei man in der zweiten KR des Zauber kurz anderweitig agieren kann?

    Ich schreibe aus der Warte eines mit DSA5 eingestiegenen Aventurologen. Mein Wissensstand basiert auf 5 allein.

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


    DSA5-Waffenstatistik

  • Was ich kenne ist, dass man Steinplatten mitnimmt, die aneinander gelegt den Bannkreis bilden.

    Ich denke, falls man so einen Stabzauber haben möchte wäre er wie folgt:

    4 Schritt Durchmesser

    4-6 Volumenpunkte

    Zauberdauer 4 Aktionen

    2-6AsP

    10AP

    Der Kreis wird dabei magisch durch den Stab in den Boden eingebrannt. Es benötigt keine Kreide. Der Ort des Kreises muss vorher festgelegt werden. Dämonen und andere magische Wesen können die Zaubermatrix beim zaubern wahrnehmen und ihr ausweichen.

  • Ah dachte im titel reicht - sehs - sollte jetzt besser passen.