Wie wende ich den Stapeleffekt an?

  • Anstatt zu versuchen die MR so hoch wie möglich zu treiben, solltest du lieber abschätzen wie viel man im schlimmsten Fall brauchen könnte.


    Imperavi

    KL:21

    CH:21

    ZfW:26

    Auxiliator:+5 ZfP*

    Sich Zeit lassen: -4

    Erzwingen: -7 (unklar, aber selbst ein druide würde dafür 32 AsP zusätzlich zahlen)

    Umstände: -5 (Benutzung von Kristallen, passende Kleidung, etc. eine größere Erleichterung dadurch ist unwahrscheinlich)

    Imperavi(21/21/21) ZfW:26 Probe -16 -5 (Auxiliator) quasi -21


    Attribute auf 1 Senken: 20 Punkte


    Zfw:26

    Probe:21

    Attribute senken:20

    26+21+20=67


    Bei einer MR von 70+ ist also selbst für absolute Meister ihres Faches unter perfekten Umständen das Ende der Fahnenstange erreicht.

    Schlag nochmal 10 Punkte drauf und du kannst auch einen Rohal auslachen.

    Sicher dürfte man allerdings schon ab etwa einer MR von 35 sein, denn die Chance unter diesen Umständen angegriffen zu werden ist quasi 0.

  • Kann zwar sein, dass ich es überlesen habe, aber ich glaube fast die Regel, dei du da zitierst wurde in WdA nicht übernommen. Dort wird nur im Bereich der Expertenregeln erwähnt, dass sich Dämonen etc. nicht in Gegenstände binden lassen, die drei Größenkategorien kleienr sind als sie selbst.

    Mag sein. Da der Faden insgesamt mit "DSA 4.1" markiert ist, habe ich nur in diesem Kontext geprüft.

    Anstatt zu versuchen die MR so hoch wie möglich zu treiben, solltest du lieber abschätzen wie viel man im schlimmsten Fall brauchen könnte.

    (...)

    Ich schreib's nur mal:

    SF Gedankenschutz: MR+3

    SF Eiserner Wille II: MR+7 (mit Gedankenschutz dauerhaft)

    Außerdem kann man MR zukaufen.

    Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort!

    Edited once, last by Hinrich: Zusammenlegung ().