FAB Angebot & Besprechung Verloren im Düsterwald

  • Wie im örtlichen Blog schon kurz angeschnitten, möchte ich wieder einmal versuchen ein Forenabenteuer auf die Beine zu stellen. Diesmal soll es ein abenteuer sein, in dem es die Spielercharaktere in eine Düstere Feenwelt, den Düsterwald, verschlägt. Den Düsterwald darf man sich ein wenig wie den nächtlichen Wald aus Avatar - Aufbruch nach Pandora vorstellen: schön, faszinierend und doch auch tödlich.


    Dementsprechend ginge das Abenteuer in die Richtung Survival, sehr wahrscheinlich mit einem Schuss Horror (wie viel Horror das wird und ob deswegen (falls es etwa Splattrig wird) eventuell ein FAB im geschlossenen Unterforum angebracht wäre kann hier noch diskutiert werden). Einem Hauch Erotik (ohne, dass es explizit wird) bin ich persönlich nicht abgeneigt, aber das würde sich auch eher nach den Spielern und Spielerinnen richten.


    Seinen Ausgang nähme das Abenteuer in einem kleinen Almadanischen Dorf, dem man einen tulamidischen Einfluss noch anmerkt und das so seine Geheimnisse hat, zur Zeit um das Saatfest. Als Charaktere würde ich junge Erwachsene aus besagtenm Weiler vorschlagen. Es wären also wohl vor allem ländlich/dörfliche Professionen passend. Geweihte wären eher unpassend (Dorf-Geheimnisse!). Das präferierte Spiel-System meinerseits ist DSA4.1. An Hausregeln käme womöglich so etwas ähnliches wie Schleichender Verfall (allerdings feeische Einflüsse statt dämonischer) zur Anwendung um die Auswirkungen eines längeren Aufenthaltes im Düsterwald wiederzugeben (... man würde also mit der Zeit womöglich zusätzliche Vorteile oder auch nur "Veränderungen" ansammeln, die aber mit einem Schlag weg fallen würden, sollte man nach Dere zurückkehren, wenn man das dann noch will ...).


    Angepeilt wäre eine Gruppe mit etwa 3 bis 5 Spielern.


    EDIT:


    Spieler-Charaktere:

    Aurelio Castanyeda ( RiverStyx ) ... im Düsterwald verschwunden

    Yanturio Pichelstein ( Liskaron ) ... 1 / 1 Punkte Düsternis

    León Alejandro Vientacara ( KampfGurke ) ... 1 / 1 Punkte Düsternis

    Ghazalita Beata Furlani ( Spinola ) ... 2 / 2 Punkt Düsternis

    Mayana ( Soneaa ) ... 3 / 3 Punkte Düsternis

    Madalena Amada Furlani ( Eigeboren ) ... 3 / 3 Punkte Düsternis


    Nicht Spieler Charaktere:


    Düsternis:


    Im Laufe des Aufenthalts im Düsterwald sammeln alle Wesen die keine Feen des Düsterwaldes sind langsam aber sicher Düsternis an. Gewissermaßen versucht die Feenwelt Eindringlinge an sich selbst anuzpassen. Düsternis erhält man etwa, wenn man Dinge des Düsterwaldes zu sich nimmt (Nahrung oder Getränke), wenn man Feen des Düsterwaldes auf intime Weise nahe kommt, wenn man Ziel von Feenzaubern wird oder indem man auch einfach nur Zeit im Düsterwald verbringt (besonders wenn man hier schläft).


    Es wird für die Charaketre über zwei Werte Buch geführt. Einerseits über die aktuelle Düsternis und andererseits über die gesamte Düsternis. Immer wenn die aktuelle Düsternis einen Schwellenwert erreicht, muss eine KO-Probe erschwert um 1/10 der aktuelle Düsternis abgelegt werden. Misslingt diese Probe, so erhält der Charakter einen bei diesem Schwellenwert angegebenen Vorteil und die aktuelle Düsternis wird auf 0 gesetzt. Hat der Charakter schon alle Vorteile dieses Schwellenwertes, so entfällt die Probe. Ist dies der Fall oder gelingt die Probe, so erhält der Charakter keinen neuen Vorteil und die aktuelle düsternis wird nicht auf 0 gesetzt. Stattdessen kann weiter Düsternis angesammelt werden, bis der nächste Schwellenwert erreicht ist.


    Für jeweils 100 Punkte angesammelte gesamte Düsternis verschiebt sich das Aussehen des Charakters auf der Skala widerwärtig - unansehnlich - normal - gutaussehend- herausragendes Aussehen um eine Stufe in positive Richtung. Eventuell auch über herausragendes aussehen hinaus (der Bonus durch Aussehen wird für jede weitere virtuelle Stufe um 1 erhöht).


    Ab de mersten Punkt gesamt Düsetrnis kann ein Charakter mit, inteligenten und der sprache mächtigen, Feenwesen des Düsetrwaldes kommunizieren, als ob er deren Sprache sprechen könnte.


    Verlässt ein Charakter mit Düsternis und dadurch gewonnene Vorteilen den Düsterwald wieder, so verliert er schlagartig alle diese Vorteile wieder und auch die Düsternis verfliegt schnell. Dies kann Auswirkungen wie kalter Entzug beim Nachteil Sucht nach sich ziehen (Drogenstufe ~ 1/10 der gesamt Düsternis).


    5 Düsternis
    Ausdauernd 1
    10 Düsternis
    Hohe Magieresistenz 1
    15 Düsternis
    Altersresistenz, Richtungssinn
    20 Düsternis
    Hohe Lebenskraft 1, Astrale Regeneration 1
    25 Düsternis
    Herausragender Sinn (1 Sinn), Schnelle Heilung 1
    35 Düsternis
    Resistenz gegen Krankheiten
    50 Düsternis
    Wohlklang, Zauberhaar, Herausragende Eigenschaft (x1), Dämmerungssicht, Flink




    Das Abenteuer: Verloren im Düsterwald

  • Das klingt sehr interessant, aber heißt es dürfen keine bereits gespielten Helden gespielt werden? Ich hab da so einige, die immer noch sehr wenig AP haben und bisher nur 1 oder 2 Abenteuer hinter sich haben, da will ich ungern noch einen neuen Charakter anfangen.

  • Hallöchen :)

    Ein Abenteuer mit Horror-Elementen hatte ich noch nie, das hört sich sehr spannend an. Was verstehst du denn so unter "ländlich/dörfliche Professionen" und müssen die Charaktere für das Gelingen des Plots zwangsläufig aus diesem Weiler kommen oder können die auch gerade mal zufällig da sein (so typisch DSA-like)?

    ‘Are you deliberately collecting animated heads, Johannes?’ he asked.
    Cabal frowned, then accepted the point. 'Not deliberately. It just happens.’

    [quote]
    The Brothers Cabal, Jonathan L. Howard

  • Hab ne Idee und dir schon ne PM geschickt. Wenn abgesegnet, würde ich mitmachen. ^^ Das wird so Drama-Soap.

    There are some battles that you can never win. Trying to explain jokes is one of them.

  • Das die Helden aus dem Weiler, oder zumindest aus der Gegend, im Sinne der näheren Umgebung, kommen hätte unter anderem den Sinn, dass sie sich dann, zumindest oberflächlich, kennen RiverStyx . Aber das muss nicht heißen, dass man dort nie weg gekommen ist. KampfGurke hat mir da schon ein Konzept geschickt, das in diese Richtung geht. Kann also durchaus sein, dass man Auswärts was gelernt hat und nun nach Hause kommt, wo man was vorzuweisen hat. Ein Held (gänzlich) von Außerhalb wäre vermutlich noch kein Problem, aber wenns mehr werden bin ich mir da nicht mehr so sicher.


    Liesen sich bei diesen Charakteren vielleicht die Herkunft aus dem Weiler in den Hintergrund interpretieren Soneaa ? Solange kein zu großes Ungleichgewicht herrscht hätte ich auch nichts gegen Charaktere die schon ein Abenteuer unterm Gürtel haben. Ich möchte aber noch darauf hinweisen, dass dieses FAB nicht unbedingt "gut" ausgehen muss. Es gibt also keine Garantie, dass der Charakter das Abenteuer auch (unversehrt) übersteht. Kann man natürlich für andere FABs ignorieren, aber wenn man viel Wert auf kontinuierliche Charakterentwicklung legt und einen so etwas stört ist ein Charakter an dem man sehr hängt vielleicht nicht die beste Wahl. ;)

  • Hm meine almadanischen Charaktere sind echt oft Geweihte, welche du ja nicht möchtest.

    Es ginge evtl mit meiner Rahjakavalliere, bei Landadel ist der Weiler durchaus möglich oder zumindest die Nähe davon. Gelernt hätte sie aber in Belhanka


    Blick in meine Konzeptkiste (mal zum Spaß generiert, aber Geschichte noch nicht ausgearbeitet)


    - Schülerin der Kunstreitschule Rahjas in Punin, kommt aber selbst von einem Weingut auf dem Land



    Ansonsten würde ich aber wirklich neu generieren, da muss ich aber noch etwas überlegen.

  • Hm...Hintergrund klingt gut und ich mag Almada sehr gerne.

    Ich hätte vielleicht auch meinen Rahjakavallier in den Ring geworfen, aber da war Soneaa ja jetzt schneller.

    Andererseits wäre das ja mal die perfekte Gelegenheit so einen mehr oder weniger dörflich/bäuerlichen Charakter auszuprobieren...

    Ich mach mir noch mal Gedanken, aber immerhin ist schonmal Interesse bekundet

  • Ist nicht so, dass ich Geweihte nicht möchte, aber sie könnten hier ziemlich schwierig werden.


    Im als Startort angedachten Weiler soll es einerseits eine vom tulamidischen Erbe geprägten Peradschaja Kult (als rote Kuh stehend für Hingabe, Fruchtbarkeit, Ackerbau), gewissermaßen eine Synkrethische Vermischung von Peraine und Rahja (wohl auch mit einem Ticken Tsa), geben. Das wäre im Ort ein offenes Geheimnis, aber nach Außen schweigt man darüber und mimt die braven Peraine-Gläubigen um nicht mit diversen anderen Stierkulten (Ras'Ragh/Brazoragh) in einen Topf geworfen zu werden. Und damit müsste ein Geweihter eben erst einmal klar kommen.


    Wenns erst in den Düsterwald geht wäre ein geweihter Charakter mit einem starken Handicap versehen. Da würde ich ziemlich Konsequent den Malus von 7 oder mehr anwenden, der für das wirken von Liturgien im Limbus oder anderen Welten, wie eben einer Feenwelt, vorgeschlagen wird. Ganz abgesehen davon, dass viele Feenwesen des Düsterwaldes es nicht mögen, wenn Wesen von außerhalb ihre Ideen (besonders Götter) mitbringen.


    Geweihte gehen also schon, aber die wären quasi der Hard-Mode des FAB.

  • Meine Charidee ist der zweite Sohn eines Gutsbesitzers der just zu Abenteuerbeginn wieder zurück ins Dorf käme.

    There are some battles that you can never win. Trying to explain jokes is one of them.

  • Wie siehts dann mit der Kavalliera aus? Oder der Schülerin von der Reitschule (ja ist beides Rahjalastig)

  • Also meine Idee tendiert sehr stark in Richtung almadanischer Caballero. Also Schwertgeselle. Allerdings ist das nur die wahrscheinlichste Charakterklasse. Mein Konzept würde auch was Handwerkliches oder so in Betracht ziehen können und dann wäre er weniger Adlig.

    There are some battles that you can never win. Trying to explain jokes is one of them.

  • Wie siehts dann mit der Kavalliera aus? Oder der Schülerin von der Reitschule (ja ist beides Rahjalast

    Könnte gehen, wenn du mit den In Post #8 angedeuteten Sachen kein Problem hast. Die Schülerin von der Reitschule, wäre die Geweiht? Ich hab gerade keine Ahnung, was für eine Profession ich mir da vostellen müsste.

  • Nein, die Schülerin ist nich geweiht. Die Profession ist auch selbst erstellt, das ist ja allgemein nicht so beliebt, aber es hat keine offizielle iwrklich gut gepasst. Die Schule ist ja auch nur in der DSA3 Spielhilfe zu Almada beschrieben.


    Vielleicht sollte ich auch wirklich neu generieren, ich guck mal ob mir was interessantes einfällt.


    Gibt es dort einen Hexenzirkel? Vielleicht könnte ich auch meine (noch nicht gespielte) Krötenhexe von Weiden nach Almada umsiedeln.

    Oder ich nehm mal ne Rabenhexe, auch noch nicht gespielt.

  • Ah, hab ich mir fast gedacht, als ich im WikiAventurica außer dem Rahja Vademucum (und dort ist es nur eine kurze Erwähnung) nur die DSA3 Spielhilfe als Quelle gefunden habe. Da muss ich jetzt doch tatsächlich noch mal die DSA4 Spielhilfe wälzen, ob da tatsächlich gar nichts dazu drinnen steht (wäre schon schade) ... ich hatte zuerst an Tierbändigerin/Zureiterin gedacht, war auf die Schnelle die beste Entsprechung die mir eingefallen ist, aber genau passend ist das sicher auch nicht. Aber ich bin auch auf selbst erstellte Professionen nicht allergisch, solange mir nicht gleich auf den ersten Blick Rosinenpickerei ins Auge springt.

  • Ich tendiere gerade auch in Richtung der magischen Professionen, vielleicht ein Magier oder Hexer, sicher bin ich mir noch nicht.

    ‘Are you deliberately collecting animated heads, Johannes?’ he asked.
    Cabal frowned, then accepted the point. 'Not deliberately. It just happens.’

    [quote]
    The Brothers Cabal, Jonathan L. Howard

  • Gerade bemerkt, dass ich bei Soneaa die Sache mit den Hexen ganz überlesen habe. Und da RiverStyx auch in die Richtung überlegt: Hexe bzw. Hexer geht natürlich auch. Eventuell sogar in der Mehrzahl. Dann ist der oder die Eine eben aus dem Nachbardorf, aber kennen würde man sich ja trotzdem. Wahrscheinlich gehört man ja (durchaus auch bei unterschiedlichen Schwesternschaften) zum selben Zirkel.

  • Ja Zirkel bezieht sich auf den Ort. Der beinhaltet meist mehr Schwesternschaften. Es wäre hier nur langweilig die gleiche zu wählen.

  • In Almada hat man ja bei Hexen sowieso nicht die volle Auswahl, da müsste man sich dann absprechen...

    Bei mir sieht es momentan stark nach Eulenhexer aus.



    Frage: Liegt dieses kleine Almadanische Dorf mit tulamidischem Einfluss zufällig an einer wichtigen Handelsroute oder im/am Gebirge?

    ‘Are you deliberately collecting animated heads, Johannes?’ he asked.
    Cabal frowned, then accepted the point. 'Not deliberately. It just happens.’

    [quote]
    The Brothers Cabal, Jonathan L. Howard

    Edited once, last by RiverStyx ().

  • Ich mein jetzt auf die Kulturvariante bezogen

    ‘Are you deliberately collecting animated heads, Johannes?’ he asked.
    Cabal frowned, then accepted the point. 'Not deliberately. It just happens.’

    [quote]
    The Brothers Cabal, Jonathan L. Howard