Al'Anfa Kampagne

  • Hallo Leute,


    Vor geraumer Zeit wurde unmissverständlich von offizieller Seite eine größere Kampagne in Al'Anfa für DSA5 angekündigt und wenig später sind auch wie geplant die beiden zugehörigen Romane von Heike Wolf erschienen. Wird diese Kampagne erscheinen? Hat die Sternenträger-Kampagne stattdessen ihren Platz eingenommen? Gab es dazu Informationen auf der RatCon oder sonstigen Informationskanälen die mir entgangen sind?


    Wäre ja total verrückt, wenn diese geplante 6-teilige Veröffentlichung mit zwei vollständigen Romanen begonnen wird und dann ohne ein Wort zu verlieren im Sande verläuft. :huh:

  • Ist weiterhin geplant und wir arbeiten daran. Einen Termin für die Veröffentlichung haben wir aber noch nicht.

    Cool! Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Das freut mich (und unsere Gruppe) sehr! :) Wir sind schon gespannt - die Romane sind im Übrigen eine tolle Idee um so eine Kampagne vorzubereiten.

  • Einen Termin für die Veröffentlichung haben wir aber noch nicht.

    Hoffentlich aber bald. Bei der Keynote 2016 hatte es sich noch so angehört, als würde es 2017 losgehen - oder zumindest habe ich es so verstanden. In meiner Al'Anfa-Gruppe standen wir damals schon kurz davor, selbst so etwas vom Zaun zu brechen (das Jahrbuch 1035 hatte uns so weit angetriggert), und mit Markus' Ankündigung habe ich das ganze dann als Spielleiter zum ersten Mal in meiner Runde ausgebremst und nach den beiden Romanen von Heike Wolff vor kurzem schon wieder, obwohl meine Granden-Spieler gewissermaßen schon nach Kemi-Blut lechzen.

  • Bald würde ich nicht damit rechnen, da wohl - wenn ich die RatCon richtig deute - die Sternenträger vorgezogen werden.


    Und wenn die 2019 kommen, kommt Al'Anfa 2020.

  • Ich persönlich kann auch noch länger warten. Sind noch in der Theaterritterkampagne und wie erwähnt kommen ja noch die Sternenträger.

    Muss ja auch alles spielbar bleiben ohne rushen zu müssen ;)

  • Bald würde ich nicht damit rechnen, da wohl - wenn ich die RatCon richtig deute - die Sternenträger vorgezogen werden.


    Und wenn die 2019 kommen, kommt Al'Anfa 2020.


    Dies. Nach dem was auf der RatCon alles angekündigt wurde kann man den Rückschluss ziehen, dass das was dort nicht angekündigt wurde, auch nicht vorher erscheint, von daher würde ich mir da vor Ende 2019, und realistisch eher 2020+, keine großen Hoffnungen machen.

  • Da mag ich dieses Thema doch ganz gerne noch einmal hoch schieben:
    Es ist ja jetzt bereits eine geraume Weile her und über Medien wie Facebook konnte man am Rande herauslesen, dass Heike Wolf gar nicht mehr als Autorin für Ulisses arbeitet. Eine Erklärung gab es dazu bislang nicht, soweit ich weiß.
    Unsere Gruppe steckt also jetzt bereits eine geraume Weile fest und leider fehlt jegliche Information, ob und wenn wann es denn weiter geht und wie das mit einem passenden Autor denn nun aussieht und und und...
    Leider ist es ja nicht das erste Mal, dass ein/e Autor/in mitten in so einer Kampagne oder Romanen oder sonst was abgedampft ist. Die Hintergründe dafür sind mir persönlich ziemlich schnuppe, sowas kann passieren. Aber so gar keine Infos dazu finde ich dann doch ärgerlich.
    Also:
    Wie ist Stand der Dinge?
    Kommt da in naher Zukunft etwas?
    Und sollte da nichts kommen, was von den Romanen her nahtlos in die Kampagne übergeht: Mir persönlich würde auch ein kleiner Spoiler reichen, ob Oderin nun erfolgreich wiederkehrt oder im Dschungel verstaubt - dann können wir uns den Rest auch selber bauen :saint:

  • Hatte die Frage auf dem KRK gestellt. Antwort war inhaltlich das Gleiche was Niko hier am 31.08 schon gepostet hat. Also kein Update.

  • In den Meisterinformationen zum neuen Boten (#196) wurde die Al'Anfa-Kampagne als in Bälde erscheinend erwähnt und mit der Rabenkrieg-Kampagne betitelt. :)

    Julian Härtl
    Leichen pflastern seinen Weg - Nekromant lässt Einfahrt verschönern.

  • Es ist wie Julian schreibt. :)


    Rabenkrieg ist in Arbeit und soll 6 Abenteuer umfassen. Die Handlung der Kampagne wird dort einsetzen wo der zweite Roman (Rabenbund) aufgehört hat. In diesem und den folgenden Boten wird es bereits einige Hinweise auf die kommende Entwicklung im Süden geben.

  • In den Meisterinformationen zum neuen Boten (#196) wurde die Al'Anfa-Kampagne als in Bälde erscheinend erwähnt und mit der Rabenkrieg-Kampagne betitelt. :)

    Mäh meiner ist noch nicht da :(


    Klingt aber super, ich freu mich. Dann hätte man ja zwei große Kampagnen (zumindest zeitweise) parallel :thumbup:

  • Wer Augen hat, der sehe!

    Ich schreibe aus der Warte eines mit DSA5 eingestiegenen Aventurologen. Mein Wissensstand basiert auf 5 allein.

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


    DSA5-Waffenstatistik

    Edited once, last by Tengwean: Ich kann nicht lesen o.O ().

  • Meine Gruppe wartet auch schon sehnsüchtig auf das Erscheinen der Kampagne. Wir hatten schon Angst, dass sie komplett verworfen worden ist. Schade, dass Heike Wolf als Autorin ausgeschieden ist. Die beiden Romane waren sehr stimmunsvoll geschrieben und haben wirklich Lust auf mehr aus ihrer Feder bei mir gemacht. Ich bin mir aber sicher, dass ihr adäquaten Ersatz finden werdet:thumbsup:. Steht denn schon ein neuer Autor fest? Oder habe ich den vielleicht überlesen.:/

    Veciaaaaaaaaano, Mircaoli ist fertig ! Fantastico Mama :love:

  • Meine Gruppe wartet auch schon sehnsüchtig auf das Erscheinen der Kampagne. Wir hatten schon Angst, dass sie komplett verworfen worden ist. Schade, dass Heike Wolf als Autorin ausgeschieden ist. Die beiden Romane waren sehr stimmunsvoll geschrieben und haben wirklich Lust auf mehr aus ihrer Feder bei mir gemacht. Ich bin mir aber sicher, dass ihr adäquaten Ersatz finden werdet:thumbsup:. Steht denn schon ein neuer Autor fest? Oder habe ich den vielleicht überlesen.:/

    Heike Wolf war halt quasi zuletzt die Al'Anfa-Instanz schlechthin. Seit der DSA 4-Regional-Spielhilfe "In den Dschungeln Meridianas" war sie es gefühlt, die den Meta-Plot in Al'Anfa vorangetrieben hat, zuerst durch Mitarbeit an der o.g. Regional-Spielhilfe, der zugehörigen Abenteuer-Anthologie (Questadores) ,Mitautorenschaft an einem zeitgleich erschienenen Roman (Rabengeflüster), diversen Boten-Artikeln und Boten-ABs, die in Al'Anfa spielen, der Al'Anfa-Kampagne Rabenblut sowie zu guter Letzt den beiden die Kampagne vorbereitenden Romanen. Natürlich ist ihr Weggang ein herber Verlust für mich als Al'Anfa-Fan gewesen, der mich aus den Socken gehauen hat.


    Aber jetzt bin ich gespannt, wer das Rabenbanner aufheben und vorantragen wird. Vivat Imperii! Vivat Corax Coronatus!

  • Guten Abend!


    Die Verdienste von Frau Wolf um Al´Anfa sind unbestritten. Ich habe gerade "Rabenbund" gelesen und blättere seit ein paar Tagen immer mal wieder in "ihrem" AB Rabenblut. Nun ja, genug der Vergangenheitsbewältigung. Auf ihrer Facebook-Seite hat Frau Wolf vor einigen Tagen ein paar Sätze zur Kampagne um Al´Anfa geschrieben:


    Ich habe meine Zusammenarbeit mit Ulisses endgültig beendet. Schon 2011 wollte ich nach "Rabenblut" eigentlich aussteigen, weil mit der "alten" Redaktion viele Freunde gegangen sind, mit denen ich lange und gerne zusammengearbeitet habe. Dass ich die Rabenromane noch geschrieben habe, liegt vor allem an Armin Abele, der die Kemi-Al'Anfa-Kampagne maßgeblich ins Rollen gebracht hat und mit dem zusammen ich das Ding geplant hatte. Allerdings bin ich zunehmend schlechter mit der veränderten Arbeitsweise bei Ulisses zurecht gekommen, bis irgendwann der Ärger zu groß wurde, sodass es sich für mich emotional nicht mehr rechnete, für ein Taschengeld Zeit und Nerven zu investieren, wenn ich mehr Frust als Freude daran habe. An der kommenden Al'Anfa-Kampagne schreibe ich daher nicht mit, wenn auch einige Ideen/ Personen von mir weiter genutzt werden. Bei Armin Abele ist die Geschichte aber in guten Händen, und ich bin mir sicher, dass er eine schöne Kampagne gestalten wird. Es fiel mir schwer, von der Rabenstadt zu lassen, die seit 1994 mein "aventurisches Zuhause" war. Doch es ist jetzt vielleicht an der Zeit, zu neuen Ufern aufzubrechen.

    Quelle: https://de-de.facebook.com/wol…qnKkIarY7lubIEQ&__tn__=-R


    Es scheint also, dass Armin Abele die Kampagne ausgestalten wird. Er scheint ja eng mit Frau Wolf zusammengerarbeitet zu haben und das lässt hoffen, denke ich.


    Dunkle Grüße!


    EvS

  • Im neuen Boten (#197), der bereits digital erschienen ist, wird von einer "bald erscheinenden Kampagne" namens Rabenkrieg gesprochen, zudem werden dort in einem Artikel die Geschehnisse aus dem Romanzweiteiler von Heike Wolf erwähnt. Wir können also hoffen. ;)

  • Quote from Heike Wolf

    Ups, das sehe ich erst jetzt.


    Ich habe keine Ahnung, warum es immer wieder verschoben wurde. Dahingehend hatten wir auch keine Informationen, sondern saßen auf gepackten Koffern und warteten so vor uns hin ;) Persönlich war ich damit natürlich nicht glücklich (auch weil ich ja einen Brotjob und ein Kind habe und meine Zeit zum Schreiben irgendwie einteilen muss), aber ich denke, das ist keine Überraschung, wenn man sehr heiß darauf ist, etwas Neues zu schreiben, und es nicht kann ;) Ich nehme an, dass es verlagsinterne Gründe gab, aber die sind mir nicht bekannt, daher kann und will ich die Verschiebung auch nicht über mein persönliches Empfinden hinaus werten. Ich wollte an dieser Stelle auch nur festhalten, dass es in diesem Fall NICHT an uns freien Autoren lag. Wir hätten euch die Kampagne gerne schon längst geliefert :)


    Ich schreibe tatsächlich nicht mehr für DSA, und ich habe daher auch keine Aktien mehr bei der Erstellung der Kampagne. Aber die Autoren werden da sicher schon was Nettes liefern :)

    Ich habe mir erlaubt, deinen Beitrag hier zu zitieren, da es in diesem Strang ja ausdrücklich um die Al´Anfa-Kampagne geht. Erst einmal vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und ausführlich Stellung bezogen hast, liebe Heike Wolf .


    Mir persönlich erschließt sich nicht, warum Ulisses den Startschuss nicht gibt, wenn doch alle Autoren Gewehr bei Fuß standen. Nun gut, dafür mag es ja verlagsinterne Gründe gegeben haben. Warum man euch dann aber über die Gründe nicht informiert, kann ich nicht verstehen. So etwas sorgt doch nur für Frust und muss m.E. nicht sein.Nun ja, jetzt ist es so wie es ist und wir müssen alle damit leben.


    Ich kann nur wiederholen, dass ich hoffe, dass du irgendwann wieder zu DSA zurückfinden wirst. Deine beiden letzten Romane sowie dein AB Rabenblut haben mir sehr gut gefallen und ich bin bestimmt nicht der einzige, der deinen Rückzug sehr bedauert. Du wirst fehlen.

  • So, es gab nun neue Informationen zu der Rabenkrieg-Kampagne! Laut Niko soll der erste Band im Sommer erscheinen und den Titel "Die Zähne des Kaimans" - Rabenkrieg I tragen. Es soll insgesamt 6 Teile geben. Alle drei Monate soll es dann einen neuen Band geben. (vgl. Twitch-Video: https://www.twitch.tv/videos/578997783 ab ca. 06:50:00)


    Ich freue mich sehr drauf!!! :thumbsup: