Zeremonialgegenstand selber herstellen?

  • [infobox]EDIT Schattenkatze: Dieses Thema wurde aus den Kleinigkeiten ausgegliedert.[/infobox]


    Ich habe eine Frage zu Zeremonialgegenständen, weil sich das mir aus AG1 nicht erschließt: muss ein Geweihter seinen Zeremonialgegenstand selbst herstellen, also selbst "Objektweihe" und "Zeremonialgegenstände herstellen" lernen, oder kann das ein anderer, erfahrener Geweihter für ihn übernehmen? Und falls man den ZG einfach von der Kirche bekommt: ab welchem Grad der Ausbildung (Kirchenrang) ist es "üblich", dass Geweihte im Besitz eines ZG sind?

  • Der geweihte muss den Zeremonialgegenstand nicht selbst herstellen. Mit der (einfachen) Priesterweihe bekommt der geweihte den ZG üblicherweise.

    Vg

    Edited once, last by Gast ().

  • Ich habe eine Frage zu Zeremonialgegenständen, weil sich das mir aus AG1 nicht erschließt: muss ein Geweihter seinen Zeremonialgegenstand selbst herstellen, also selbst "Objektweihe" und "Zeremonialgegenstände herstellen" lernen, oder kann das ein anderer, erfahrener Geweihter für ihn übernehmen? Und falls man den ZG einfach von der Kirche bekommt: ab welchem Grad der Ausbildung (Kirchenrang) ist es "üblich", dass Geweihte im Besitz eines ZG sind?

    Den ZG wird sehr wahrscheinlich der Praetor herstellen (Leiteigenschaft 17 ist für das Herstellen eines ZG nötig! [und die Archetypen/Professionen besetzten stets einen]) und wenn ich das richtig verstanden habe bekommt man den zur Weihe

    Ich schreibe aus der Warte eines mit DSA5 eingestiegenen Aventurologen. Mein Wissensstand basiert auf 5 allein.

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


    DSA5-Waffenstatistik

  • Ich habe eine Frage zu Zeremonialgegenständen, weil sich das mir aus AG1 nicht erschließt: muss ein Geweihter seinen Zeremonialgegenstand selbst herstellen, also selbst "Objektweihe" und "Zeremonialgegenstände herstellen" lernen, oder kann das ein anderer, erfahrener Geweihter für ihn übernehmen? Und falls man den ZG einfach von der Kirche bekommt: ab welchem Grad der Ausbildung (Kirchenrang) ist es "üblich", dass Geweihte im Besitz eines ZG sind?


    In DSA5 bekommt man nichts mehr für lau. Also ja du brauchst die Fertigkeiten und Ja du musst es dir auch selbst herstellen.

  • Nein, das ist nicht richtig.
    Jeder Geweihte erhält mit der Weihe einen Zeremonialgegenstand, den der Tempelvorsteher für ihn hergestellt hat.
    Wie wär das denn? Rondrageweihte, die erst mit MU17 einen Rondrakamm haben?

    Du benötigst diese Fähigkeit nur, wenn du andere Zeremonialgegenstände selbst herstellen willst. Das ist nicht wie die Bindung des Stabes bei Magiern.

    Was natürlich richtig ist, ist, dass du dir deinen Zeremonialgegenstand mit deinem Startkapitel (750 Silbertaler) bei Charaktererstellung regeltechnisch kaufen musst.

    Julian Härtl
    Leichen pflastern seinen Weg - Nekromant lässt Einfahrt verschönern.

  • Und wo steht das?

    Im GRW sind bereits die 6 Geweihten, alle mit Zeremonialgegenständen. Die SFs Zeremonialgegenstände herstellen gibt es erst set AGI. Ich wüsste nicht, das irgentwo steht das jeder Geweihte seine Zeremonialwaffe selbst herstellen muss.

    Außerdem ist Leiteigenschaft 17 sowie die Liturgie Objektweihe Vorraussetzung. Das sind 135 AP NACH Spielbeginn um an einen Zeremonialgegenstand zu kommen.

    Eis ist nicht Tot, es ist Erinnerung.
    Eis will keine Starre, es will Geduld und Warten.
    Eis zerstört nicht, es bewahrt.
    Kälte bringt nicht Schmerz, sie sucht Stärke.
    Kälte ist nicht Leid, sie gebiert Hoffnung.
    Kälte fordert kein Leben, sie prüft es.
    Sein Zorn jedoch, so entfacht
    ist Tod, ist Starre, ist Zerstörung.

    Seine Strafe: Schmerz, Leid und Verderben


    33% Powergamer 38% Buttkicker 75%Tactican 33% Specialist 79% Method Actor 75% Storyteller 46% Casual Gamer

  • "Herstellen" wäre auch krass, man müsste ja erst noch schmieden lernen...

    ich wäre ja perfekt, wenn ich nicht so bescheiden wäre....

  • Ein Rondrakamm ist zb nicht automatisch auch ein "Zeremonialgegenstand"

    Nicht jeder Rondrakamm auch nicht jeder geweihte Rondrakamm ist unzerstörbar und und und.


    Also wäre eine schöne Frage für die Support Mail, aber ich muss sagen, ich gehe wirklich zu 99% davon aus das es so ist.

    Vor allem weil auch ich glaub wirklich jeder geweihte die Fertigkeit Objektweihe besitzt.

    Deswegen man bekommt bei der Weihe ein "geweihten Typisches Objekt" .... das kann man dann auch über Objektweihe dann weihen (temporär bzw permanent) und dann kann man es später wenn man will noch zu einem Zeremonialgegenstand "weihen" welches dann weitere Vorteile bringt (Einsatz von SF/Unzerstörbarkeit ect)


    Ehrlich gesagt würde es mich aufs extremste wundern wenn es anders wäre.

    Aber lasse mich da auch gerne eines besseren belehren.

  • Ich fände die Hürde für die Zeremonialgegenstände etwas hoch, wenn man sich die selber weihen müsste: Ritual, Sonderfertigkeit, Leiteigenschaft auf 17. Danach würden noch die Verbesserungen aus Aventurisches Götterwirken dazukommen. Im Vergleich dazu der gildenmagische Stabzauber ist es eine Sonderfertigkeit, keine Probe und danach anzuwenden.


    Auch ist es komisch, wenn man das nur nach Regelwerk betrachtet (keine Sonderfertigkeit bekannt und auch nicht notwendig in der bisherigen Beschreibung? keine Fähigkeiten zu Lernen, ...). Ich habe es nicht nachgesehen, aber es würde zu sehr unterschiedlichen Herstellungsverfahren/-kosten kommen. Dann müsste das eine Grundregeln und das andere Fokusregeln sein? - Daran könnte ich mich nicht jetzt erinnern.


    Ein endloser Vorrat an einem passenden Zeremonialgegenstand wäre in meiner Vorstellung auch absurd, aber zur Weihe einmal einen erhalten fände ich auch passend und sinnvoll. Danach selber herstellen oder als besondere Belohnungen.

  • Wenn ich mich scharf erinnere ist vor AG1 nie von ZEREMONIalgegenständen die Rede. Immer nur von Geweihten Objekten. Ein Frischgeweihter wird also vermutlich ein geweihtes Traditionsartefakt bekommen. Ob dies auch für Zeremonien gedacht ist, ist damit nicht direkt geklärt. Geweihte Objekte sind mWn ähnlich robust wie magische (bsp. ein Gildenzauberstab). Werde das zu Hause nochmal in GRW und AG genau nachlesen.


    Schattenkatze (oder ein anderer Admin) Auslagern?

    Eis ist nicht Tot, es ist Erinnerung.
    Eis will keine Starre, es will Geduld und Warten.
    Eis zerstört nicht, es bewahrt.
    Kälte bringt nicht Schmerz, sie sucht Stärke.
    Kälte ist nicht Leid, sie gebiert Hoffnung.
    Kälte fordert kein Leben, sie prüft es.
    Sein Zorn jedoch, so entfacht
    ist Tod, ist Starre, ist Zerstörung.

    Seine Strafe: Schmerz, Leid und Verderben


    33% Powergamer 38% Buttkicker 75%Tactican 33% Specialist 79% Method Actor 75% Storyteller 46% Casual Gamer

  • Wenn ich mich scharf erinnere ist vor AG1 nie von ZEREMONIalgegenständen die Rede. Immer nur von Geweihten Objekten. Ein Frischgeweihter wird also vermutlich ein geweihtes Traditionsartefakt bekommen. Ob dies auch für Zeremonien gedacht ist, ist damit nicht direkt geklärt. Geweihte Objekte sind mWn ähnlich robust wie magische (bsp. ein Gildenzauberstab). Werde das zu Hause nochmal in GRW und AG genau nachlesen.


    Schattenkatze (oder ein anderer Admin) Auslagern?

    Da hast du es leider falsch in Erinnerung. ZG kann man ahufenweise in AG1 finden. Diese werden übrigends über Objektweihe (+der Sonderfertigkeit) herrgestellt

  • Wenn ich mich scharf erinnere ist vor AG1 nie von ZEREMONIalgegenständen die Rede. Immer nur von Geweihten Objekten. Ein Frischgeweihter wird also vermutlich ein geweihtes Traditionsartefakt bekommen. Ob dies auch für Zeremonien gedacht ist, ist damit nicht direkt geklärt. Geweihte Objekte sind mWn ähnlich robust wie magische (bsp. ein Gildenzauberstab). Werde das zu Hause nochmal in GRW und AG genau nachlesen.


    Schattenkatze (oder ein anderer Admin) Auslagern?

    Da hast du es leider falsch in Erinnerung. ZG kann man ahufenweise in AG1 finden. Diese werden übrigends über Objektweihe (+der Sonderfertigkeit) herrgestellt

    Redet ihr an einander Vorbei, oder lese ich etwas Falsch?
    Er hatte doch "VOR" dem Band AG1 geschrieben nicht "IN"? ^^"

    Wäre auch für eine Auslagerung, scheint sich noch länger hin zu ziehen.

  • Genau das meinte ich damit, dass die Herstellung anders verlaufen würde. Vieles aus "Aventurisches Götterwirken" wurde da erst beschrieben und man hätte mit dem Regelwerk wohl einfach mit der Objektweihe einfach losgelegt und wäre dann auch sofort fertig gewesen.

    Da hast du es leider falsch in Erinnerung. ZG kann man ahufenweise in AG1 finden.

    Killerpranke hatte auch "vor AG1" geschrieben. Ich denke das hattest du überlesen... ;)

  • Zeremonialgegenstände herstellen

    Regel: Ein Geweihter, der die Zeremonie Objektweihe (siehe Regelwerk Seite 333) auf einen passenden Gegenstand wirkt, kann damit einen Zeremonialgegenstand herstellen. Der Zeremonialgegenstand wird durch die Weihe unzerbrechlich und kann anschließend mit passenden Zeremonial-Sonderfertigkeiten belegt werden. Der Zeremonialgegenstand muss bei der Weihe an einen Geweihten der gleichen Tradition gebunden werden. Nur dieser kann die Zeremonial-Sonderfertigkeiten nutzen und neue auf den Gegenstand legen.

    Voraussetzungen: Vorteil Geweihter, Objektweihe, Leiteigenschaft der Tradition 17

    AP-Wert: 30 Abenteuerpunkte


    Publikation: Aventurisches Götterwirken I Seite 89

    hervorhebung durch mich ;-). Impliziert imho eindeutig, daß der Zeremonilagegenstand eben nicht von jedem selbst Geweihten hergestellt werden muss.

  • Genau das meinte ich damit, dass die Herstellung anders verlaufen würde. Vieles aus "Aventurisches Götterwirken" wurde da erst beschrieben und man hätte mit dem Regelwerk wohl einfach mit der Objektweihe einfach losgelegt und wäre dann auch sofort fertig gewesen.

    Da hast du es leider falsch in Erinnerung. ZG kann man ahufenweise in AG1 finden.

    Killerpranke hatte auch "vor AG1" geschrieben. Ich denke das hattest du überlesen... ;)

    Ups, da hatte ich wirdklich das Wort "vor" überlesen.:cry:

  • Ich nehme alles zurück. Und sag mal cool. Nicht gewusst was neues gelernt :)