Starfinder Paktwelten als Crowdfunding

  • Durchaus, vor allem da die Rüstkammer ja ganz nette Sachen mitsich bringt.

    Feini!

    Mit eiskalten Hopfentee am Strande Mallorcas,

    Teetroll

    Der Troll von dem schon Tolkien sagte : "Kenn ich net!"

    Der Teetroll-Blog

    Edited once, last by Teetroll (August 5, 2018 at 11:18 AM).

  • Ist das Crowdfunding zum CRB so schlecht gelaufen, dass Ulisses zweifel daran hat, dass sich Paktwelten rendiert?

    My diplomacy equals roll for initiative.

  • In der Crowdfunding Vorschau war zu lesen, dass es Starfinder Paktwelten per Crowdfunding geben wird: link

    Crowdfunding-Zeitraum: 5.9. - 26.9.

    Keine gute Idee, denn was sollen die Extras für die Unterstützer sein?

    Besser wäre es vielleicht gewesen, das ganze Jahressortiment von Starfinder in ein CF zu packen.

  • was sollen die Extras für die Unterstützer sein?

    Weitere Bände des AP Tote Sonnen oder anderer/neuer AP's.

    Flip-Mats.

    'Armory' als Zusatzprodukt.

    Handouts und Bodenpläne (aber die Bodenpläne bitte im richtigen Maßstab!, damit man sie auch am Tisch mit Miniaturen benutzen kann.)

    Für mich persönlich ist der größe Vorteil am CF, das ich das PDF zum Buch dazu bekomme. Zum lesen hab ich am liebsten ein Buch - zum leiten am Laptop aber lieber ein PDF. Deshlab leiste ich mir i.d.R. nur das PDF.

  • Den AP Tote Sonnen gab es ja schon im letzten CF.

    Aber es könnte ja die Dreier APs als Zusatz kommen.

    Nur den ersten Teil und den zweiten Teil nur als PDF als Entschuldigung für die vergessenen Namen.

    Aber ja, welche Nummer sollte man da nehmen... Ich habe die ersten drei gedruckt.

  • Es kommen auf Basis des ersten CFs wird der komplette Tote Sonnen AP übersetzt. Im englischen haben der zweite und dritte AP jeweils nur 3 Bände statt der üblichen 6. Die könnten als Belohnung ja mit übersetzt werden und evtl. ja welche als Bonus ins Paket....

    Ich hoffe ich habe Dich verstanden und das passt zu Deiner Äußerung.

    Grüße aus Norddeutschland

    Björn

  • Den nächsten AP in der Übersetzung als Zusicherung - und evtl. den ersten Band als PDF mit drin, hätte ich auch attraktiver gefunden... Aber ist halt nur ein 3er AP und lohnt sich dann eventuell nicht.

  • Ist jetzt j auch so gekommen. Das hat mich positiv überrascht.

    Wobei ich nicht so ganz dran glaube, dass die 25k zusammen kommen - würde mich aber sehr freuen.

  • Naja, die Bilder sollten eigentlich auch so schon dabei sein. Ich mein, bei den paizo pdfs kann man sie einfach raus ziehen, indem man die pdf als Bild in Photoshop lädt. Sogar ohne die Markierungen, heißt paizo hat es extra ermöglicht. Bei den Ulisses pdfs funktioniert das nicht, nur weil sie ihre pdfs über drivethrurpg verteilen müssen, das Wasserzeichen was drivethru aufbringt könnte man dann entfernen, daher sind die pdfs passwortgeschützt. Auf der einen Seite könnte man sagen, nett, dass sie es jetzt überhaupt als separate Dateien anbieten, auf der anderen Seite ein Schlag ins Gesicht, das als höchstes Stretchgoal zu nehmen. Dafür, dass es pro Map keine Minute Arbeit ist. Pdf in Photoshop ziehen, den Button "Bilder" auswählen, das richtige Bild anklicken, laden, speichern, fertig.