Crowdfunding Vorschau

  • Gibt es eigentlich schon neue Informationen über das 2. "Hexxen 1733"-Crowfunding? Startet es bereits vor der Spielemesse oder erst danach?

    Hilf dir selbst, dann hilft dir Phex.


    Jankor

  • Gibt es eigentlich schon neue Informationen über das 2. "Hexxen 1733"-Crowfunding? Startet es bereits vor der Spielemesse oder erst danach?

    Das 2.? Was soll denn diesmal finanziert werden? Weiteres Material?

  • Es soll wohl ein Buch mit Regeln zu hochstufigen Jägern, ein Hintergrundbuch für Hexxenmeister und einen Kampagnenband über Hexen geben und das Crowdfunding Ende des Monats starten...

    Hilf dir selbst, dann hilft dir Phex.


    Jankor

  • Am 17.10. starte das neue Hexxen 1733 Crowdfunding mit dem Titel "Hexenjagd"!

    Im gleichnamigen Buch findet ihr jede Menge Informationen zu den namensgebenden Gegnern des Spiels und ihren Jägern, aufbereitet für Spieler und ihre Helden. Außerdem neue Rollen, Professionen und Kräfte.
    Hexenzorn richtet sich an den Spielleiter und gibt Werte und Hintergründe für die Hexen des Barock und ihr schreckliches Wirken.
    In Finstere Herzen, der Abenteuerbox zum Thema, könnt ihr dann aktiv auf die Jagd gehen und die neuen Informationen und Regeln in der Praxis anwenden.

    Dies sind die drei Kernprodukte, doch das Crowdfunding zur Hexenjagd bietet noch viel mehr!

  • Ich hätte noch zwei Fragen zum abgeschlossenen Paranoia-Crowdfunding.

    Wie groß sind denn die mitgelieferten Computerwürfel?

    Welches genaue Format haben die Spielkarten?


    Außerdem möchte ich dazu noch mein Lob aussprechen: Das Durchlesen der PDF-Version von PARANOIA Freigabe Rot macht bereits unglaublich Spaß und bis auf ein paar wenige Fehler gefällt mir auch die deutsche Übersetzung sehr gut.

    Eine von mir erstellte, inoffizielle Errata-Sammlung für alle bisherigen deutschen Veröffentlichungen des narrativen Star Wars RPGs, aktueller Stand: 01.09.2018, gibt es hier: >klick<

  • Ich hätte noch zwei Fragen zum abgeschlossenen Paranoia-Crowdfunding.

    Wie groß sind denn die mitgelieferten Computerwürfel?

    Welches genaue Format haben die Spielkarten?


    Außerdem möchte ich dazu noch mein Lob aussprechen: Das Durchlesen der PDF-Version von PARANOIA Freigabe Rot macht bereits unglaublich Spaß und bis auf ein paar wenige Fehler gefällt mir auch die deutsche Übersetzung sehr gut.

    Dank dir! Die Würfel sind 16 mm. Die deutschen Karten werden 63 x 88 mm, also TCG Standardgröße.

    Einmal editiert, zuletzt von Michael Mingers () aus folgendem Grund: Würfelgrße ergänzt

  • Gibt es eigentlich nochmal ein Update über die offenen abgeschlossenen Crowdfundings und welche demnächst geplant sind?

    Hilf dir selbst, dann hilft dir Phex.


    Jankor

  • Also ist das "Die schwarze Katze" Crowdfunding verschoben?

    Denke schon, weil im Post vor dir schreibt Philipp Neitzel:

    Es wird ein Update geben, zum Stand aller Crowdfundings.

    Anfang nächsten Jahres ist Die Schwarze Katze geplant. Wir gehen von Januar aus.

    Oder wünscht du dir die Info als Update direkt an den von dir genannten Stellen?

  • Oder wünscht du dir die Info als Update direkt an den von dir genannten Stellen?

    Also das Post von Philipp Neitzel oben ist etwas vage gehalten. Und ja, ich würde mich über eine offizielle Info zum Start des schwarze Katze CF (also z.B. auf der Ulisses Homepage) sehr freuen. Schließlich wurde es auch offiziell angekündigt.


    Edit: Ich bin sicher nicht der einzige, der nach der offiziellen Ankündigung nach dem CF sucht.

  • Ich denke es gibt da schon mehr die darauf warten. Ich vermute die genaue Information wird es später geben.

    (Ob Ulisses selber es schon weiß??? :/ )