Guildmaster's Guide to Ravnica angekündigt

  • Wenn man sieht, dass auch ein Würfelset und ein Map-Pack dazu auf Amazon aufgetaucht sind, könnte man das ganze tatsächlich glauben.

    Wenn das eine falsche Fährte ist, müsste man vor soviel Aufwand aber irgendwie auch den Hut ziehen.


    Wie viele Settings wollten sie morgen ankündigen? 1 oder alle 3?

  • Wenn man sieht, dass auch ein Würfelset und ein Map-Pack dazu auf Amazon aufgetaucht sind, könnte man das ganze tatsächlich glauben.

    Wenn das eine falsche Fährte ist, müsste man vor soviel Aufwand aber irgendwie auch den Hut ziehen.


    Wie viele Settings wollten sie morgen ankündigen? 1 oder alle 3?

    Ich hoffe ja auf mindestens zwei. Wobei mich das immer mal wieder angeteaserte Eberron jetzt nicht wirklich interessiert. Also müsste ich ehrlicherweise sagen: ich hätte gern Planescape :). Und ein vernünftiges Forgotten Realms Settingbuch (für SLs) auf dem zeitlichen Stand von 5e.

  • Oh! Dachte ich mir schon als ich den Namen gelesen habe und ein kurzer Blick auf den Artikel bestätigt: D&D goes Magic the Gathering. Oder ist es eher MtG goes D&D? Auf jeden Fall eine kuriose Idee die beiden IPs so zu kombinieren.

  • Oh! Dachte ich mir schon als ich den Namen gelesen habe und ein kurzer Blick auf den Artikel bestätigt: D&D goes Magic the Gathering. Oder ist es eher MtG goes D&D? Auf jeden Fall eine kuriose Idee die beiden IPs so zu kombinieren.

    Vor zwei Jahren gab es schon mal einen Vorstoss in diese Richtung mit Zendikar:

    https://magic.wizards.com/en/a…shift-zendikar-2016-04-27

    3 Stück. Zendikar und Innistrad 2016, und Amonkhet letzten Juli.

    Keins gespielt, aber es las sich zumindest okay.


    Edit: Ups sind 4, hab Kaladesh letzten Februar vergessen.

    Edit 2: Und Ixalan auch nicht gesehen. Bevor ich jetzt noch einen Edit mache, schreib' ich gleich noch dabei dass jetzt im Juli noch Dominaria kommt.

  • Wenn man dem einen Poster in der im ersten beitrag verlinkten Diskussion glauben darf, ist dies nur eine Ablenkungsmanöver und Planescape ist das eigentliche Setting, da die Beschreibung von Ravnica auch auf Sigil zutrifft. Wäre mir lieber als ein MtG-Setting für D&D ...

    Obwohl ...

    Die echten Wizards of the Coast waren eine Gruppe von Magiern in der D&D-Kampagne der WotC-Gründer ...

  • Zur Planescape-Theorie:

    Das Problem ist, dass man das Buch ja so in dieser Form bestellen kann. Da gab es doch irgendwo das Gesetz, dass man etwas nicht vorsätzlich irreführend bewerben darf.

    Bestimmt würden da einige ausflippen die sich das Buch genau wegen dem Ravnica Setting vorbestellen.


    Aber gemäss der lockeren Zunge von Stewart beim Some-Event müssten ja noch 2 weitere Settings angekündigt werden. Ich bin mir sicher da ist ein "safe play" dabei.