Seelenwanderung

  • Geht Seelenwanderung bei der Hälfte der Drachen nicht auch direkt (Kulturschaffend)?

    Von den TW extremen Abzügen (ZK 12 *hust*) mal abgesehen.

    Eis ist nicht Tot, es ist Erinnerung.
    Eis will keine Starre, es will Geduld und Warten.
    Eis zerstört nicht, es bewahrt.
    Kälte bringt nicht Schmerz, sie sucht Stärke.
    Kälte ist nicht Leid, sie gebiert Hoffnung.
    Kälte fordert kein Leben, sie prüft es.
    Sein Zorn jedoch, so entfacht
    ist Tod, ist Starre, ist Zerstörung.

    Seine Strafe: Schmerz, Leid und Verderben


    33% Powergamer 38% Buttkicker 75%Tactican 33% Specialist 79% Method Actor 75% Storyteller 46% Casual Gamer

  • Also zum Salander:


    Wäre mir jetzt nicht mal sicher, ob der Salander auf Drachen und Feen geht. Die eine sind halt Drachen die anderen Feenwesen und unter Lebewesen hätte ich spontan nur Kulturschaffende/Tiere/nicht magische Bestien verstanden.

    Sollte es doch gehen Probe gelingen ist die Frage. Ist ein Drache in der gestalt eines Menschen ein "kulturschaffender" oder bleibt er im Grunde ein Drache in einer anderen Form. Tendenziell würde ich aber dann auch da zu Punkt 2 tendieren. Somit wäre ein Seelentausch zwecks falscher Zielkategorie nicht möglich.

    Nehme ich an ich kann den Salander sprechen. Der Drache wird zu einem Menschen und ich mache dann den Seelentausch und der Salander endet. In dem Moment würde aber auch der Seelentausch enden. Da es dann ab dem Zeitpunkt spätestens die falsche Zielkategorie wäre.


    Sprich ich sehe da sehr viele Gründe dafür das es nicht geht. Aber keinen wirklichen der dafür spricht am Ende.

  • Geht Seelenwanderung bei der Hälfte der Drachen nicht auch direkt (Kulturschaffend)?

    Von den TW extremen Abzügen (ZK 12 *hust*) mal abgesehen.

    Hm, zumindest in der Regel-Wiki finde ich unter Kulturschaffende keine Drachen.

  • Also nach GRW sind Drachen eine Unterkategorie von Lebewesen.


    Was mich beim Abbruch am Ende irritiert ist der Fall, wenn die 2. Seele und Körper aufgrund von Tod nicht mehr existiert. Sind dann einfach beide Tod? ^^"

  • RAW aus der 3. Beschreibung zurückrechnenddenkend : Nach dem Ende der Seelenwanderung wird wieder getauscht. Ich verstehe es daher so, dass sollte einer der beiden wärend der Zeit sterben, zieht die Seele in die entsprechende nächste Späre (Niederhöllen, Borons Hallen etc.. Endet nun die Seelenwanderung wird die Seele aus der nächsten Sphäre zurückgeholt und wieder in ihrem Körper gestopft. Die andere ("falsche") Seele nimmt ihren Platz ein.

    -> FALLS es so läuft. Könnte man so (mittels Selbstmord) eine kurze Reise in z.B. die Seelenmülen machen und danach wieder zurück in die 3. Sphäre kommen? Oder aber sich einen Platz in einem 12G-Paradis sichern (mit Held des entsprechenden Gottes Seelen Tauschen und dann diesen Umbringen um nach Ablauf der Zeit seinen Platz im Paradis einzunehmen)

    Eis ist nicht Tot, es ist Erinnerung.
    Eis will keine Starre, es will Geduld und Warten.
    Eis zerstört nicht, es bewahrt.
    Kälte bringt nicht Schmerz, sie sucht Stärke.
    Kälte ist nicht Leid, sie gebiert Hoffnung.
    Kälte fordert kein Leben, sie prüft es.
    Sein Zorn jedoch, so entfacht
    ist Tod, ist Starre, ist Zerstörung.

    Seine Strafe: Schmerz, Leid und Verderben


    33% Powergamer 38% Buttkicker 75%Tactican 33% Specialist 79% Method Actor 75% Storyteller 46% Casual Gamer

  • Killerpranke

    Quote from Endgültiger Seelentausch (FW 16, 12 AP):

    Im Falle des Todes eines der beiden Körper bleiben die Seelen dort, wo sie gerade sind, und der Tausch wird permanent.

    Zauberer (A) tauscht mit Opfer (B) die Seele.

    Seele (A) ist also nun in Körper (B) und Seele (B) in Körper (A).


    Stirbt nun der Körper des Opfers mit der Seele des Zauberers wird der Tausch permanent, also die Wirkungsdauer auf unendlich gesetzt, nein warte das würde bedeutend man könnte den Zauber noch mit Antimagie aufheben.

    Also endet die Wirkungsdauer und es wirkt kein Zauber mehr, die Seele des Opfers verbleibt dauerhaft im Körper des Magiers (nur ein weiterer Seelentausch könnte die Seele des Opfers aus dem Körper des Magiers entziehen, da die Seele des Magiers jedoch mit dem Körper des Opfers gestorben ist müsste das ein anderer Magier durchführen).

    Mit der dritten Erweiterung ist somit kein Wandertag zur Seelenmühle möglich.


    Ohne die dritte Erweiterung? Im Text zur Wirkung des Zaubers steht original

    Quote

    Stirbt einer der Körper, werden die beiden Seelen sofort zurück getauscht.

    Also ist auch hier kein Ausflug zur Seelenmühle möglich.


    Habe ich etwas übersehen?

  • Lendo

    Added the Label DSA 5
  • ähäm ja, da hatte ich in der Tat einen Denkfehler.:cursing:

    Eis ist nicht Tot, es ist Erinnerung.
    Eis will keine Starre, es will Geduld und Warten.
    Eis zerstört nicht, es bewahrt.
    Kälte bringt nicht Schmerz, sie sucht Stärke.
    Kälte ist nicht Leid, sie gebiert Hoffnung.
    Kälte fordert kein Leben, sie prüft es.
    Sein Zorn jedoch, so entfacht
    ist Tod, ist Starre, ist Zerstörung.

    Seine Strafe: Schmerz, Leid und Verderben


    33% Powergamer 38% Buttkicker 75%Tactican 33% Specialist 79% Method Actor 75% Storyteller 46% Casual Gamer

  • Ich habe mir erlaubt die Redax anzuschreiben und mal nachzufragen, welche Vor- und Nachteile denn nun übernommen werden. Ich bin gespannt auf die Antwort.

    So, ich habe eine Antwort erhalten:


    Frage:


    Thema: Ritual Seelenwanderung: Welche Vor-/Nachteile/Kampfsonderfertigkeiten werden übernommen? Ist z.B. Zauberer/Geweihter ein körperlicher Vorteil oder kann man auch im neuen Körper zaubern/Liturgien wirken? Wie sieht es mit Vorteilen wie Zäher Hund oder Verbesserte Regeneration aus?


    Antwort:


    Vor und Nachteile die rein körperlich sind bleiben beim Körper, geistige Vor und Nachteile wandern mit der Seele. (Jeweils Meisterentscheid).


  • Vor und Nachteile die rein körperlich sind bleiben beimKörper, geistige Vor und Nachteile wandern mit der Seele. (JeweilsMeisterentscheid).

    XD Ja ok damit hätte sich die Sache mit einer allgemeinen Antwort auf das Thema erledigt... ^^"
    (Meisterwillkür wuhu XD)



    Werde das aber wohl nochmal anders angehen und hier im Allgemeinen Bereich dazu ein Thema öffnen und hier dann Gleich verlinken:
    Vor-/Nachteile körperlich oder geistig?

  • Ich hatte mir auch ein wenig mehr Klarheit erhofft. Wir in unserer Gruppe werden das - sollte ein Spieler den Zauber nutzen wollen - wohl gemeinsam festlegen. Die Regeln sind da ja durchaus interpretierbar.