Ulisses Spiele und All Rolled Up gehen Partnerschaft ein

  • Quelle: http://www.ulisses-spiele.de/n…-gehen-partnerschaft-ein/

  • geht so ... ist halt schon wieder Krempel der nur noch ganz entfernt mit Rollenspiel zu tun hat. Man gewinnt den Eindruck, dass Krimskrams inzwischen zum Hauptprodukt geworden ist.

    Macht ja nicht Ulisses selbst.

    Julian Härtl und sein Blog.
    Leichen pflastern seinen Weg - Nekromant lässt Einfahrt verschönern.

  • Nicht vergessen: Solche Produkte sind zu 100% Zweitverwertung. 8)


    Artwork? Vorhanden. Just slap it onto something. :thumbup:


    Kurz: Tut niemandem weh! Und ausnahmsweise muss es wirklich niemand kaufen, der es nicht explizit haben will. Außer man kann damit auf dem Schulhof angeben. Kann man? :/

  • na gut, wenns keine Kapazitäten abzieht hab ich eigentlich keinen Grund zu mackern.


    Nur so viel: Ich war auch mal begeisterter Sammler von Krimskrams. Allerdings hat mich Ulisses verloren als der Krimskrams überhand nahm und nichts besonderes mehr war.

  • Bringt zu wenig Geld auf Ebay?

    ich frage mich woher dieses Gerücht kommt. Ich hatte eine sehr sehr umfangreiche Sammlung die ich deutlich verkleinert habe als ich mich mit DSA immer weniger identifizieren konnte.


    wenn es in ein paar Wochen im Shop zu finden ist und ich die Preise sehe.

    um noch was zum Thema gesagt zu haben: Da es lediglich Zweitverwertung ist wie Rattazustra gesagt hat, wäre es nett wenn die Preise mal wieder entsprechend bezahlbar wären. Ich bin gespannt.

  • um noch was zum Thema gesagt zu haben: Da es lediglich Zweitverwertung ist wie Rattazustra gesagt hat, wäre es nett wenn die Preise mal wieder entsprechend bezahlbar wären. Ich bin gespannt.

    Ich befürchte, dass das keinerlei Einfluss auf den Preis haben wird.
    So eine Illustration ist ja nicht unendlich teuer, ich weiß nicht, wieviel Zeit in diese Karte floss, aber ich vermute mal, dass so eine Karte bei ein paar wenigen Hundertern liegt.
    Gerechnet auf eine produktionslohnende Menge an Mappen ist es vermutlich weniger relevant, ob man die Illustration schon hat - oder noch nicht. Eher ein gutes Goodie in der Produktion und eben: Weniger Aufwand für den Verlag an dieser Stelle im Sinne der klugen Ressourcennutzung.

    Dass das Einfluss auf den Preis, der ja durchaus durch den Hersteller festgelegt werden wird hat, wage ich zu bezweifeln. Es wäre in einem Geschäftsmodell ja seltsam, weniger zu verlangen, als für vergleichbare Modelle. Insofern vermute ich mal, dass die Mappe zwischen 20-30€ liegen wird, wenn man sich die Preise bei All Rolled Up so ansieht.

    Julian Härtl und sein Blog.
    Leichen pflastern seinen Weg - Nekromant lässt Einfahrt verschönern.

  • Preisvergleiche kannst dir überall anschauen. Die Würfelmatten sind schon länger Gang und gebe im Tabletop Bereich. Wir hatten bei einem Turnier erst ein großes Sponsoring wo wir 40 von den Dinger mit unserem Logo bekommen haben.

    Deepcut Studio ist da vorne mir dabei, gibt aber auch paar deutsche Anbieter, die das aber eher hobby mäßig vertreiben.

    Kannst auch individualisieren lassen mit deinem eigene Bild, Logo, whatever.

    Da sowas minimal Aufwand ist und reine Zweitverwertung, ist es ein nice to have, wer auf sowas steht (ich selber find die furchtbar unpraktisch).

    Was ich damit sagen will, brauchen tu ich es nicht, jemand anderes vllt schon. Mich stört es nicht. Der Hund liegt bei DSA5 wo anders begraben ;-)

  • Ich zitiere dazu aus der Vorgeschichte unseres Tsa Geweihten:

    Zu Beginn seines Noviziats beschäftigte er sich mit den Lehren des Perainegeweihten Vegan von Vinsalt, der den Konsum sämtlicher tierischen Produkte ablehnt. Einige Zeit lebte er danach, erkannte jedoch, dass die Junge Göttin es schätzt, wenn man sich stets weiter entwickelt und offen für Neues ist.


    Falls du damit meinst, ob es gerade im Trend liegt DSA5 zu kritisieren: Ja, definitiv da verdient :-D


  • Falls du damit meinst, ob es gerade im Trend liegt DSA5 zu kritisieren: Ja, definitiv da verdient :-D

    Ja, genau, das meine ich.
    Aber wer Stoffmappen sieht und DSA5 kritisiert, geht vielleicht etwas am Thema vorbei.
    So ein bisschen wie Editionstourette.

    Julian Härtl und sein Blog.
    Leichen pflastern seinen Weg - Nekromant lässt Einfahrt verschönern.

  • Schwierig, ist wohl Ansichtssache. Da bin ich beim Mindergeist. Man könnte auch unterstellen, wer in DSA5 nur das Grundregelwerk sieht, leidet unter Kurzsichtigkeit.

    Da gehört vllt mehr dazu, zb auch so Sachen wie Veröffentlichungspolitik.

    Aber, das die zwei Sachen nix miteinander zu tun haben, dürfte ich oben geschrieben haben.

  • Aber wer Stoffmappen sieht und DSA5 kritisiert, geht vielleicht etwas am Thema vorbei.

    nicht ganz so weit hergeholt wie es auf den ersten Blick vielleicht scheint. Ein großer Kritikpunkt von mir ist ja, dass ich den Eindruck habe, es wird mehr Energie in leicht zu produzierenden (und ziemlich teuren) Krimskrams gesteckt während der Fluff vollkommen auf der Strecke bleibt.


    Stoffmappen fügen sich schon in dieses Bild ein.