Wiedereinstieg...DSA4.1 oder DSA5?

  • Und ist es wirklich richtig, dass man für DSA5 nur das „Regelwerk“ und den „Almanach“ benötigt?

    orkenspalter.de/index.php?thread/41762/


    Der Tenor, wie ich ihn wahrnehme, ist: Man braucht nur die zwei, aber man will irgendwann schon ein paar andere Sachen nach persönlichen Vorlieben. Aber gerade für die Anfangszeit reichen die beiden wohl völlig und das Regel-Wiki sorgt dafür, das es recht lange so bleibt.


    In meiner Wahrnehmung ist die Kuh DSA5 noch lange nicht gemolken und DSA6 ist noch nicht am Horizont erschienen. Ich vermute, darauf würde man lange warten. DSA4 und 4.1 dauerten grob von 2001-2015. Wenn DSA5 es ähnlich hält, hat es noch knapp 10 Jahre. ;)

  • Bin jetzt doch etwas verunsichert und frage mich, ob sich dann ein Einstieg in DSA5 überhaupt noch lohnt, oder wäre es sinnvoller auf ein DSA6 zu warten?

    Also meiner Meinung nach (bin selber "Neueinsteiger" mit DSA 5 und leite eine Gruppe, die größtenteils aus Neueinsteigern besteht), ist DSA 5 sehr gut für den Einstieg geeignet.

    Ob und wann ein DSA 6 kommt, weiß wohl nur Satinav (vermutlich kommt eher mal ein 5.1.) - ich persönlich würde nicht darauf warten.

    Und ist es wirklich richtig, dass man für DSA5 nur das „Regelwerk“ und den „Almanach“ benötigt?

    Darüber wurde hier schon mehrfach gestritten, ich versuche mal eine Antwort: Ja, generell kann man alle Abenteuer (von einzelnen Ausnahmen, wo es vermerkt ist) mit den beiden Werken spielen. Allerdings kann man nicht jedes Charakterkonzept (viele Geweihte z.B.) nur mit diesen beiden Büchern spielen, da braucht man entweder das kostenlose Regelwiki (wo aber nur die Regeln drinnen stehen) oder aber Ergänzungsbände. Überhaupt sind, wenn man nur mit GRW und Almanach spielt, die Anteile an Hintergrund meiner Meinung nach zu dünn, was einem manchmal Schwierigkeiten machen kann.

    Bei uns wird das so gehandhabt: ich als Meister habe GRW, Almanach und die Ergänzungsbände (nicht alle, aber viele), meine Spieler haben allenfalls ein GRW und einen Almanach. Und ich finde, das hat sich bewährt.


    Nachtrag: für Einsteiger hat DSA 5 eine eigene, meiner Meinung nach ganz gelungene Einsteigerbox (inklusive vereinfachter Regeln) entwickelt. Kann ich empfehlen.

  • Willst Du denn selber eine Gruppe gründen oder bei einer anderen einsteigen? In zweiterem Fall würde ich einfach eine Gruppe suchen, in der ich mich wohl fühle und das System ist dann zweitrangig. In ersterem Fall würde ich zu DSA5 greifen. Nicht weil es das bessere System ist, als viel mehr weil es das aktuelle System ist und damit noch vom Verlag bedient wird. Auf DSA6 brauchst Du meines Erachtens nicht zu setzen. Wenn es jemals heraus kommen sollte, wird das noch viele Jahre dauern.

  • Danke für eure Antworten:


    Der Link zu dem anderen Thread hat mir auch weiter geholfen, meine Frage „DSA5 oder DSA6?“ hat sich damit beantwortet 😊


    Positiv ist auf jeden Fall, dass wir jetzt nicht erst mal Unmengen an Geld ausgeben müssen für den Anfang.


    Wir sind zwei Leute (mein Mann und ich) und würden mit max. zwei anderen (wer auch immer - wir kennen keine anderen Rollenspieler) zusammen eine Gruppe gründen, aber ich möchte mal probieren, ob wir das auch beide alleine hinbekommen.

    So wie ich das sehe, bräuchte man aber noch mindestens eine 3. oder 4. Person..


    Na ja ^^

  • Willkommen auf dem Orki, Floorplan . :)


    Was die Thematik von Rollenspiel zu zweit angeht, habe ich hier etwas dazu geschrieben: RE: Rollenspiel zu Zweit (1:1).

  • Inbesondere die von Sachse erwähnte Einsteigerbox würde ich dir auf jeden Fall empfehlen. Noch vor Regelwerk und Almanach. Man wird hervorragend Schritt für Schritt an die Regelmechanismen herangeführt.

    Und ich habe die Einsteigerbox bereits für meinen Rollenspielnachwuchs geleitet, also ich als Spielleiter, er als Spieler. Hat wunderbar funktioniert, indem ich ihm einen der anderen Archetypen als NSC zur Seite gestellt habe (der von mir geführt wurde). Einzige Manko dieser Konstellation: Die Einsteigerbox ist ab 12 Jahren. Wenn ihr es düster und blutig mögt, kommt ihr wahrscheinlich nicht auf eure Kosten...wobei ein guter SL das natürlich dennoch hinbekäme.


    Mein Tipp lautet daher: Kauft euch die Einsteigerbox und habt erstmal eine tolle Zeit zu zweit. Wenn euch das ganze Freude bereitet, holt euch GRW und Almanach. Auch könnt ihr dan nmit der Gruppensuche starten.