DSA5-Erweiterung für MapTool

  • Hallo zusammen!


    Ich habe mich an einem DSA5-Regelsatz-Set für MapTool (Infos zu MapTool (nur auf Englisch)) versucht. Es ist ein erster Versuch MapTool für DSA5 nutzbar(er) zu machen. Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Perfektion der Arbeit, deshalb auch die gewählte Versionsnummer 0.1. Mein Ziel war es einen Anfang zu machen, um so eventuell die Schwelle für andere Foristen zu senken, sich auch mit dem Thema auseinanderzusetzen. Freuen würde mich sehr, wenn sich weitere Foristen fänden, die auf meine Arbeit aufbauen, diese erweitern und wir so gemeinsam ein wirkliches DSA5-Regelgerüstmodul für MapTool schaffen könnten.


    Ich hoffe, der ein oder andere findet das nützlich und nutzt es. Falls Fragen zu MapTool auftauchen, so stellt diese bitte nicht in diesem Strang. Eine neue Themeneröffnung wäre da sinnvoller. Hier soll es nur um meine kleine Erweiterung gehen. Dankeschön. :)

    Es grüßt


    Erastäus von Salvunk



    Version 0.1

    • verschiedene Makros zum Würfeln (3W20,1W20, 1W6, 1W10, 1W2, 1W3)
    • verschiedene Makros zur Anpassung verschiedener Werte (LeP, KaP, AsP, AP)
    • verschiedene Stati (u.a. blind, krank, bewegungsunfähig usw.)
    • Token Einstellungen (DSA5-Wertebögen für profane und magiebegabte Spielercharaktere sowie für Geweihte, Meisterpersonen und Tiere)
    • Zustands-Tabellen und weitere Modifikationen per Makro abrufbar (Verwirrung, Paralyse, Furcht, Schmerz usw.)
  • Hallo zusammen!


    So, nach einiger Einarbeitung in MapTool möchte ich nicht nur ein paar Makros, sondern weite Teile des DSA5-Regelsatz umsetzen. Da ja mittlerweile viele Regeln veröffentlicht wurden, macht das nun auch mehr Sinn. Ein Nutzer der Drachenzwinge, der gute Fanlor, hat mir die Erlaubnis gegeben seine Arbeit als Grundlage zu nehmen und diese für DSA5 anzupassen. (Falls sich das jemand anschauen möchte, ihr findet seine Arbeit für einen DSA4.1-Regelsatz hier (Bitte anklicken).


    Da ich einiges beachten muss, falls ich es später veröffentliche und ggf. zum Download zur Verfügung stelle, würde mich interessieren, ob hier überhaupt der Wunsch nach einem sg. DSA5- "Framework" besteht. Ansonsten mache ich mir die Arbeit nämlich nur für meine Gruppe, muss dabei weniger beachten und habe somit weniger Arbeit. :)


    Lasst doch bitte ein "Gefällt mir" da oder verfasst hier einen kurzen Beitrag, falls ihr solch ein "Framework" nutzen würdet. Dann bekomme ich schon einmal einen Überblick, ob die Gemeinschaft sowas wünscht. Danke euch.


    Dunkle Grüße


    EvS

  • Hallo zusammen!


    Ich möchte mich zunächst bei Goltron , wolf , Bellideus , Xarfaidon und Tarion (und Eisenhower ) für ihre Zustimmung zu dem Projekt bedanken. Ich muss zugeben, ich hatte auf ein wenig mehr Resonanz gehofft, aber das kann ja noch kommen. Da ich die Genannten aber nicht enttäuschen möchte, habe ich entschieden, mit dem Projekt zu beginnen. Ich werde versuchen hier regelmäßig über die Entwicklung zu berichten und euch so zu informieren.


    Dunkle Grüße!


    EvS

  • Ich finde es bewundernswert, dass du trotz der geringen Resonanz an der Entwicklung festhalten willst und freue mich schon auf erste Ergebnisse.

  • Hallo zusammen!


    So, hier mal ein Bild von dem auf DSA5-Regeln umgestellten Charakterbogen, um euch einen ersten Eindruck zu vermitteln. Ich kann jetzt schon sagen, dass der Zeitaufwand der Umstellung ein hoher sein wird. Aus diesem Grund kann ich euch leider nicht mitteilen, wann ich eine erste Version werde hochladen können. Hinzukommt, dass ich den DSA4.1-Tokeneditor von Fanlor weiter ausbauen muss, da dieser verständlicherweise nur bedingt für DSA5 geeignet ist.


    Um den Unterschied zwischen DSA4.1 und DSA5 zu sehen, habe ich als Vergleich ein Bild von dem Charakterbogen unter DSA4.1 hochgeladen.


    Charakterbogen - Eigenschaften für DSA5:


    Charakterbogen - Eigenschaften für DSA4.1:


    Ich hoffe, es gefällt euch. Die Stati und Zustände sind auf dem Charakterbogen anklickbar, sodass ihr recht schnell durch einfaches Mausklicken den Status/Zustand ändern könnt und diese dann auf dem Charakterbogen und auf dem Token farblich markiert werden. Dies geht allerdings auf Kosten des Platzes, sodass der 5er-Bogen größer ist.


    Dunkle Grüße!


    EvS

  • Ich hatte das Projekt noch nicht gesehen bis jetzt. Ich bin auch mindestens zu 99,99% auf dem niederländischsprachigen Teils des Orkis beschäftigt.
    An sich finde ich das einen schönen Ansatz den Du hier bietest. Leider haben die Spieler die ich kenne recht wenig davon, da wir/sie ja auf Niederländisch spielen.
    Selber bin ich auch zu 100% Tischspieler und benutze keine Onlinetools, es sei denn unsere eigene Wiki auf dem meine Opf... ich meinte meine Spieler ihren Fortschritt protokollieren. Am Tisch benutze ich nie Dungeons, und nur selten irgendwelche Minis, also auch da ist das wohl eher nichts für mich und meiner Gruppe.

    Dennoch bin ich sehr enthusiast über die Idee, da ich ja ehrenamtlich arbeite für LT Publications, dem Herausgeber der niederländischsprachigen Version von DSA5. Wenn es jemals jemand anpacken will auch eine NL-sprachige Version für Deine Arbeit an zu packen, dann gibt es zumindest schon mal das Grundgerüst. Eine Portierung von D auf NL sollte ja eigentlich wohl kaum einen ähnlichen Umstand darstellen. Falls Dir sowas überhaupt gefallen würde, natürlich.

    Selbst werde ich das jedoch leider nicht tun. Da fehlt mir schlicht und ergreifend die Zeit dazu.

    ======================================================

    Sinjoor Elegast Vandervenga, ehem. Kuslik-Galahan
    Oberst des Ordens des zweifach geheiligten Famerlors.


    DVD-Profiler

  • Hallo Kennin!


    Erst einmal vielen herzlichen Dank für deine netten Worte! Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn Spieler "meine" Umsetzung nutzen und für andere DSA-Sprachversionen nutzen würden. Allerdings muss ich sagen, dass weder Farlon noch meine Wenigkeit das berücksichtigt haben. Somit gibt es - auch aufgrund diverser MapTool-Einschränkungen - keine gesonderte Lokalisationsdatei, die sich dann leicht übersetzen lässt. Die Texte befinden sich auf viele Programm-Bausteine verteilt, was ein Übersetzen nicht unmöglich, aber schwieriger macht. Schlussendlich muss ich ohnehin erst einmal eine Alpha-Version fertigstellen, danach kann man dann weitersehen. :)


    Ich freue mich jedenfalls über den Zuspruch, vielen Dank dafür!


    Dunkle Grüße


    EvS

  • So. Guten Morgen erstmal!


    Ich muss gestehen, dass ich deine Projektvorstellung nicht mitbekommen hatte. Asche auf mein Haupt. :) ABER: ich bin auch nur einer von vielen vielen anderen hier.


    Zur Frage der Resonanz: Nur zu und Hut ab, dass du versuchen willst (in dem Umfang) ein solches Framework zu erstellen. Das erweitert die Möglichkeiten der Spielbarkeit von DSA5 auf Onlineebene enorm. So ist es dann nur eine Frage der persönlichen Präferenz mit welchem Tool (MapTool, Roll20) man spielen möchte.


    Bin gespannt was ihr da umsetzen wollt und werdet.

  • Hallo zusammen!

    Auch dir vielen Dank für die netten und unterstützenden Worte. Ja, es ist durchaus eine große Aufgabe, da sich DSA4.1 doch in manchen Bereichen (Berechnungen, Bezeichnungen etc.) massiv von DSA5 unterscheidet. Arbeitsintensiv wird auch sein die Eingabemaske (sg. Tokeneditor) so zu modifzieren, dass z.B. jeder Nutzer schnell eine Meisterperson nach DSA5-Regeln erstellen und einpflegen kann. Ich bleibe am Ball. :)



    Sehr schöne Sache! Gerne kannst Du es für einen größeren Radius im Download-Archiv eintragen und versionieren:


    https://www.orkenspalter.de/filebase/index.php?file-add/


    Vielen Dank für den Hinweis und das Angebot es dort einzutragen! Das ist eine gute Idee, um die Reichweite zu erhöhen. Ich habe auch in einem anderen Forum, der Drachenzwinge, ein Thema dazu eröffnet, auch deshalb, weil der gute Farlon dort "beheimatet" ist. :)


    Wenn eine erste Arbeitsversion zur Verfügung steht, werde ich gern auf deinen Ratschlag zurückkommen. Bis jetzt gibt es ja nur ein paar Bilder von "meiner" Arbeitsversion, da ist noch einiges an Aufwand zu leisten. Wann es soweit sein wird, kann ich leider noch nicht sagen. Ich habe zumindest vor jede Woche eine Aktualisierung hier bekanntzugeben, um alle Interessierten auf dem Laufenden zu halten.

  • Hallo zusammen!


    Ich habe mich nun an den "Charakterbogen - Kampfbogen" gesetzt. Zunächst seht ihr ein Bild vom "Kampfbogen" unter DSA 4.1 und darunter dann das aktuelle Bild für DSA 5.


    "Charakterbogen - Kampfbogen DSA 4.1"



    "Charakterbogen - Kampfbogen DSA 5"


    Wie ihr sehen könnt, ist die AU-Leiste weggefallen. Ich habe mir erlaubt die LeP-Leiste ein wenig zu modifizieren, sodass ihr nun direkt im Bogen LeP subtrahieren oder addieren könnt.


    Den Abschnitt "Zonen" habe ich ein wenig anpassen müssen. Da wir in unseren Gruppen nur mit einem Gesamt-RS spielen und ich andere Regeln dazu nicht kenne, findet ihr bei der "Rüstung" noch die alten Angaben. Da ich die Rüstkammern nicht besitze, müsste ich mir die erst noch besorgen oder darauf warten, dass das in der Regelwiki eingepflegt wird, um das überarbeiten zu können.


    Bei der "Trefferzone" habe ich die Regeln aus dem AK übernommen. Wenn ihr mit dem Mauszeiger über die einzelnen Zonen fahrt, gibt es einen Tooltipp mit der Angabe der Würfelzahl für diese Trefferzone, also z.B. "Trefferzone Kopf bei 1 oder 2".


    Den nächsten Abschnitt "Waffen und Schilde" habe ich ebenfalls angepasst. So ist die Angabe "DK" (Distanzklasse) durch "RW" (Reichweite) ersetzt worden. Die Angabe der "INI" ist durch "VERZ" (Verzauberung) ersetzt worden. Ein Tooltipp zeigt euch dann an, ob die Waffe "P"rofan, "M"agisch oder "G"eweiht ist. Unverändert ist die Festlegung der aktiven Attacke-, Parade- oder Fernkampf-Waffe. Diese wird dann, wie auf dem Bild gut erkennbar, farblich hinterlegt.


    Die "Kampfsonderfertigkeiten"-Rubrik habe ich den Regeln nach angepasst. Die Unterscheidung zwischen "Nahkampf"- und "Fernkampf"-SF gibt es nicht mehr. Die "Manöver" werden nun ebenfalls unter "Kampfsonderfertigkeiten" aufgeführt.


    So, das sollte es nun erst einmal von mir gewesen sein. Nächste WE wird es wahrscheinlich eine neue Aktualisierung geben. Bleibt mir gewogen. :cool: ;)


    Dunkle Grüße


    EvS

  • Hallo zusammen!


    Willkommen zu der wöchentlichen Aktualisierung! ;)


    In der letzten Woche habe ich mich mit dem Talentbogen beschäftigt. Ich verzichte dieses Mal auf Bilder der DSA4.1-Version von Farlon, da sich optisch nicht soviel verändert hat. Hier zunächst die Körper-Talente:


    (DSA5-Charakterbogen - Talente - Körper)


    Diesmal musste ich lediglich die Bezeichnungen (DSA4.1 TAW, DSA5 FW) und die Talente selbst anpassen. Schwierigkeiten machen mir noch die Umlaute. MapTool hat Probleme mit diesen, sodass man immer die html-Codierungen nutzen muss. Das aber macht wiederum Schwierigkeiten beim Tokeneditor, wo ihr später Talente selber ergänzen bzw. die Werte ändern könnt. Gebt ihr dort ein Umlaut ein, kann MapTool das nicht richtig anzeigen. Eine praktikable Lösung habe ich noch nicht gefunden, aber das ist auch derzeit noch nicht prioritär. Die Talentproben könnt ihr aus dem Bogen heraus aktivieren, indem ihr einfach auf das jeweilige Talent klickt, so z.B. auf das Talent "FLIEGEN"...:


    (DSA5-Talentprobe)


    Nicht wundern, es gibt noch ein paar Platzhalter in der Probe, da ich noch überlege, ob ich weitere Ergänzungen vornehmen sollte bzw. muss. Es sollte aber reichen, um euch einen ersten Eindruck zu vermitteln. Ihr gebt die Boni ("Erleichterung") bzw. Mali ("Erschwernis") der Probe ein, wählt ein Ausgabefenster ("Öffentlich", "Spielleiter" etc.) aus und drückt den Button "Probe würfeln". Und so sieht dann das Ergebnis aus:



    Zunächt werden die bei der Probe relevanten Eigenschaftswerte angezeigt. Danach wird dann das Würfelergebnis, farblich markiert, angezeigt: Grün bedeutet, ihr seid unter eurem Wert und rot zeigt an, dass ihr drüber gewürfelt habt. In der nächsten Spalte wird dann der "FW", mögliche "Modifikatoren" und die "FP" angezeigt. Dann erfolgt die Angabe der "QS" und zuguterletzt natürlich, ob die Probe ein "Erfolg" oder ein "Fehlschlag" war.


    Um das Design so zu belassen und um die Kampftechniken ebenfalls im Talentbogen unterzubringen, habe ich einige Anpassungen bei der Anzeige der Kampftechniken vornehmen müssen. Aus "PROBE" wurde "LEITEIG." und aus "TAW" wurde "KTW".


    (DSA5-Charakterbogen-Kampf)


    Da bei den Proben drei Plätze für die jeweiligen Eigenschaften vorhanden waren, werden die freien, nicht genutzten Plätze nun mit "--" gefüllt.


    So, dass war es wieder für diese Woche. Ich hoffe, es gefällt euch soweit. Falls ihr Anregungen, Anmerkungen oder Lob habt, nur immer heraus damit! ;)


    Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!


    Dunkle Grüße!


    EvS

  • Hallo zusammen!


    Um euch die Zeit bis zur nächsten Aktualisierung etwas zu verkürzen, habe ich hier noch ein Bild von der Benutzeroberfläche für euch. So (oder so ungefähr) sollte es dann später aussehen. Da ich annehme, dass sich die wenigsten hier bei der Drachenzwinge angemeldet haben, um dort Farlons 4.1-Version zu sehen und da ihr bisher ja nur einzelne Bilder gesehen habt, könnte das hier angehängte Bild ja für den ein oder anderen interessant sein. ;)


    Dunkle Grüße!


    EvS


  • Hallo zusammen!


    Willkommen zur wöchentlichen Aktualisierung!


    Ich habe mich in der letzten Zeit u.a. um den "Zauberbogen" gekümmert.


    (DSA5-Zauberbogen)


    Oben findet ihr die Eigenschaftsliste, die euch ja schon bekannt vorkommen könnte. Darunter sind die Anzeigen für "LE" und "AE" angeordnet. Im nächsten Abschnitt findet ihr die "Zaubersprüche" und darunter die "Rituale". Ich habe beides getrennt, da ich hinterher bei den Proben zwischen "Ritualen" und "Zaubersprüchen" unterscheiden möchte. Ich hätte dies technisch auch anders handhaben können, dafür hätte ich aber jeden Zauber einzeln kategorisieren müssen. Ein weiterer Grund für die Unterteilung war schlicht und ergreifend die Übersichtlichkeit. Je nach Anzahl der Zauber, hättet ihr sonst eine sehr, sehr lange Liste erhalten. Da fand ich diese Unterteilung besser. Ein Problem habe ich noch: Ich weiß derzeit nicht, wo ich sinnvoll die "magischen Handlungen" unterbringen soll. Manche benötigen eine Probe, andere wie die Animistenkräfte benötigen das nicht. Das macht es schwierig. Ich schaue mal, wie andere Bögen das gemacht haben und versuche das zu adaptieren.


    In der nächsten Tabelle findet ihr dann die "magischen Sonderfertigkeiten" und darunter abschließend die "Zaubertricks".


    So, das war es erst einmal von mir. Ihr seht, es steckt viel Arbeit drin und ich habe noch viel mehr Arbeit vor mir. ;) Bleibt bitte dem Projekt und mir gewogen!


    Dunkle Grüße!


    EvS