Petition für ein freies internet!!!

  • Da die Sache - und die Petition - noch (wieder?) aktuell ist und 2019 die entgültige Entscheidung fallen soll, würde ich gerne noch mal alle bitten wollen die Petition zu unterschreiben die es noch nicht haben.

    Geld regiert die Welt, aber was bringt es die Welt zu regieren wenn man kein Spass hat.

  • Also ich hab das jetzt auch mal ein wenig verfolgt und kann den Grundgedanken dahinter durchaus verstehen.

    Die Umsetzung mag keine gute Lösung sein, jedoch schreien alle, aber scheinbar weiß auch niemand eine bis dato bessere Lösung.


    Als Urheber finde ich es auch ab und an erschreckend, wie inflationär und willkürlich anderer Leute Werke genutzt werden. Das mal wirklich jemand fragt, ob er ein Werk nutzen darf (und sei es auch kostenlos) passiert im Vergleich zur Verbreitung wirklich selten.

    Im Grunde interessiert es zur Zeit keine Sau ob wer von jemand anderem ein Werk irgendwo auf seiner Homepage/Blog etc. einbaut. Maximal schnell mal die Credits drunter und die Leute denken, damit hat es sich.

    Wenn man dann noch bedenkt, dass Seiten wie z.B. pinterest genau Null eigenen Content liefern und einer der Hauptlieferanten für Bildersuche für z.B. google sind...

    Es verwundert nicht, das in der heutigen Zeit Fotos, Illustrationen und Co. meist recht schlecht bezahlt sind. Das mag unter anderem auch daran liegen, dass die Leute mittlerweile kein Gefühl mehr dafür haben, wo man sich doch ohne Probleme alles runter laden kann. Das all diese Werke auch ne Menge arbeit gemacht haben wird schlicht ignoriert oder übersehen.

    Alleine, wenn man hier im Forum auf die Avatare sieht... wieviele davon sind einfach aus irgend einer Gallerie von der die meisten nicht einmal den Urheber namentlich kennen? Das dürften so einige sein.


    Ich weiß, dass ich da mit meiner Meinung wahrscheinlich der Mehrheit der Nutzer gegen den Kopf stoße, aber vielleicht regt das auch mal dazu an, die andere Seite des Problems zu verstehen.

    Ich bin auch ausdrücklich gegen Zensur und Überwachung im Internet, aber früher oder später müssen dafür Lösungen gefunden werden. Selbst wenn die neuesten Gedankenergüsse der Politiker ein totaler fail werden bringt es die Sache vielleicht ein kleines Stück im Lauf der Geschichte voran.

  • Die Umsetzung mag keine gute Lösung sein, jedoch schreien alle, aber scheinbar weiß auch niemand eine bis dato bessere Lösung.

    Wenn es keine gute Lösung gibt sollte man es ganz sein lassen.

    Es verwundert nicht, das in der heutigen Zeit Fotos, Illustrationen und Co. meist recht schlecht bezahlt sind. Das mag unter anderem auch daran liegen, dass die Leute mittlerweile kein Gefühl mehr dafür haben, wo man sich doch ohne Probleme alles runter laden kann.

    Das Problem wird sich aber nicht nur auf Bilder und sowas auswirken sondern auch auf alle anderen Bereichen. Ich wäre ohne kostenloses Wissen aus dem Internet nicht da wo ich heute bin einfach weil ich als jungendlicher nicht das nötige Geld gehabt hätte mir dieses anzueignen.

    Ich weiß, dass ich da mit meiner Meinung wahrscheinlich der Mehrheit der Nutzer gegen den Kopf stoße, aber vielleicht regt das auch mal dazu an, die andere Seite des Problems zu verstehen.

    Ich bin auch ausdrücklich gegen Zensur und Überwachung im Internet, aber früher oder später müssen dafür Lösungen gefunden werden. Selbst wenn die neuesten Gedankenergüsse der Politiker ein totaler fail werden bringt es die Sache vielleicht ein kleines Stück im Lauf der Geschichte voran.

    Die meisten kennen die andere Seite des Problems aber nur weil VIELLEICHT irgendwann mal was Gutes wird sollte man etwas nicht machen was Zensur begüstigt. Das würd in einem Land was die Digitalisierung größtenteils verschlafen hat auf lange Sicht in eimen geo-ökonomischen Disaster enden bzw. zumindest in einem großen Nachteil.


    Nur um jezt hier mal meine fachliche (lies: berufliche) Meinung mit einfließen zu lassen.

    Geld regiert die Welt, aber was bringt es die Welt zu regieren wenn man kein Spass hat.

  • Ich weiß, wollte nur ein Abdriften vermeiden ;-)

    Ich wollte nur dem Gesamtbild halber auch gute Gründe für dringend nötige Änderungen in diesem Bereich aufzeigen.

    Das die jetztigen Entscheidungen dennoch mehr als fraglich/problematisch sind, ist mir natürlich bewusst.


    Nach den Infos hier und vor allem der Überschrift macht es für mich den Eindruck, dass es hier schnell nur in eine Richtung gehen kann bzw. es sich eher um einen Aufruf handelt als um reine Infos. Finde, das sollte man dann auch etwas differenzierter darstellen.

  • Da das posten einer Petiton grundsätzlich ein Aufruf ist - sonst würde man sie nicht posten - sehe ich das Problem mit meiner Überschrift nicht.

    Geld regiert die Welt, aber was bringt es die Welt zu regieren wenn man kein Spass hat.

  • Da das posten einer Petiton grundsätzlich ein Aufruf ist - sonst würde man sie nicht posten - sehe ich das Problem mit meiner Überschrift nicht.


    Nur leider handelt es sich dann nicht mehr um reine Informationen zu einem Sachverhalt, sondern man bezieht direkt Stellung zu dem Thema und bewirbt diese (ob berechtigt oder nicht)... und genau das soll es ja nicht, wenn ich den Admin richtig verstanden habe.

    (wenn jemand den Verzehr von Fleisch auf irgend eine Art und Weise einschrenken will und Du machst einen Titel "Petition für freien Fleischverzehr". Ist das auch nicht mehr rein informativ.)

  • wenn ich den Admin richtig verstanden habe.

    Nein, hast du nicht, weil sonst hätte er das Thema nciht vorrübergehend mit dem Label bitte beachten versehen

    Geld regiert die Welt, aber was bringt es die Welt zu regieren wenn man kein Spass hat.

  • Vielen Dank für die Info

    "Regeln sind Werkzeuge

    Wenn dir bestimmte Regeln nicht gefallen und du sie

    entweder ganz streichen oder durch deine eigene Idee

    ersetzen möchtest: tu es!"


    DSA 5 GRW S. 384

  • Artikel 13 ist jetzt leider erstmal durch durch aber hoffen wir das am 13 April wenn die End-Endscheidung ist bessere Neuigkeiten kommen.

    Geld regiert die Welt, aber was bringt es die Welt zu regieren wenn man kein Spass hat.

    Einmal editiert, zuletzt von Jungbluth ()