Schicksalsfäden [WoD - Scion]

  • Während die beiden Frauen noch über Sophies besten Freund/Transportmittel reden - wie kann man überhaupt mit einem Vogel befreundet sein, wie soll das gehen? - hängt Adam seinen eigenen Gedanken nach. Wenn Sophie auf Ace nach Rom fliegt, müsste er nicht mal mitkommen. Das heißt, er könnte eher nach Hause. Das heißt, er könnte Liz eher sehen... seine Liebe, seine Welt... Es ist schon so lange her, dass sie ihm gestattet hat, bei ihr zu sein, geschweige denn sie zu berühren. Fast schon zu lange. Aber nur fast... nur fast... gerade lang genug, dass er denkt, es nicht mehr ertragen zu können, gerade lang genug, dass es ihn an die Kante des Abgrunds treibt... Aber nie weiter. Niemals. Und jedes Mal hofft er, fleht er, bettelt er, dass sie ihn nicht wieder wegschickt, obwohl er es eigentlich besser wissen müsste. Eigentlich... aber wann war das je tatsächlich so?

    ‘Are you deliberately collecting animated heads, Johannes?’ he asked.
    Cabal frowned, then accepted the point. 'Not deliberately. It just happens.’

    [quote]
    The Brothers Cabal, Jonathan L. Howard

  • "Heheee, ja ich glaube dir stehen schwarze Vögel besser, obwohl deine Haare schön feurig sind.", meint Sophie, ohne zu merken, dass sie ein Kompliment gemacht hat. Zumindest war das nicht Absicht. "Die sind fast so verrückt wie die von Louis."

    There are some battles that you can never win. Trying to explain jokes is one of them.

  • "Irisches Blut, was soll ich sagen," meint sie mit einem Schmunzeln und fährt sich durch die Haare. "Danke für das Kompliment. Raben sind tatsächlich eher die Vögel, die meiner Mutter nahe stehen. Kein Wunder bei ihrem Beinamen..."

    Fear cuts deeper than swords.

  • Vielleicht sollte er seinem Engel etwas aus Paris mitbringen. Nur was? Wein? Parfum? Mode? Accessoires? Würde ihr irgendwas davon gefallen? Vielleicht doch eher Schmuck? Bei so viel Auswahl fällt die Entscheidung nicht gerade leicht. Und würde sie das überhaupt glücklich machen? Seine Göttin zufrieden zu stellen war schon immer schwierig...

    Wahrscheinlich strengt er sich nur nicht genug an. Woran sonst sollte er schließlich scheitern, wenn nicht an seiner eigenen Unfähigkeit?

    ‘Are you deliberately collecting animated heads, Johannes?’ he asked.
    Cabal frowned, then accepted the point. 'Not deliberately. It just happens.’

    [quote]
    The Brothers Cabal, Jonathan L. Howard