Zwergische Ingerimmgeweihter?

  • Ich möchte mir gerne einen Zwergischen Ingerimmgeweihten erstellen.


    Im DSA 5 Regelwerk steht aber, dass weder Ambosszwerge, Brilliantzwerg, Erzzwerge noch Hügelzwerge die Geweihtenprofession des Ingerimmgeweihten wählen können. (S.122-124)


    Im Regelwerk Aventurisches Götterwirken unter dem Ingerimmgeweihten (S. 197) steht als Beschreibung "... Es gibt jedoch auch mystischere Formen des Kults, etwa die zwergische Angroschverehrung, ..."


    Ist es daher regelkomform, dass man sich einen Zwergischen Ingerimmgeweihten erstellen kann?

  • kukre

    Added the Label DSA 5
  • Der Gott der Zwerge ist Angrosch, welcher Ingrimm ähnelt. Die Zwerge kennen also Ingrimm nicht sondern nur Angrosch. Die anderen Götter betrachten sie maximal als Diener Angroschs. Wenn du also einen zwergischen Geweihten spielen möchtest, dann einen Angrosch Geweihten. Wie der regeltechnisch in DSA 5 aussieht kann ich dir leider nicht sagen.

    Das Leben ist ein Spiel!

  • Ich weiß zwar nicht, wie häufig abseits der Hügelzwerge Zwerge sind, die Angrosch unter dem Namen Ingerimm verehren, aber natürlich ist das möglich. Angrosch (=Ingerimm) ist schließlich der einzige Gott der Zwerge.

    (Kurze Zwischenfrage: Soll es ein Ingerimm- oder Angroschgeweihter sein? Kleiner, aber feiner Unterschied im Weltbild, wenn ich mich nicht irre.)


    Dass die Profession nicht im GRW gelistet ist liegt daran, dass die erst mit AvG kam. Im GRW werden nur Professionen genannt, die dort auch enthalten sind, wegen der Prämisse, dass man nur GRW und Almanach braucht und man sonst ein Gefühl der Unvollständigkeit erzeugen würde. So oder so ähnlich wurde das glaub ich erklärt.

    Ich schreibe aus der Warte eines mit DSA5 eingestiegenen Aventurologen. Mein Wissensstand basiert auf 5 allein.

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


    DSA5-Waffenstatistik

  • Ja dann wird es wohl ein Angroschgeweihte. Soweit ich weiß gibt es für diesen aber noch keinen Professionspaket. -.- Wäre es da möglich das Ingerimmgeweihte Professionspaket zu nehemen ? Ansonsten muss ich das mit meinem Meister klären...

  • Es wird wohl in Die Flusslande den Angroschgeweihten als Variante des Ingerimmgeweihten geben, vom Prinzip sind die aber gleich, von daher spricht nichts dagegen.

    Ich schreibe aus der Warte eines mit DSA5 eingestiegenen Aventurologen. Mein Wissensstand basiert auf 5 allein.

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


    DSA5-Waffenstatistik

  • Die Grundfertigkeiten waren in früheren DSA Versionen so ähnlich, dass Du problemlos den Ingerimmgeweihten als Grundlage nehmen kannst. Da Angrosch (als mehr oder weniger Alleingott der Zwerge) deutlich umfangreichere "Aufgabengebiete" mit sich bringt, als sie Ingrimm (der bei den Menschen fast nur Handwerker interessiert) erfordert, gab es jedoch recht deutliche Unterschiede in den Feinheiten (zwei nur bei den Zwergen übliche Varianten).


    Der Hüter der Esse entspricht etwa dem, was die Menschen als Ingrimmgeweihten kennen (Kerl der vor allem handwerklich aktiv ist).


    Der Hüter der Tradition ist hingegen Gelehrter und Diplomat (hat bessere Geschichtskenntnis, Politikerfahrung, Heraldik etc.), während der Hüter der Wacht den "kämpferischen Aspekt" der Kirche verkörpert (Kampffähigkeiten).


    Mit ein paar kleinen Anpassungen bzw. Steigerungen kannst Du leicht die besonderen Zwergenvarianten abbilden. Als Hilfestellung kannst Du einen Blick auf vergleichbare profane Professionen werfen (z.B. Professionen wie Gelehrter oder Höfling für den Hüter der Tradition bzw. Kämpferprofessionen wie den Söldner beim Wächter) und dich an deren Talenten, SF etc. orientieren.

    Edited once, last by x76 ().

  • Mein Hüter der Wacht (siehe Avatar) wird auch nach den Ingerimm Regeln gespielt. das macht im Grunde keinen wirklichen Unterschied zu seiner vorigen Version als 4.1 Angroschgeweihter. Die ein-zwei Angroschliturgien die besonders sind kommen dann eben nach.

    "Ohne DSA5 hätte es Herr der Ringe nie gegeben" - H.P.Lovecraft

  • Wenigstens in Vallusa gibt es einen offiziellen zwergischen Ingerimm-Geweihten. Es dürfte wohl selten sein, dass ein Zwerg dem Ingerimm statt dem Angrosch geweiht ist, und vielleicht ist dazu auch eine menschliche Kultur/Herkunft nötig, denn von Haus aus sind Zwerge Angrosch geweiht.

    Aber grundsätzlich sollte das schon gehen, denn es gibt wenigstens einen Präzedenzfall.

  • Die beiden Schürer der Flamme stehen der höchsten Ingerimmgeweihten (der Hüterin der Flamme) zur Seite und seit jeher aus dem Volk der Hügelzwerge, die den Menschen den Ingerimmglauben gelehrt haben. Im Koschgebirge, wo der Grundstein des Ingerimmglaubens ist, gibt es also schon sehr lange auch viele Zwergengeweihte im Ingerimmkult, da die beiden Kulte sich hier vermischt haben.

    In DSA 4.1 wird für Hügelzwerge sogar explizit vorgeschlagen, dass man statt dem Angroschgeweihten auch den Ingerimmgeweihten wählen kann. Viele ingerimmgeweihte Zwerge nennen ihren Gott auch weiterhin Angrosch - ist ja auch der selbe Name in einer anderen Sprache.

    Ich würde es also auch wie Bosper halten.

    "Er hat die Grenzen der Unwissenheit erweitert. Im Kosmos gibt es vieles, von dem wir überhaupt nichts ahnen."
    Die beiden Männer sonnten sich in dem herrlichen Gefühl, weitaus weniger zu wissen als gewöhnliche Leute, die nur von gewöhnlichen Dingen nichts wussten.