Prestigeklassen wie baut man eine?

  • Huhu,


    ich bin sonst ein Fan von Grundklassen.


    Aber ich würde sehr gerne in einer neuen Gruppe einen Arkanen Bogenschützen erstellen. Als Grundklassen werden laut Regelwerk Waldläufer oder Magier empfohlen. Ein Waldläufer nutzt aber doch göttliche Magie und braucht andere Stats.


    Könnt ihr mir helfen? Wie baue ich mir einen vernünftigen Arkanen Bogenschützen? :blush:

  • Ich war gerade verwirrt, weil es den Arkanen Bogenschützen als Klasse doch schon im GRW gibt. Aber Du meinst vermutlich, wie der Charakter aussehen sollte, den man zum Arkanen Bogenschützen ausbauen will?


    Der Waldläufer ist als Empfehlung drin, weil man a. den GAB braucht, also eine Kämpferklasse dabei sein sollte, und weil der WAL b. den Kampfstil Bogen nehmen kann und daher relativ schnell die nötigen Talente zusammenbekommt. Den GAB von +6 kannst Du mit der Kombination Waldläufer 6/Magier 1 erledigen, oder WAL5/MAG2. Es ginge auch Kämpfer, der ja reichlich Bonustalente kriegt, und Hexenmeister oder Barde als arkaner Zauberwirker. Das ist wohl Geschmackssache, wobei der Magier natürlich effektiver ist, weil er schneller hochstufige Zauber bekommt.

  • Ich war gerade verwirrt, weil es den Arkanen Bogenschützen als Klasse doch schon im GRW gibt. Aber Du meinst vermutlich, wie der Charakter aussehen sollte, den man zum Arkanen Bogenschützen ausbauen will?

    Ja, genau das meinte ich.


    Super, danke. Dann mache ich einen Waldi bis Stufe 5 und dann nehme ich den Magier dazu. In den Stats nehme ich aber von Anfang an INT und GES, als Hauptattribute?

  • Ja, würde ich so machen - GES und INT möglichst hoch. STÄ und dann ein entsprechender Bogen ist auch gut.

    Jetzt wo ich so drüber nachdenke: schau dir nochmal den Kämpfer an. Der kann die Waffenspezialisierung kriegen auf Stufe 4, den Waffenfocus braucht der Arkane Bogenschütze ja sowieso. Bringt nochmal +2 Schaden.

  • Wenn du ihn „gut“ haben willst, nimm einen Kampfmagier: Eldritch Archer


    Ist keine Grundklasse mehr

    Aber guter GAB + Zauber + Zauberschlag und Kampfzauberei machen ihn zu einer der besten Magie im normalen Kampf Klassen.

    EPAS -Einheit zur Prävention der Ausnutzung von Spielmechaniken

  • Es kommt wo soll die Reise gehen PF üblich bis Level 12 dann eine Magus Variante

    wenn es weiter gehen soll und Spell Level 9 erreicht werden soll

    dann ist dies die beste Variante die so ab Level 12 anfängt zu glänzen magischer Kämpfer

    Wal1/Wizard 5/EK 3/Arcane Archer 4/EK 7

  • Wieso ein WAL?

    Der bekommt mit einer Stufe nur 1 Erzfeind und sonst nichts?

    Ich versteh die Kriegswaffen, aber ein KÄM der zumindest ein Kampftalent bekommt wäre doch besser, oder?


    Noch dazu ist man dann zwar ein Stufe 17 Magier, (heißt 1-2 Grad 9 Zauber je nach IN)

    Kann aber sonst nicht wirkllich etwas.

    Er kann noch immer keine Rüstung tragen, seine Fernkampfangriffe hängen hinter denen eines normalen KÄM her (da GAB nur bei 17 und fehlende Talente)

    Und Zaubern kann er auch nicht so viel wie ein Höherstufiger Magier.


    Das einzige was er mehr kann, ist Pfeilzauber, er kann einen Flächenzauber mit einem Pfeil abschießen.


    Ich bin zwar ein Magier und ein Kämpfer. muss mich aber jede Runde entscheiden, was ich davon bin und in keinem glänze ich wirklich.



    Da gefällt mir persönlich (auch wenn es nicht aus dem GRW kommt) die Eldritch Archer Variante mehr.

    Hier kann ich während eines vollen Angriffes Zaubern, zwar nur bis Grad 6 Zauber, aber ich kann beide Rollen in einer Runde ausführen.



    Wenn man die Grad 9 Zauber haben will ist Wal1/Wizard 5/EK 3/Arcane Archer 4/EK 7 die Lösung,

    aber dann wird man whs mehr Zeit mit Zaubern als mit kämpfen verbringen und dann wäre ein MAG 20 besser.


    Ein KAM 8/Arkaner Bogenschütze 10/KAM 2 mit dem Archetyp Eldritch Archer, erlaubt einem während des Kämpfends zu zaubern.

    Hier verbringt man also quasi wirklich gleich viel Zeit mit beiden ohne auf etwas verzichten zu müssen.

    EPAS -Einheit zur Prävention der Ausnutzung von Spielmechaniken

  • Ju-mo :


    Ich spiele immer Rollen die ich mir toll vorstelle. Mit effizienz habe ich es meistens leider gar nicht. Das es immer bessere alternativen gibt, darf ich mir immer anhören. Aber die Idee einen Waldi zu spielen der seine Pfeile verzaubern kann finde ich toll. ;)

  • Ich spiele immer Rollen die ich mir toll vorstelle. Mit effizienz habe ich es meistens leider gar nicht. Das es immer bessere alternativen gibt, darf ich mir immer anhören. Aber die Idee einen Waldi zu spielen der seine Pfeile verzaubern kann finde ich toll.


    Du das verstehe ich, aber du bist mit WAL 1/Andere 19 kein WAL mehr.

    Unabhängig davon, dass du egal welche Klasse du jetzt eig spielst, du in deinem Herzen ein WAL sein kannst


    Des weiteren, kann jeder WAL seine Pfeile verzaubern mit durchschlagendem Geschoss.


    Aber bei WAL 1, hast du keinen einzigen WAL Zauber dabei und damit verzaubert eig dein WAL nichts.



    Ich finde die Methode: Charakterkonzept vor Effizienz, genial

    Deswegen rennt mein MAG 3 mit ST 9, derzeit mit einem Langschwert herum und schlägt Leute (vergeblich), OBWOHL er einen Dolch Meisterarbeit eingesteckt hat

    Womit er um 5 Punkte besser treffen würde (noch immer nicht der Nahkämpfer, aber 25% mehr Treffer ist schon mal nicht schlecht.



    Aber eine Klasse ist kein Charakterkonzept, sondern nur eine Auflistung von Mechaniken, die dir bei der Umsetzung des Charakterkonzepts helfen soll/kann.


    Wenn dein Charakterkonzept ist:

    Ein Zauberkundiger, der seine Pfeile veruzaubert und durch den Wald rennt.

    Dann ist ein Eldritch Archer genau das, ok er ist im Wald herumrennen nicht ganz so gut, aber mit Rängen in Wissen (Natur) und Überlebenskunst, passt das schon.


    Wenn dein Charakterkonzept ist:

    Ein Zauberkundiger, der mächtigesten Zauber wirken kann und mit einem Bogen schießen kann.

    dann ist Wal1/Wizard 5/EK 3/Arcane Archer 4/EK 7 das was du willst.


    Wenn dein Charakterkonzept ist:

    Ein Naturbursche der im Waldzuhause ist mit einer menge Fähigkiten die das belegen und seine Pfeile mit göttlichenZaubern magisch verbessert.

    Dann wird es ein normaler WAL ohne Prestigklasse (der Arkane B. kann nur arkan verzaubern), und der wirkt halt Durschlagendes Geschoss etc vor dem Kampf.



    Könnt ihr mir helfen? Wie baue ich mir einen vernünftigen Arkanen Bogenschützen? :blush:

    Und das war die erste Frage^^

    Und das ist nun mal eine Kombination mit dem Eldritch Archer.

    Der haut auf seine Pfeile nicht nur die Boni des Arkanen Bogenschützen hinauf, sondern bekommt auch noch je nach Stufe einige sengende Strähle auf die Pfeile.

    Oder andere Zauber, die man wirken möchte.

    Der hat damit wirklch die am hefigsten verzauberten magischen Pfeile, wenn man so will.


    Wird mir IN, GE und ein bisschen ST gespielt.


    Ist für das Charkterkonzept eines Arkanen Bogenschützen whs die vernünfigste herangehensweise.

    Immerhin macht man genau das, man schießt mit einem Bogen und wirkt nebenbei noch Zauber.

    Und am besten welche die (so wie du das willst) die Pfeile stärker machen/magisch verzaubern.



    Wenn du jetzt aber einen Tiergefährten, Erzfeinde, bevorzugstes Gelände oder die anderen Fähigkeit des WAL haben willst,

    dann willst du eig etwas anders. Weil das geht mit einem Arkanen Bogenschützen eher schlecht, weil man zu viele Stufen WAL braucht für die Fähigkeiten

    Und es dann mit dem Arkanen Bogenschützen echt knapp wird.


    Der einzige Nachteil am Eldritch Archer, er ist keine Grundklasse

    Aber das sollte (wenn schon alles zugelassen ist) einem Charakterkonzept nicht im weg stehen :)

    EPAS -Einheit zur Prävention der Ausnutzung von Spielmechaniken

  • Und das war die erste Frage^^

    Und das ist nun mal eine Kombination mit dem Eldritch Archer.

    Der haut auf seine Pfeile nicht nur die Boni des Arkanen Bogenschützen hinauf, sondern bekommt auch noch je nach Stufe einige sengende Strähle auf die Pfeile.

    Oder andere Zauber, die man wirken möchte.


    Der hat damit wirklch die am hefigsten verzauberten magischen Pfeile, wenn man so will.

    Ja und ich bin euch auch echt dankbar für die Infos. Ich will ja schon etwas gescheites bauen. ;)

    In welchem Regelwerk finde ich den Eldrich Archer?

  • Ja und ich bin euch auch echt dankbar für die Infos. Ich will ja schon etwas gescheites bauen. ;)

    Das klingt wie eine Entschuldigung.

    Nur zur Klarstellung, das oben war keine Anschuldigung oder ein Vorwurf, nur einer Erklärung meinerseits.

    Das kommt leider schriftlich nich immer passend rüber


    In welchem Regelwerk finde ich den Eldrich Archer?

    Pathfinder Player Companion: Heroes of the Streets



    Das ist aber wie gesagt nicht die einzige Variante auf die du ihn spielen kannst

    Wenn du ein anderes Konzept hast, dann können wir dir auch bei einem anderen Konzept helfen.

    Nur ich kenne dein genaues Konzept leider nicht, außer eben "Soll Pfeile magisch verbessern"

    Und da bietet der Kampfmagus sich eben an, weil er eben mitzaubern kann und

    weil er mit seinem Arkanen Vorrat seinem Bogen noch mehr extra Sachen draufhauen kann.

    Also Aufflammen, Eis etc etc.



    EPAS -Einheit zur Prävention der Ausnutzung von Spielmechaniken

  • Ich hab es schon zugelassen, das man den Arcane Archer in Divine Archer für den Wal umwandelt

    so 10Wal und 10 AA

    Das hab ich mir auch schon überlegt.

    Aber selbst dann bekommt man leider nicht das Zaubern und schießen gleichzeitig hinauf.

    Dazu müsste man einen Göttlichen Kampfmagus bauen


    Oder man baut einen Edritch Archer Stufe 2, dann ausgedehnte Zauberstudien DRU Zauber (der ist ja eig ein nicht kämpfender WAL, aber mehr Zauber)

    Und dann den Göttlichen Bogenschützen.

    Damit hätte man EA 2/DRU 7/ GB 10 / DRU 1

    Macht 15 Stufen Druide (göttliche Grad 8 Zauber) und man hat noch Tiergestalt drinnen.


    Dann müsste man halt nur noch schauen, ob die Zauber auch Sinn ergeben, aber da wird man schon was passendes finden.


    Alternativ würde auch ein Jäger (ABR VI: Klassen) gehen, der ist ja die Mischung aus WAL und DRU und bekommt damit beide Zauberlisten.

    Da ist dann sicher was dabei

    EPAS -Einheit zur Prävention der Ausnutzung von Spielmechaniken