Wo sind all die Farben hin

  • Ich möchte dafür mal ein vielleicht "blödes" StarWars Beispiel hernehmen.

    Kylo Ren ist für mich der eindeutig besser durchdachte Bösewicht und er ist auch grandios gespielt. Dennoch wird er niemals einen Darth Vader überstrahlen können. Ob man es nun wahr haben will oder nicht am Ende ist es ja doch alles nur subjektiv verzerrte Wahrnehmung und ganz viel Nostalgie.

  • Auch wenn es 7G und nicht G7 heißt und der Gottkaiser Hal Spoiler wirklich unverantwortlich, wenn nicht gar unverschämt ist, hat mir dieser Beitrag äußerst gut gefallen.


    Quote

    Ich habe bewusst nur NSCs ausgewählt, von denen es bereits länger vorliegende DSA5-Publikationen gibt, um einmal zu schauen, wie sie sich seither „entwickelt“ haben. Antwort: Überhaupt nicht. Wendelmir, Rondriane (2016), Finnian, Idun (2017); sie erfreuen sich vermutlich bester Gesundheit. Doch als in der Region umtriebige SL habe ich Fragen: Was machen die heute? Was treibt sie um? Warum haben sie ein „Königssymbol“, wenn sie sowieso nicht verwendet werden? Was hätte ich in dieser Zeit als Spielleitung mit ihnen machen können? Meiner Meinung nach ist eine Figur unnütz, wenn die SL sie nicht verwenden darf.

    Derlei vernachlässigte „Meisterfiguren“ finden sich dutzend- und hundertfach in Aventurien. Durchaus interessante Figuren, die aber keinen spieltechnischen Nutzen haben.

    Hier dachte ich mir, dass das halt die Essenz der Redaktionspolitik ist, wenn man sich einzig damit beschäftigt, welchen Quatsch man als nächstes in ein CF setzen wird und ob man noch 12 neue Pflanzen erfindet, um ein Herbarium III auf den Markt werfen zu können.


    Den "Dritten - Wunsch" teile ich allerdings nicht. Die Idee eines B-Venturien klingt für mich absurd. Ich finde es auch etwas paradox, da es wie eine 180 Gradwende seines kompletten Artikels wirkt. Wenn die Redaktion sich auf A-venturien konzentrieren soll, dann brauchts kein B-Venturien.



    Fazit: Schön sachlich. Die Kritik gesund gewichtet. Ich hoffe das hinterlässt Eindruck an der richtigen Stelle.

    Wer Spoiler spoilert ohne die Spoiler zu spoilern gehört in die Niederhöllen!

    Edited once, last by PRAios ().

  • Auch wenn es 7G und nicht G7 heißt

    Beide Abkürzungen sind in Gebrauch. Alle Beteiligten rund um das Orkenspalter-Let's-Play (darunter damalige Autoren wie Thomas Römer, Hadmar Wieser, Anton Weste und Co.) verwenden aber durchweg die Bezeichnung G7, wenn sie Borbaradkampagne oder Gezeichneten-Kampagne abkürzen. Angesichts der hohen Klickzahlen dürfte sich die Abkürzung G7 daher wohl mittlerweile durchgesetzt haben. ;)

    PS: Danke für die netten Worte. Wurden weitergeleitet. ;)