Reise über das Koschgebirge

  • Ich bin der Meister meiner DSA Gruppe und bitte euch um Unterstützung beim erstellen eines Abenteuers,


    meine DSA Gruppe besteht erst seit ungefähr einem halben Jahr und wir haben alle bisher keine praktische Erfahrung mit DSA außer mit dieser Gruppe.
    Innerhalb eines selbergemachten Abenteuers möchten wir von Gareth bis Havenna reisen. Bei der Überquerung der Koschberge gibt es allerdings ein Problem:

    Auf der Wiki Aventurica Seite finden sich einige Dörfer innerhalb des Koschgebirges (wobei einige Einträge über so manches Dorf schon gelöscht wurden)

    Diese lassen sich allerdings nicht auf der Karte von der Seite Phexkinder lokalisieren die ich zur Erstellung des Abenteuers zu Rate gezogen habe.


    Jetzt bestehen diese Möglichkeiten: 1. Ich ignoriere diese Dörfer im Koschgebirge und leite sie über einen Verlassen Bergpfad (was ich eh vorhatte)

    2. Ich implimentiere diese Dörfer ohne richtige informationen über sie und ob sie überhaupt existieren (wegen den gelöschten Beiträgen)


    Ich selbst preferiere Version 1 weil man meiner Meinung nach nicht zu pingelig mit dem Kanon sein sollte, erbitte aber trotzdem eure Unterstützung.

    Ich würde mich außerdem darüber freuen wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet wie man dieses Abenteuer gut gestalten könnte.


    Danke für jegliche Hilfe Barbosch

    Schweigen ist Silber reden ist Gold

    Edited once, last by Barbosch ().

  • Es gibt da ein recht altes Abenteuer "über den Greifenpaß", das war ende der 90er mein Einstieg in DSA, damals noch mit DSA3 Regeln, erst letztes Jahr habe ich das Abenteuer in meiner Runde nach DSA5 Regeln geleitet.


    Wirklich viele Informationen zur Gegend liefert das Abenteuer leider nicht aber ein paar Gebietskarten (darauf sind auch einige Dörfer verzeichnet, vermutlich die die du suchst) und Sehenswürdigkeiten sind im Abenteuerplot enthalten die du sicherlich gut aufnehmen könntest.

    Schreibe mich doch mal per PN an wenn, du möchtest könnte ich dir ein paar meiner Notizen geben.

  • Ich hätte an dieser Stelle auch zu diesem Abenteuer geraten, allerdings werden innerhalb des ABs einige... "Abkürzungen" und Querfeldein-Wege genutzt.

    Interessant ist unter anderem das Praioskloser bei Paßweiser in dem der verrückte alte Graf inneraventurisch vor Kurzem das Zeitliche gesegnet hat, während er ununterbrochen Prophezeihungen von sich gegeben hat.
    Wichtig wäre noch die Jahreszeit in der ihr das Gebirge überqueren wollt. Denn im Winter ist der Pass kaum nutzbar und würde ein völlig anderes Abenteuer ergeben.
    Zudem sollte man erwähnen, dass das AB Über den Greifenpass, den Weg von Gratenfels nach Angbar beschreibt, ihr wolltet eher andersherum reisen, allerdings bleiben die Informationen die selben.

  • Dem muß ich widersprechen - das Abenteuer bietet die (bisher) beste Beschreibung eines Bergpasses. Bisher gab es nichts besseres für diese Region.

    "Über dem Greifenpaß" spielt Anno 1021 BF.

    Das Dörfchen Wegetal kam erst im Boten 85 (1023 BF) dazu.

    Ein Kloster wird im Boten 129 (1030 BF) und 144 (Abenteuer 1033 BF) erwähnt.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Danke für eure Großartige Hilfe.


    In der Tat befinden wir uns gerade im Boron des Jahres 1036 BF man kann es zwar nicht dierekt als Winter bezeichnen, fällt aber in die Kälteren Monate des Jahres.

    Aus diesem Grund habe ich mir überlegt um die Helden auf einen Umweg über einen Hochgebirgsweg zu leiten eine Lawine abgehen zu lassen.

    Obwohl das Abentuer "Über den Greifenpaß" von der "falschen" Seite den Greifenpaß angeht und man es deswegen nicht eins zu eins verwenden kann, könnte es trotzdem Hilfreich sein.


    EDIT


    Schreibe mich doch mal per PN an wenn, du möchtest könnte ich dir ein paar meiner Notizen geben.

    Ich bin sehr neu hier desshalb diese Frage: wie geht das?



    EDIT Schattenkatze: Bitte die Editierfunktion für kurzzeitige Nachträge nutzen.

    Schweigen ist Silber reden ist Gold

  • Du hast ganz oben in der Leiste mit den Symbolen eines, das zwei Sprachblasen zeigt. Gehst Du mit dem Cursor drauf, wird "Konversationen" angezeigt. Das klickst Du an, gehst auf "Konversation starten" und trägst alles nötige ein. :)

  • Barbosch


    Schau mal bei Avespfade nach... da gibts direkt an der Straße die dort über den Kosch führt noch ein paar kleine Orte, die auf der Karte selbst nicht drauf sind. Letztlich würd ich einfach schauen, was du tatsächlich brauchst, im schlimmsten Fall selbst ein "typisches" Dorf an einer Passstraße errichten. Soviel wird es da nun nicht brauchen, oder?

  • Über den Greifenpass hab ich damals schon zweimal als Spieler gespielt. Es war jedesmal schön (und da Jahre dazwischen lagen) jedes mal anders... Kann ich nur empfehlen!

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Hm, eigentlich müßten wir beim DereGlobus alle offiziellen Orte eingetragen haben.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Schau mal bei Avespfade nach... da gibts direkt an der Straße die dort über den Kosch führt noch ein paar kleine Orte, die auf der Karte selbst nicht drauf sind.

    Da gibt es aber das Problem das manche der Dort verzeichneten Dörfer und Städte aus dem Wiki Aventurica gelöscht wurden.

    Leustein zum Beispiel ist sowohl in Aves Pfade als auch auf Dere Globus verzeichnet aus dem Wiki allerdings seit 2006 gelöscht.

    Es befindet sich zwar nicht im Koschgebirge aber doch auf der Route des Abenteuers

    Schweigen ist Silber reden ist Gold

    Edited 2 times, last by Barbosch ().