• Den Bogen werde ich nächste Tage mal genauer austesten. Vielen Dank schon mal dafür.


    Parierwaffen kann ruhig wie in 4.1 gehandhabt werden. Auch Formation kann ausgeweitet werden. Sonst würde es wohl auch in der Runde nie vorkommen. Da jedes Stück Brot magischer als mein Charakter sein wird, enthalte ich mich wie die Stufen genau aussehen sollen beim Odem. ^^

  • Helden Dokument Version 2 ist Online:


    - ein Übersichtlicheres Generierungsblatt wurde eingefügt, das alte Blatt ist ausgeblendet, um Verwirrung mit Formeln zu vermeiden
    - das Ankreuzen von Ausweichen 1-3 verändert den Ausweichenwert im Kopf des Kampfbogens
    - der Bogen ließt das Vorhandensein von guten bzw. eidetschem Gedächtnis, Affinität und Eigeboren selbst aus, der Modifikator (gehausregelt) ist nach wie vor im ausgeblendeten Blatt G
    - Zauber, deren Spalten sich durch den Zukauf von Merkmalen geändert haben, können im Blatt SE mit den werten VOR dem Merkmalskauf hinterlegt werden, der Startwert im Zauberbogen sollte auf den Wert vor dem Merksmalskauf geändert werden, damit die AP entsprechend verrechnet werden
    - die Spalte von Wissenstalenten wiedervon C auf B umgeschrieben

    Of course she's gay!


    Mod-Mode Farbe

  • Huhu, ich hab eine kurze Frage: Wie schaut es mit dem Kalender aus? Das Dingen verwirrt mich bis heute und jeder macht es anders:


    Also, wenn ich mein reales Geburtsdatum nun umrechne, der 25.Juni, müsste es doch nun im Monat Rahja sein?
    Laut dem Vademecum folgt auf Rahja Praios, wir befinden uns mitten im Sommer. Zwischen den beiden Monaten liegen die namenlosen Tage...
    Ich stellte mir diese eigentlich immer im Winter vor. Deswegen bin ich nun gerade ein wenig durcheinander. Im Netz nachgesehen bekomm ich dann die Info, das beide möglich ist, und der erste Praios sowohl der Januar als auch Juli sein kann... Na danke...


    Wie handhaben wir es?

  • Das Jahr fängt mit Praios (Juli) an. Dann folgen Rondra, Efferd, Travia, Boron, Hesinde, Firun, Tsa, Phex, Peraine, Ingerimm, Rahja (Juni). Das Jahr endet. NL Tage zwischen den Jahren. Ein neues Jahr beginnt mit dem ersten Praios.
    In Aventurien findet der Jahreswechsel im Sommer statt. Deshalb vermeide ich den Begriff "Frühjahr", da es ja nicht früh im Jahr ist, sondern sogar eher spät. "Frühling" dagegen ist in jedem Falle richtig.
    Unser Monat Juni hat daher sein Äquivalent im Monat Rahja.
    Praios im Winter ist mir nur als nicht offizielle Option bekannt. In Romanen und AB ist der Praios auch nie im Winter. Gespielt habe ich so auch noch nie in einer Gruppe, ich kenne nur Praios = Juli/Sommer = Jahresbeginn.
    Daher startet mein AB auch Im Rondra = August.

  • Ich werde auf das Generierungsangebot zurückkommen, denke ich.
    Was glaubst du wieviel Zeit das in Anspruch nehmen wird?


    Ich hab mich heute morgen gegen 9Uhr hier hingesetzt und versuche das alles sinnig in die Excel einzupflegen... Bin aber nicht ganz sicher was wo hin gehört, und wo eingepflegt werden muss, gerade in Bezug auf Talente und Liturgien. Zum Beispiel habe ich als Char aus Nostria/Andergast die Verbilligung auf die SF "Meister der Improvisation" Wo muss das nun genau rein? Der Vorteil "Geweihter" ist der bereits mit der GP der Profession durch oder muss ich das seperat nochmal einrechnen?
    Wenn ich eine Liturgie erwerbe, wo kann ich die Kosten eintragen?
    Vielleicht sollte ich mich lieber mit nem leeren Charakterbogen hinsetzen und neu anfangen, und mich von der Excel lösen, ich glaube die verwirrt mich gerade mehr... *argh*

  • Also die SF "Meister der Improvisation" findet sich alls allgemeine Sonderfertigkeit im Bogen ASFs, dort wird in der Spalte "Verbilligt?" an entsprechender Stelle der Modifikator von 1 (volle kosten) auf 0,5 (verbilligt um die Hälfte) geändert und mein Kauf dann das X in die blaue Spalte eingetragen. Erst dann werden AP angerechnet.


    Bei den Liturgien muss ich Asche auf mein Haupt schütten. Bei aller Rechnerei habe ich zwar den Liturgiebogen abgefasst, aber der weiß nicht, was die Liturgien kosten. Ich werde das umgehend ändern. Danke für die Info.

    Of course she's gay!


    Mod-Mode Farbe

  • Ich hab's mal hierhin verschoben, das es den Hausregel-Bogen betrifft.


    EDIT:
    Wenn das Grundgerüst schon steht (R/K/P und die Talentwerte und Weiteres bereits im Bogen eingetragen sind: vielleicht so etwas wie ein Stündchen? Vorsichtshalber würde ich 2 Stunden einplanen für den man-kann-ja-nicht-wissen-Fall.

  • So Version 3 ist live.


    -Es gibt ein neues Blatt "Liturgie" wo die Liturgien aus dem Klerikerblatt auftauchen. Dort lassen sich gekaufte Liturgen und verbilligungen erfassen. Zudem weitere Liturgien die nicht mehr auf den Hauptbogen des Geweihten passen
    -Im Blatt SE gibt es unten noch zwei Spalten für Dinge, die ich vergessen habe, Name und Kosten eintragen, die werden dann mitverrechnet
    -Im Professionsbogen habe ich die Summenformeln erweitert, so das die jeweils ganze Zeile erfasst wird
    -Im Generierungsblatt stehen unten noch weitere Infos

    Of course she's gay!


    Mod-Mode Farbe

  • Ich habe gerade mal via Heldensoftware meinen Char gebastelt. Da keine der relevanten Hausregelungen bei dem Char groß greifen, ich die GP anpassen konnte sollte das so fast schon passen. Nach Abschluss der Generierung hab ich mir die AP aufgestockt bis 600 und diese dann noch vergeben... Hier einmal das erste Ergebnis:


    https://www.amazon.de/clouddri…YIkf1qaDlj0UB5pIpyHNnJ18V


    Augenmerk liegt, wie angekündigt einmal auf den "handwerklichen" Bereich, von allem ein bisschen, nix richtig. Heilkunde ist vertreten, sowohl Wunde, Krankheiten wie auch ein wenig Gift. Letzter Punkt ist dann der Umgang mit Menschen: Ich denke das mein Char viel mit Menschen reden wird, über das was sie erleben, ihre Gefühle usw. Entsprechend sind da auch ein paar Punkte reingeflossen. Achja, und Kochen :)
    Fällt euch da spontan was auf, was nicht passt?

  • Die 600 sind die Start-AP (anstelle von KL+IN)x20. Darauf kommen 1000 AP.


    Ich kenne dieses AmazonDrive nicht, und wenn ich Deinem Link folge, wird mir mitgeteilt, dass mein Ordner noch leer ist.
    Kannst Du den Bogen einfach als Word oder den ausgefüllten Excel-Bogen anhängen?

  • Mein Fehler. Der Link in die Cloud ist fehlerhaft.
    Nochmal 1000AP... Uiuiui... Das hatte ich überlesen. Gut, dann setz ich mich nachher nochmal dran. Erstmal Essen machen. Danke nochmal für eure Geduld. ?

  • Kein Thema. :)


    Noch mal ... überhaupt.^^ 1000 AP sollten erstes Feintuning und Ausarbeitung der Schwerpunkte dienen. Damit ist man immer noch Frischling genug.

  • Im Moment zeigt der Bogen 600 EP eingesetzt an. Das wird noch geändert, weil das ja die Start-AP sind (anstelle der ursprünglichen), und noch 1000 AP vergeben werden?
    Die wichtigsten Talente auf 10-12 zu heben und einige Talentspezialisierungen würden sich für die fehlenden AP anbieten.



    Ideen, wie sich der Aberglaube ausprägt, würden sich gut machen.


    Stammt aus einem städtischen Tempel, war schon in sehr großen Städten (Havena) tätig und hat Angst vor Menschenmassen?


    Nicht mehr in Nachteilen zu investieren für einige Vorteile mehr geht natürlich, wenn der Charakter so für Dich stimmt.


    Ein Attributspunkt ist noch zu verteilen (102, weil 101 verteilt werden können und Rasse Mittelreicher auch 1 gibt, was die Rasse 2 GP teurer macht). Ob die Kosten berechnet wurden, kann ich dem Bogen allerdings nicht ansehen.


    Überzeugen auf Startwert und überreden höher überrascht mich etwas, dass er so gut lügen und feilschen kann, auch wenn die Variante da ein paar Punkte gibt, während überzeugen danach gar nicht mehr angewendet wurde?


    Ich sehe da eine volksnahe, praktische Ausrichtung. Herausstechen tut da der Garethi Wert von 13 (mit 9 spricht man es durchschnittlich gut, 10 wäre der Startwert), der von einem sehr großen, geschliffenen Wortschatz zeugt.


    Bosperano (als tote Sprache) ist keine in der Region Andergast übliche Fremdsprache (als zweite Fremdsprache wäre das vertretbar, ist aber für einen volksnahen Peraine-Geweihten aus Nostria in meinen Augen ebenfalls sehr gebildet).

    War das nicht was mit Würfeln oder Karten als Hobby? Ich finde das Talent gar nicht.


    Fürbitten des Heiligen Therbun hat er zwar automatisch, kann aber wegen zu niedrigem Liturgiekenntniswert nicht einsetzen.



    Ich sehe schon, wo so einige AP hinfließen werden. ;) Und nein, ich meine nicht Kampf. ^^


    Oh, eine Unterhose für einen halben Stein. :D Lendentücher wiegen weniger. Oder vielleicht regeln wir das Gewicht von Unterhosen auch noch mehr runter.


    Ich schlage zum Inventar noch einen Wasserschlauch vor, und paar weitere Kleinigkeiten würden mir auch noch einfallen (Topf oder Pfanne für unseren Koch, leere Tiegel, wenn er Pflanzen sammelt und verarbeitet, das Buch dürfte auch etwas wiegen, Regenzeug, so was in der Art).

  • Update zu Version 3:


    - Metatalente werden jetzt richtig berechnet
    - GE10 und weniger bringt einen automatischen GS Abzug
    - Gewichtsberechnung für Geld

    Of course she's gay!


    Mod-Mode Farbe

    Edited once, last by Zwergenbrot ().

  • Upgrade V4:


    -Akrobatik wird nun im Ausweichenwert erfasst
    -Traglastformelfehler behoben
    -Anzeige der verfügbaren GP Formelfehler behoben

    Of course she's gay!


    Mod-Mode Farbe

  • Upgrade Version 5:


    -Im Kampfblatt kann nun unter TP/? durch GE oder KK der "TP/KK" entsprechend der Leiteigenschaft angepasst werden
    -Im SE Blatt Tabllenname auf Talent-/Zaubername geändert
    -Im Generierungsblatt können nun Schlechte Eigenschaften gesenkt werden, aufgrund von Rassen/Kultur/Professionsbedingten Autonachteile muss der Faktor Punkte zu GP manuell in der vorgesehen Spalte eingetragen werden
    -Formel für die Gewichtsberechnung im Rucksackblatt korrigiert (Händisch: Zelle B53 =RUNDEN((SUMME(D3:D49)+SUMME(H3:H49))/40;1)+I56) von 0 auf 1 geändert

    Of course she's gay!


    Mod-Mode Farbe

    Edited once, last by Zwergenbrot ().