Preview Schatzkarten Spielkartenset

  • Quelle: http://www.ulisses-spiele.de/n…atzkarten-spielkartenset/

  • Das ist aber nicht konsequent zu Ende gedacht. Wenn Ulisses wirklich auf die Wünsche ihrer Kunden Rücksicht nehmen würden, hätte man stattdessen kleine Packs mit jeweils circa 5 zufällig ausgewählten Schatzgegenständen unterschiedlicher Raritätsgrade ins Angebot aufgenommen, die der Spielleiter dann als Belohnung für erfolgreich absolvierte Abenteuer oder Teilquesten seinen Spielern zum direkten Öffnen am Spieltisch in die Hand drückt. Dann hat es auch endlich ein Ende mit der vermaledeiten Spielleiterwillkür, die bei DSA immernoch allgegenwärtig ist, obwohl zig modernere Rollenspiele längst gezeigt haben, dass es auch anders geht! Der echte Zufallsfaktor erhöht dann die Spannung unter den Spielern und sorgt für nachhaltigeres Spielvergnügen.


    Natürlich dürfen dann im normalen Handel nur die einfachsten Stufen dieser Zufallsbeutekartenpäckchen - hmm, wir brauchen noch einen griffigen Namen, vielleicht "Beutekärtchen" oder sowas? - auftauchen, während höherwertige Päckchen ausschließlich im F-Shop, sowie in begrenztem Umfang auf hauseigenen Ulisses-Veranstaltungen erhältlich sein müssten. So im Sinne von "epische Beutekärtchen gibt es nur auf der RatCon und legendäre Plünderungskärtchen exklusiv auf dem Kaiser Raul Konvent". Wobei das natürlich nur eine behelfsweise Notlösung ist, bis endlich der schon seit Jahren versprochene USS (Ulisses-Spieler-Score - die alten Hasen werden sich noch dran erinnern) eingeführt ist. Dann kann man seine USS-Punkte gegen entsprechend höherwertige Beutekärtchen eintauschen, wobei grade ältere Spieler mit beschränktem Zeitkontingent sich dann USS-Punkte gegen Zahlung kleiner Geldbeträge erwerben können sollten, um eine Benachteiligung gegenüber von Schülern und Studenten mit praktisch unendlicher Freizeit zu vermeiden.


    Ich bin mir sicher, dass Ulisses diese wertvollen Anregungen wie gewohnt begeistert aufnehmen wird und freue mich jetzt schon auf die zeitnahe Umsetzung! :)




  • ach komm, wer nimmt denn noch irgendeine Ankündigung ernst die am 01. April gemacht wird. Das ist doch nur noch ein ausgelutschtes Ritual das sich alle Seiten ersparen könnten.

    Haben wir bei Wege der Vereinigungen auch gedacht :evil:

  • Ich finde das sogar äußerst geschickt gemacht. Die Fussel-Kiste gab es bei Drakensang 1 nämlich schon mal, und da waren die Dinger nämlich auch genau das: Die absolute und totale Wertlosigkeit!

    Kennt man diesen Hintergrund und versteht die Anspielung darauf, dann gerät man schon deutlich eher in die Versuchung sich zu überlegen, ob das ganze wirklich ein Aprilscherz ist, oder einer jener kruden DSA5 Witze die Ulisses so liebt und dann letzendlich in die Ladenregale bringt.


    Und seit WdV kann man sich da eh nicht mehr sicher sein.

  • Ich weiß ja nicht wie es anderen da geht, aber irgendwie finde ich die meisten Aprilscherze zunehmend nur noch traurig. Irgendwie... Mitleid erregend. :(


    Ein wenig wie alternde Clowns. X/


    Das hat jetzt aber nichts speziell mit dem vorliegenden Exemplar zu tun.

    Wenn meine Posts dir nicht lang genug sind gibt es hier noch viel mehr.

    Allergiewarnung: Im gleichen Betrieb werden auch Überzeugungen und Ansichten verarbeitet.

    Einmal editiert, zuletzt von Rattazustra ()

  • Könnte daran liegen, das man sie heutzutage lieber so baut, das sie als solche zu erkennen sind.


    Es ist noch gar nicht so lange her, da waren sie in der Regel deutlich schwerer als solche zu erkennen, aber leider hat sich die Gesellschaft auch da geändert - wer reinfällt lacht nicht mehr über sich selber, sondern schreit Zeter und Mordio und schimpft auf den Verursacher des Scherzes. Und wie nahezu überall heutzutage ist die Reaktion darauf ein politisch korrektes Zurückweichen, um nicht erneut anzuecken - und wir wundern uns dann, wann unsere Gesellschaft so "pussyisiert" ist...


    Gut, manchmal sind sie aber auch tatsächlich einfach nur unlustig und schlecht^^ Wobei mir die Drakensang-Anspielung hier echt gefallen hat.

  • Beiträge sollen laut Benutzerrichtlinien konstruktiv und themenbezogen sein. Alleinige Inhalte wie "Keks" und ähnliches sind es nicht.

  • Beiträge sollen laut Benutzerrichtlinien konstruktiv und themenbezogen sein. Alleinige Inhalte wie "Keks" und ähnliches sind es nicht.

    Ach, magst du keine Kekse? Schade.

    Aber du hast ja recht, ich hätte durchaus noch ein beruhigendes Heißgetränk dazu anbieten können.

  • Beiträge sollen laut Benutzerrichtlinien konstruktiv und themenbezogen sein. Alleinige Inhalte wie "Keks" und ähnliches sind es nicht.

    Ach, magst du keine Kekse? Schade.

    Aber du hast ja recht, ich hätte durchaus noch ein beruhigendes Heißgetränk dazu anbieten können.

    Mir ist auch nicht klar welche konstruktive Diskussion moderatorenseitig auf einen Aprilscherz hin erwartete wird..

  • Mir ist auch nicht klar welche konstruktive Diskussion moderatorenseitig auf einen Aprilscherz hin erwartete wird..

    Möglicherweise jene, die sich aus einem "ich find ja Aprilscherze total doof" hätte entwickeln können, wenn nur jemand konstruktiv darauf eingegangen wäre...? *Achselnzuck*

  • Haben wir bei Wege der Vereinigungen auch gedacht

    ändert auch nichts daran dass Ankündigungen mit Datum 01. April wertlos sind.


    Könnte daran liegen, das man sie heutzutage lieber so baut, das sie als solche zu erkennen sind.

    das könnte auch der Grund sein warum sie mich nicht (mehr) amüsieren sondern nur nerven.

  • Das ist doch wirklich einfach nur schön geschrieben mit der Fussel.

    Also wem sowas ein Anlass zu Missmut ist, der kultiviert schon ganz schön viel Negativität.

    Zumindest in dem Moment und in dem Zusammenhang.

  • Also ich fand die reinen Scherze dieses Jahr wenig überraschend, war im Prinzip klar, dass Wege der Vereinigungen ein Thema sein würde. Aber alleine für das schöne Material von Asboran hat es sich für mich schon gelohnt.