Bilder bemalter Figuren

  • Sieht alles sehr schick aus. Mir gefällt besonders dein Grey Knight Großmeister. Jetzt wo es so langsam wieder etwas erträglicher wird, was die Temperaturen angeht, packe ich wohl auch wieder meine Pinsel aus. Im Sommer ist was das angeht bei mir meistens flaute.

    Bongobongo! Erbgut .... hallooo?

  • Ich bin zwar noch Anfänger, habe aber das Hobby des "Bemalens" für mich entdeckt. Jetzt muss ich nur noch ein paar Fotos machen.

    Seid also nicht zu streng mit mir. Momentan bemale ich die Figuren des Brettspiels "Blood Rage" von "Cool mini or not", wie zum Beispiel diesen hier:


  • Tolle Werke habt ihr da alle! :thumbup:


    Da möchte ich auch mal mein Erstlingswerk vorstellen. Ein zwergischer KOR-Geweihter den ich für einen Spieler als Geburtstagsgeschenk gemalt habe.



    Farbe könnte noch dünner sein und die Schatten am Umhang noch weniger scharf.. aber ich bin eigentlich zufrieden. Besonders begeistert bin ich davon, wie einfach mit drybrush die Kanten der schwarzen Rüstung zu akzentuieren waren.

    Basis ist der Runepriest von Warhammer.



    Ich bin immer auf der Suche nach Miniaturen, die man für DSA verwenden kann. Und leider kein großer Fan der existierenden offiziellen (auch die inzwischen in Großbritannien gefertigten). Deshalb möchte ich mich gern mal austauschen, welche Figuren anderer Systeme haltet ihr für welche Professionen geeignet?


    Wir können auch gern ein extra Topic aufmachen und sammeln, wollte aber mal abwarten wie viele sich da so beteiligen.

  • Huh, wo fang ich an, wo höre ich auf :-)


    Mein Rondra Geweihter ist zb von MOM Miniatures (siehe Bild).


    Sonst lässt sich viel von den Fantasy Skirmishern verwenden (zb Frostgrave oder Vanguard).

    Reaper Miniatures hat ne unglaubliche Bandbreite, Otherworld Miniatures auch.

    Für Zwerge ist Scibor hervorragend.

    Was oft unter dem Radar durch rutscht (vllt auch weil ihre erste Firma eine Katastrophe war) sind Mierce Miniatures.

    Wer es ausgefallen will und nen dicken Geldbeutel will, kann es bei den Kingdom:Death Miniaturen probieren.

    Ansonsten bieten sich auch die WotC Miniaturen an, da kann man viel verwenden.


    Zu guter letzt sei noch https://www.heroforge.com genannt, wo du dir deinen eigenen designen und drucken lassen kannst.


    Explit eine Liste um dsa Stereotypen darzustellen wird ne Menge Arbeit, aber würde dazu beisteuern.

    Btw, gab ja auch erst vor kurzem einem Kickstarter zu dsa Minis

  • Ich bin immer auf der Suche nach Miniaturen, die man für DSA verwenden kann. Und leider kein großer Fan der existierenden offiziellen (auch die inzwischen in Großbritannien gefertigten). Deshalb möchte ich mich gern mal austauschen, welche Figuren anderer Systeme haltet ihr für welche Professionen geeignet?


    Ich bin durch die DSA - Zinnfiguren geprägt worden... die Plastik Figuren gefallen mir hingegen weniger und kaufe daher lieber die Figuren aus UK... wobei ich z.B. die Arme des Shruufs schon damals und auch in dem nachgegossenen Modell wirklich schwierig anzubringen finde... ich transportiere den vorsichtiger, als rohe Eier...

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Gerade such ich für einen Phexgeweihten eine Figur ähnlich Assassins Creed. Nein eigentlich genau so :cool:


    Bin nur leider noch nicht fündig geworden.

  • Genau sowas, aber das ist ja nen Kickstarter. Den Finder hab ich schon mal probiert. Mir gefallen generell Figuren mit sehr kindlichen/comichaften Proportionen nicht so, zumindest als menschliche Modelle.


    Heroforge sieht auf den ersten blick gut aus, hab mal romprobiert. Auch da sind die Proportionen aber zu Kopflastig oder? Hast du mal ein Modell damit bemalt und fotografiert, Tau?

  • Jap eine habe ich mal bestellt. Sind aber schon comichaft. Poste heute abend ein Bild.

    Hier könntest mal schauen:

    https://otherworldminiatures.c…gory/fantasy-adventurers/


    Edit: Der Dieb von Wizkids für dnd (siehe Bild) wäre noch ne idee

    Edit 2: hab noch die Heroforge Mini angehängt

  • Fragen danach, wo man potenziell geeignete (Zinn)Figuren herbekommen, wurden u.a. auch in diesen Fäden erfragt und Vorschläge gemacht: Rollenspiel mit Zinnminiaturen, Zinnfiguren, Minis bei DSA, Spiel mit Miniaturen: Lego... selbstgebastelte Bases.

  • Die Helden wollten aber aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen nicht auf diesem Pony reiten.

    Was mir ein Rätsel ist. Ich finde das endcool. :D

    Geflügelte Flammenpferde finde ich eigentlich immer gut.


    Ich finde besonders die Flügel des Drachen (?) sehr schön, Edwardgriffoth .

  • Die Helden wollten aber aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen nicht auf diesem Pony reiten.

    Was mir ein Rätsel ist. Ich finde das endcool. :D

    Geflügelte Flammenpferde finde ich eigentlich immer gut.


    Ich finde besonders die Flügel des Drachen (?) sehr schön, Edwardgriffoth .

    Ja ist ein Drache, ein Stardrake von Age of Sigmar von den Stormcast Eternals, wollte hier das innere Feuer rauskeucjten lassen, der ist aber noch net fertig

  • Hast Du "nur" die Figuren bemalt, oder auch das Setting drum herum gebaut? Ich bin nämlich ganz spontan Fan von den Bäumen und der Turmruine.

    Insgesamt hast Du da eine ganz ordentliche Menagerie. :)

  • Von dem Turm habe ich noch ein paar Bilder die den Bau zeigen.
    Habe da 2018 und 2019 jeweils ne Woche im Urlaub dran gesessen.

    Also 2018 angefangen, das ganze dann fast exakt ein Jahr liegen lassen und dann 2019 zu ende gebaut.
    Wobei zu Ende relativ ist. Suche ab und an immer mal wieder nach ner Magier Mini, die ich da schön oben in die Spitze setzen kann.

    Und die Bäume, das gebe ich ganz offen zu, die habe ich gekauft.
    Ich habe einmal angefangen, einen selber zu basteln und irgendwann genervt aufgegeben. :D

  • Gekauft, schade. Uns fehlt, glaube ich, noch ein richtig guter Baum für unser Kurkum.


    Die Steine des Turms sind aus Styrodor und dann bemalt?

    Deine Steine und Felsen gefallen mir sehr gut.

  • Ja die sind aus dem Eisenbahn-Modellbau die Bäumchen.

    Bei Gelegenheit wollte ich auch mal versuchen, ne Tanne aus einer Flaschenbürste zu basteln, aber bis dahin vergehen bestimmt noch ein paar Jahre. ^^

    Die Felsen habe ich recht grob aus Styrodur geschnitten und bin dann wild mit dem Dremel drauf los, um noch mehr Form rein zu bringen.
    Danach Spachtelmasse, verrührt mit Sand drüber und schon waren die fast fertig.

    Und ja... ich habe einen Abend damit verbracht, Steine aus Styrodur zu schneiden...viele Steine. :D
    Für die Struktur der Steine bin ich vorher ein paar mal mit zerknüllter Alufolie und ein paar Steinchen aus dem Garten über das Styrodur gerollt.

    Ja und am ende halt alles grundieren, bemalen, teilweise ein wenig washen und danach trockenbürsten.

  • ..viele Steine. :D

    Nein, das sind nicht viele Steine. DAS sind viele Steine! :D

    Aber Deine Fels- und Steintechnik und -optik finde ich super und sehr authentisch wirkend.