Am Rande des Imperiums, Einsteigerset, zu wenig Würfel?

The forum is now multilingual! Please choose in your settings, from which languages you prefer to see posts.
  • Guten Abend,


    ich bin sei etwas mehr als einer Woche stolzer Besitzer des im Fred-Titels benannten Sets. Über das Verhältnis zwischen physikalischer Größe der Box und Inhalt werde ich einstweilen nichts sagen... ^^


    Stattdessen möchte ich eine womöglich ziemlich blöde Frage loswerden: Sind zu wenig Würfel in der Packung?


    Der Inhaltsbeschreibung nach sollten es 14 Stück sein;

    drei Grüne (check), zwei Gelbe (check), drei Violette (check), zwei Schwarze (check), ein Roter (check), zwei Hellblaue (check) und ein Weißer (check).

    So weit, so gut. Jetzt bitte ich aber darum, dass mir jemand einen kurzen Hinweis gibt, der mir näher bringt, wie ich mit drei Grünen eigentlich auf Lowhhricks Widerstandskraft, Oskaras Heimlichkeit, Körperbeherrschung, Artillerie und Leichte Fernkampfwaffen, 41-VEXs Astrogation und Computertechnik und Pashs... - ne, bei dem gerade nicht - würfeln soll. :/


    Gleiches gilt für den einen Roten im Pool - wenn ich konkurrierende Proben für Athletik einer Gruppe Strumtuppen und eines Charakters machen möchte, dann brauch ich doch zwei davon, da die guten Sturmtrupper-Gruppen zwei Gelbe bei der Athletik haben. =O


    Übersehe ich hier gerade etwas, oder brauch ich tatsächlich NOCH ein Set Würfel, bevor ich das Einsteigerset bespielen kann? :(


    Verwirrte Grüße,


    Melrin47w11

  • Das sind Standard-Sets von Würfeln. Ich habe 3 Sets im Einsatz. Aber zur Not einfach einen oder mehr benötigte Würfel nochmal nachwürfeln.

    Weil ein 4tes Set brauchen wir bestimmt nicht.

    Oder die Würfel-App von FFG fürs Notebook/Handy holen; kostet weniger und man kann einstellen wieviele Würfel von welcher Farbe man braucht.

  • Guten Abend,


    und Danke für die Antwort.

    Und... okay, wenn sie die Teile in genormter Ausführung vertreiben, dann macht es zumindest ein kleines bisschen Sinn....


    ...aber dennoch heißt es, dass man die Einsteiger-Box mit dem, was sie mitbringt, nicht ohne ein wenig Improvisation spielen kann. Ja, ich weiß, wenn man Bestandteil einer Rollenspieler-Gruppe ist, dann ist es das geringste aller Probleme, ... Ideen für angemessene Improvisationen zu erlangen.


    Was nichts dran ändert, dass es es ein bisschen mies ist.



    Na gut. Die App werd ich mir mal zu Gemüte führen. Danke für den Hinweis.

  • Ich hab derzeit 4 Sets an Würfeln. 3 aus den Einsteigerboxen, und eines hab ich mir vorsichtshalber nochmal gekauft. Allein auch dem Grund, daß mir schon von anfang an die Würfel nen bissl knapp vorkamen, was ja dann auch der Fall war.

    Bösartiges, grausames, hinterhältiges und völkermordendes übermächtiges Wesen.



    Auch als Spielleiter bekannt.

  • Auch mir erschien das Würfelset im ARdI Einsteigersets zu wenig. Ich habe dann ein Würfelset einzeln gekauft und anschließend die Einsteigersets zu ZdR, M&S, EdM. Eins hätte ich mir sparen können.

  • Hallo, und danke für die mannigfaltigen Gedanken. Ich schätze, bei mir wird es auch darauf hinauslaufen, dass ich die anderen Starterpacks noch hole, um sowohl Würfel als auch Inhalte zu erweitern.


    Dennoch... Ich bin der Meinung, dass man zumindest irgendwo eine Anmerkung hätte hinterlassen können, in der Art

    "Es kann sein, dass die standardmäßig mitgelieferten Würfel nicht ausreichend sind, um alle Würfel im Pool zu besetzen. In dem Fall empfehlen wir, [hier Empfehlungen einfügen]"

    Das hätte zumindest in meinem Fall eine Menge Verwirrung vorbeugen können. Erst dachte ich, dass in meiner Schachtel Würfel fehlen. Nach dem Verifizieren mithilfe der Packungsbeschreibung hab ich vermutet, dass es irgendwo eine Regel gibt, die hier zum Einsatz kommt und die vorhanden Würfel für alle Situationen, die mit den Charakteren und dem Abenteuer entstehen können, ausreichend sind. *seufz*


    Na gut.... danke nochmal für die Impressionen. Und stets gute Würfelwurfe.

  • Wenn man FFG schon eine Weile kennt, packen die schon gern mal weniger Würfel rein,
    wo man auch mehr gebrauchen könnte. Lösung ist dann entweder die Grundbox (X-Wing, Armada, Imperial Assault, ... )
    mehrfach zu kaufen - Ergibt aber am meisten Sinn, wenn man Turnierspieler ist und eh noch mehr Zeugs aus den Grundboxen
    verwenden wird.
    Oder man kauft sich eben die ganzen Zusatzkomponenten dazu.