Kleinigkeiten schnell geklärt (Magie, Zauberei und Hexenwerk, DSA 4.1, DSA 4)

  • Du hast bisher nicht gesagt, dass du die Steine in Pflastersteine umwandeln möchtest, was für mich etwas anderes ist, als eine Auffahrt direkt aus den Steinen herzustellen.


    Den Dschinn einfach nur Pflastersteine herstellen zu lassen, wäre mir zu profan. Vorstellbarer ist für mich, dass der Dschinn aus den Steinen Pflastersteine herstellt, die gleichzeitig an dem Ort eingefügt werden, wo sie hinsollen.


    Weil hierfür ein Grundmaß an Kunstfertigkeit erforderlich ist (möglichst identische Kantenlängen; möglichst ebene Anordnung) würde ich hier grob von 5 Rechtschritt (RS) pro SR ausgehen.


    Einfacher wäre es, wenn die Steine bereits auf der Fläche ausliegen, wo die Auffahrt hin soll. Die Steine müssten dann nur zusammengefügt und die Ebenheit der Oberfläche hergestellt werden, da würde ich eher von 25 RS pro SR ausgehen.

  • Das stimmt nicht ganz, Brownsche Molekularbewegung ist nicht die Grundlage für das Grad Celsius/Kelvin. Celsius (in der die ursprüngliche Tabelle war) is einfach nur definiert als Kelvin +273.15.

    Aber °K ist doch nicht "zufällig" um 273.15° verschoben, sondern wegen des absoluten Nullpunktes.


    Für Negative Kelvin Werte/tiefere Celsius werte als -273.15 müsste es in Aventurien also möglich sein einen Freiheitsgrad mit negativer Energie zu haben.


    Bin ich froh, dass Aventurische Alchemie nicht wie Chemie und Physik nicht wie Physik (zumindest nicht 100%ig) funktioniert. Negative Freiheitsgrade sind mathematisch sicher zu rechnen (und ich bin sicher vor 200 Jahren hat das ggf. sogar schon eine Koryphäe gemacht, ohne zu ahnen, was er damit "anrichtet"..


    Aber ganz philosophisch gesprochen: Freiheit definiert sich ja etwas tun zu können, sich zu bewegen oder zu vibrieren (Gitterschwingung, Biegeschwingung, ... was man allgemein als Wärme definiert).

    Keine Freiheit heißt dann keine Bewegung. Aber wie bitte soll es negative Freiheit geben? Molekülfesseln, die erst überwunden werden müssen? Atom-Depression die in Prokastrination endet? Erst muss Energie in die Depression gsteckt werden, bevor weitere Energie zu einer einsetzenden Vibration, Rotation, etc. führen darf?


    Nein nein, das mag theoretisch rechnebar sein, macht aber in meinen Augen wenig Sinn. Wenngleich ich als promovierter Naturwissenschaftler offen für eine nicht sarkastische Erklärung bin.


    Dann vielleicht als PM?


    zum Thema Pflasterstein-Djinn

    In dem Beispiel sind 5 Quader gleich 5000 Stein. Das ganze veredeln mit 4 ASP pro Stein, dann kostet dich das 20.000 ASP für eine Basiszeit von 1 Tag.

    Ad primo: 5 Quader Steine wieden deutlich mehr als 5.000 Stein. Aber Dichte ist ein akademisches Problem und soll uns beim mächenhaften Djinnenbau nicht ganz so sehr interessieren.


    Es wurden ganze Akademien von Djinnen erbaut. Wenn schon die Einfahrt, die Astralmenge verschlingt, die ein Adeptus in 13 Jahren regeneriert (20.000AsP), dann wäre nicht ein Haus fertig geworden, geschweige denn eine ganze Akademie.

    Ja der Kraftaufwand muss enorm sein (für eine Akademie), aber nicht "unmöglich". Eine Einfahrt und darum ging es in dem Beispiel, muss durch einen Magister und einen Djinn in einer Nacht/ Tag durchaus möglich sein.


    Ganz unabhängig von irgendwelchen Regeln.


    Denn bitte vergesst nicht: Die Regeln dienen dazu Aventurien zu bespielen. Nicht Aventurien funktioniert nach den Regeln.

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

    Edited once, last by Grumbrak ().

  • Ich hätte jetzt zum einen gesagt, dass der Dienst "Elementare Kunstfertigkeit" hier der falsche Dienst ist. Und zum anderen, dass hier die Regelmechanik wahrscheinlich an ihre grenzen Stößt. Wenn ein Spieler in meiner Gruppe 6 Monate Zeit hat und gut mit Elementaren umgehen kann, dann kann der sich in der Zeit auch nen kleinen Turm bauen lassen, da würde ich nicht so viel rum machen.

    Along the shore the cloud waves break,

    The twin suns sink behind the lake,
    The shadows lengthen
    In Carcosa.

  • Frage:


    Ich suche mir für meine Homebrew-Kampagnen immer Mythsterien aus den offiziellen Publikationen heraus . Dabei bin ich auf das Buch "Schriften der Hochelfen" gestoßen... fand ich spannend weil die Gruppe noch nie etwas mit Elfe zu tu gehabt hat.


    Dort steht, es enthält Geheimnisse zur Lichtmagie. Deshalb meine Frage: Was ist Lichtmagie und wo kann ich etwas dazu lesen?


    Besten Dank

  • Es ist eigentlich kein Buch, sondern es gibt unbestätigten Quellen zufolge eben Schriften der Hochelfen zu den genannten Themen.


    Licht spielt im Schöpfungsmythos der Elfen eine Rolle als Ort, Quelle, Medium, Stoff, aus dem die Elfen stammen.


    Lichtmagie würde für mich daher Magie behandeln, die durch diese Quelle gespeist und ermöglicht wird.

  • Man könnte es auch banaler interpretieren. Vielleicht sind es informationen zu Zaubern wie Flim Flam oder dem Brennglas un Prisma Ritual auf der Zauberkugel (also keine eigenes Zaubermerkmal oder dergliechen sondern einfach Zauber die mit Licht zu tun haben)

  • In der hochelfischen Stadt Ometheon haben sich auch die Lichtbringer zusammengefunden, deren Schwerpunkt und besondere Kunst es war, (immaterielle) Lichtspielerei zu betreiben: künstliche Regenbögen, das Nordlicht und andere magische Kunstwerke aus Licht.

  • Könnte mal bitte jemand seine "Magische Bibliothek" nach DSA 4.1 oder auch 4.0 mit der Suchfunktion durchforsten und auflisten, welche Werke die SF "Gefäß der Sterne" vermitteln? Ich habe sie leider nicht.

    Wer Spoiler spoilert ohne die Spoiler zu spoilern gehört in die Niederhöllen!

  • Das wird in Wege der Helden beschrieben. Helden bekommen damit mehr Astralenergie. In der Berechnungsformel wird CH doppelt gewertet und die große Meditation kann mit der SF überall durchgeführt werden.

    Voraussetzung: CH 15, IN 13

    Kosten: 250 AP

    Es gibt immer einen weiteren Alrik.

  • Dankeschön. Die SF und ihre Wirkung kenne ich ja. Mich interessiert aus welchen Büchern man die lernen könnte. Ich habe nur eines gefunden.


    Wer Spoiler spoilert ohne die Spoiler zu spoilern gehört in die Niederhöllen!

  • In der aufgelisteten Magischen Bibliothek in WdZ (ich habe nicht Titel für Titel verglichen, aber ich hatte nicht den Eindruck, dass sie nennenswert umfangreicher oder kleiner ist als die aus 4.0, durch die ich kurz geblättert habe) steht kein Buch, dass eine Lernerleichterung darauf gibt


    In WdS heißt es, dass insbesondere magische SF eigentlich auch nur von Lehrmeistern zu erlernen sind, weil darauf geachtet wird, solches Wissen nicht jedem zukommen zu lassen. Andererseits hat Gefäß der Sterne mit Verbreitung 3 nicht die seltene Verbreitung, und es sollten sich Lehrmeister der verschiedenen Repräsentationen finden lassen, die diese SF vermitteln.

    Gefäß der Sterne würde ich ohnehin als etwas sehen, das man sich auch selber durch Meditationen oder so etwas selber arbeiten kann, aber das muss man in der jeweiligen Gruppe wissen, wie konsequent Lehrmeister-orientiert gespielt wird oder nicht.

  • Mir ist das auch gerade aufgefallen Isurandil . Dadurch, dass die Textsuche im WdZ keinen Treffer ergab, habe ich total vergessen, dass die Bibliothek ja genau darin enthalten ist. Danke für die Antworten.

    Wer Spoiler spoilert ohne die Spoiler zu spoilern gehört in die Niederhöllen!

  • Moin,


    wieder ne kurze Frage. Wo trägt ein Magier der Akademie der Geistigen Kraft in Fasar sein Siegel?


    Gruß & Dank
    Nessy

  • Moin,


    wieder ne kurze Frage. Wo trägt ein Magier der Akademie der Geistigen Kraft in Fasar sein Siegel?


    Gruß & Dank
    Nessy

    Die Akademie der geistigen Kraft ist eine Akademie der schwarzen Gilde. Für die ist der CA eher eine lockere Empfehlung als ein Gesetz. Die Bruderschaft ist in der Auslegung eher locker. Wenn ich mich recht erinner trägt der alte Thomeg sein Siegel im Auge.

    Also ja, ich denk du kannst da recht freizügig sein. Aber wenn du nicht auf kurz oder lang von Stadtgardisten über die Stadtmauer gehängt wirst, würde ich jetzt nicht unbedingt die Pobacken empfehlen.

  • Weiß zufällig jemand welche Gesetze es zu Beherrschungszaubern gibt? Ich nehme mal an die sind verboten, aber ich finde nichts explizites.

  • Weiß zufällig jemand welche Gesetze es zu Beherrschungszaubern gibt? Ich nehme mal an die sind verboten, aber ich finde nichts explizites.

    Quote from Wege der Zauberei, S. 300 ff.

    Die Tötung eines Menschen durch Kampfmagie, zum Diebstahl verleitender IMPERAVI, Einbruch mittels FORAMEN, Belästigung durch NACKEDEI oder ähnlich zweckorientierte Anwendungen werden nur nach dem Effekt der Tat behandelt, allerdings wird Zaubernden stets Vorsatz unterstellt [...]


    Verboten sind u.a. folgende Taten: [...], Einflussnahme durch Beherrschungs- oder Beeinflussungsmagie bei formellen Gesprächen (z.B. Geschäftsabschlüsse oder Audienzen), [...]. Gebilligt, wenn auch nicht erlaubt, sind natürlich Zaubereien, die eine rechtschaffene Person in Notwehr oder Nothilfe ausführt.

  • Wenn ich die SF Nekromant lernen will, benötige ich dann exakt die Merkmalskenntnis Dämonisch (Thargunitoth) oder reicht Dämonisch (Gesamt)?

  • Mir ist ad hoc keine Regelstelle dazu bekannt. Ich würde es anerkennen, da die allgemeine Merkmalskenntnis teurer ist als die spezielle. Muss man nur gucken, dass das vom Balancing nicht die speziellen Merkmalskenntnisse komplett aushebelt, also welche Detailkenntnisse dadurch ebenfalls ersetzt würden.

  • Es gilt der Grundsatz, dass in allen Belangen die allgemeine MMK oder Begabung für jede einzelne MMK oder Begabung zählt. So hab ich das im Kopf. also ja, gesamt wäre vollkommen okay, wenn ich das dann mal logisch schlussfolgern darf.

    There are some battles that you can never win. Trying to explain jokes is one of them.


    -----


    Soldier: "Surrender or be annihilated!"

    Commanding Officer: "They want to surrender?"

    Soldier: "No Sir, they want us to surrender..."

    Commanding Officer: "NUTS!"


    -----


    'Ich stimme nicht mit dem überein, was du sagst. Aber ich werde bis zum Tod dafür kämpfen, dass du es sagen darfst.' - Voltaire.