Kleinigkeiten schnell geklärt (Magie, Zauberei und Hexenwerk, DSA 5)

  • Greetja, falls den jemand elektronisch suchen möchte. Hat mir gut gefallen.

    ich wäre ja perfekt, wenn ich nicht so bescheiden wäre....

  • Ist es erlaubt/möglich für einen Elfen die Elfische Tradition nicht zu erwerben?

    Etwas spät mein Hinweis, aber das Buch habe ich erst seit kurzem. Ina Krama hat den Roman "Geetja" geschrieben, darin geht es um eine Hexe die einen Elfen zum Großvater hat. Sie kennt also die elfische Tratituon nicht und wird auch von den den meisten Hexenschwestern abgelehnt. Eine tolle Geschichte und eine Hilfe für das Rollenspiel auch.

    Wobei man aber sagen muss, das die DSA Romane sich nicht immer an die Regeln hielten.

    Wollte es nur erwähnt haben.

    Überführte, kleptomanische Witze-Diebin

  • Etwas spät mein Hinweis, aber das Buch habe ich erst seit kurzem. Ina Krama hat den Roman "Geetja" geschrieben, darin geht es um eine Hexe die einen Elfen zum Großvater hat. Sie kennt also die elfische Tratituon nicht und wird auch von den den meisten Hexenschwestern abgelehnt. Eine tolle Geschichte und eine Hilfe für das Rollenspiel auch.

    Wobei das eine ABSOLUTE special snowflake ist. Und weder bei den Elfen, noch bei den Hexen wirklich angenommen wird.


    Greetja, falls den jemand elektronisch suchen möchte. Hat mir gut gefallen.

    Hat mir auch gnaz gut gefallen, tortz der typischen Ina Kramer Rollenverteilung. Besonders gut: Greetja ist weder Elfisch, noch Hexe. Sie ist nirgendwo zuhause.

    Gleichzeitig wird der Roman mit "Kann wede rlesen, noch schreiben, aber will Baronin werden" loose verknüpft das ist schön!

    Wobei man aber sagen muss, das die DSA Romane sich nicht immer an die Regeln hielten.

    Wollte es nur erwähnt haben.

    Das sollte man an der Stelle auch erwähnen! (fast müssen).

    Dennoch eine sehr schöne Unterhaltung.

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Man kann doch durchaus seine eigenen Regeln machen. :)

    Mirvgefälkt Greetja und könnte mir vorstellen so eine Figur in einem DSA Abenteuer auftauchen zu lassen.

  • Was passiert mit einer Feenwelt, wenn die Herrscher-Fee stirbt?

    Bonusfrage: Was passiert mit den sich noch in der Globule befindlichen Wesen, die da nicht ursprünglich herkommen/hingehören?

    Eis ist nicht Tot, es ist Erinnerung.
    Eis will keine Starre, es will Geduld und Warten.
    Eis zerstört nicht, es bewahrt.
    Kälte bringt nicht Schmerz, sie sucht Stärke.
    Kälte ist nicht Leid, sie gebiert Hoffnung.
    Kälte fordert kein Leben, sie prüft es.
    Sein Zorn jedoch, so entfacht
    ist Tod, ist Starre, ist Zerstörung.

    Seine Strafe: Schmerz, Leid und Verderben


    33% Powergamer 38% Buttkicker 75%Tactican 33% Specialist 79% Method Actor 75% Storyteller 46% Casual Gamer

  • Ja, ausgehend von der Quelle hatte ich gefragt. In DSA4.1 waren Tierkrieger Viertelzauberer und unterlagen somit mehr oder weniger den gleichen Bedingungen. Das scheint bei DSA5 nicht mhr der Fall zu sein und ich wollte siche rgehen, dass es Abseits der allgemeinen Setzung nicht noch irgendwo eine Sonderregel gibt.

    Es gibt keine unterschiedlichen Abstufungen von Zauberern mehr. Alle Unterschiede und Einschränkungen kommen durch die Tradition.

    "Ohne DSA5 hätte es Herr der Ringe nie gegeben" - H.P.Lovecraft

  • Was passiert mit einer Feenwelt, wenn die Herrscher-Fee stirbt?

    Bonusfrage: Was passiert mit den sich noch in der Globule befindlichen Wesen, die da nicht ursprünglich herkommen/hingehören?

    Es ist, soweit ich weiß, nicht explizit geregelt, es gibt ein Beispiel aus einem Abenteuer:


    Ich halte verschiedene Möglichkeiten für passend. Sei es Untergang der Globule, sei es "weiter wie bisher" oder irgendwas dazwischen.

    ich wäre ja perfekt, wenn ich nicht so bescheiden wäre....

  • Feen fechten ja teilweise sogar Konflikte, um Globulen aus.

    Siehe Roter Wyrm ./. Farindel ("Die Siebenwindküste" oder "Wächter der Feenpforte")

    Da Kha unsere Gefilde anscheinend verlassen hat, claime ich meinen Namen zurück!

  • Ja, ausgehend von der Quelle hatte ich gefragt. In DSA4.1 waren Tierkrieger Viertelzauberer und unterlagen somit mehr oder weniger den gleichen Bedingungen. Das scheint bei DSA5 nicht mhr der Fall zu sein und ich wollte siche rgehen, dass es Abseits der allgemeinen Setzung nicht noch irgendwo eine Sonderregel gibt.

    Es gibt keine unterschiedlichen Abstufungen von Zauberern mehr. Alle Unterschiede und Einschränkungen kommen durch die Tradition.

    Genau, die Unterschiede zu den Traditionen findest Du in der Wiki.

  • Ja, ausgehend von der Quelle hatte ich gefragt. In DSA4.1 waren Tierkrieger Viertelzauberer und unterlagen somit mehr oder weniger den gleichen Bedingungen. Das scheint bei DSA5 nicht mhr der Fall zu sein und ich wollte siche rgehen, dass es Abseits der allgemeinen Setzung nicht noch irgendwo eine Sonderregel gibt.

    Es gibt keine unterschiedlichen Abstufungen von Zauberern mehr. Alle Unterschiede und Einschränkungen kommen durch die Tradition.

    Genau, die Unterschiede zu den Traditionen findest Du in der Wiki

    In DSA 5 wird ein großteil der Magischen Sonderfertigkeiten über die Leiteigenschaft reglementiert. Intuitive Zauberer haben keine Leiteigenschaft, Animisten jedoch schon, daher haben können Sie entsprechende SF auch erlernen.


    Boron zum Gruße


    Rupes

    "Regeln sind Werkzeuge

    Wenn dir bestimmte Regeln nicht gefallen und du sie

    entweder ganz streichen oder durch deine eigene Idee

    ersetzen möchtest: tu es!"


    DSA 5 GRW S. 384

  • Ja, die fehlende Leiteigenschaft führt unter anderem auch dazu, dass man keine Merkmalskenntnis lernen und damit keinen hoch genugen FW für die dritter Erweiterung steigern kann. Neben intuitiven Zaubern sind unter anderem auch noch die Meistertalentierten ohne Leiteigenschaft und die damit zusammenhängenenden Boni "gesegnet". Findest Du hier.

  • Was dann technisch heißt, dass ein Tierkrieger die Merkmalskenntnis erwerben kann, wenn er seine Zauber entsprechend wählt, dass er die Voraussetzung erfüllt. Bisher nie drüber nachgedacht, interessant.

  • Tierkrieger haben im Gegensatz zu Meistertalentierten und intuitiven Zauberern eine Leiteigenschaft, womit sie Merkmalskenntnisse und damit auch hoch genuge FW erwerben können um die dritte Erweiterung erlernen zu können. ;)

  • Hallo Zusammen.

    Ich stehe glaube ich etwas auf dem Schlauch was den Zauber Totes Handle angeht. Verstehe ich das richtig, dass der Vorteil gegenüber dem Skelettarius ist, dass die Untoten länger zur Verfügung stehen? Das bedeutet die Werte der erhobenen Untaten sind genauso „gut bzw. schlecht“? Hab ich das richtig verstanden? Oder hab ich etwas übersehen (SFs etc.)? Falls ich eine Diskussion trotz Suche übersehen habe würde ich mich über den Link freuen.

    Grüsse
    der Cue

  • Hallo zusammen,


    zwei kurze Fragen:


    Kann man bei einem Ritual mit 5 min. Ritualdauer die Modifikation "Ritualdauer senken" nutzen?

    Kann man beim Verwenden des Zauberspeichers (Zauber in Magierstab speichern) die Modifikation "Kosten senken" anwenden, um z.B. einen 16 AsP Zauber in den Zauberspeicher das Adepten zu speichern?


    Grüße

  • cueamen Na ja, man kann durch günstige Ritualmodifikatoren und -tionen sicherlich leichter eine sehr gute Probe ablegen als im Kampf, wo Zauberdauer für den Skelettarius quasi Pflicht ist und potentiell Schmerz etc. hinzukommt. Und mit vermutlich mehr QS kann man auch mehr Verbesserungen vornehmen.


    Zooza

    Unter 5 Minuten senken geht, soweit ich weiß, nicht.

    Aber einen kostensparenden 16-AsP-Zauber in den Speicher des Adepten sprechen schon.

    Ich schreibe aus der Warte eines mit DSA5 eingestiegenen Aventurologen. Mein Wissensstand basiert auf 5 allein.

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


    DSA5-Waffenstatistik

  • cueamen es gibt Verbesserungen für "dauerhafte" erhobene Untote die man bei dem Skelletarius nicht anwenden kann,

    https://ulisses-regelwiki.de/i…d_Erschaffungsregeln.html

    Eis ist nicht Tot, es ist Erinnerung.
    Eis will keine Starre, es will Geduld und Warten.
    Eis zerstört nicht, es bewahrt.
    Kälte bringt nicht Schmerz, sie sucht Stärke.
    Kälte ist nicht Leid, sie gebiert Hoffnung.
    Kälte fordert kein Leben, sie prüft es.
    Sein Zorn jedoch, so entfacht
    ist Tod, ist Starre, ist Zerstörung.

    Seine Strafe: Schmerz, Leid und Verderben


    33% Powergamer 38% Buttkicker 75%Tactican 33% Specialist 79% Method Actor 75% Storyteller 46% Casual Gamer

  • Killerpranke wo steht das man die beim Skelletarius nicht nutzen kann?

    Im übrigen bin ich der Meinung das wir ein Aventurisches Elementarium benötigen... :)


    Nuc est bibendum!


    Jetzt hat es Rom zuweit getrieben....

  • Hallo Zusammen.

    Ich stehe glaube ich etwas auf dem Schlauch was den Zauber Totes Handle angeht. Verstehe ich das richtig, dass der Vorteil gegenüber dem Skelettarius ist, dass die Untoten länger zur Verfügung stehen? Das bedeutet die Werte der erhobenen Untaten sind genauso „gut bzw. schlecht“? Hab ich das richtig verstanden? Oder hab ich etwas übersehen (SFs etc.)? Falls ich eine Diskussion trotz Suche übersehen habe würde ich mich über den Link freuen.

    Grüsse
    der Cue

    Der Vorteil von Totes Handle liegt einmal in der Wirkungsdauer. Skelettarius hält nur ein paar Kampfrunden, der Untote aus Totes Handle bleibt mit Erweiterung Jahre!


    Außerdem dürfen die Skelettarius-Untoten maximal mittelgroß sein. Totes-Handle-Untote allerdings bis zu riesig (Troll, Seeschlange, Riese, Drache, etc...)!

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Neue Geister braucht das Land: Fanprojekt Aventurische Totengeister im Scriptorium und auf dem Forum

    Edited once, last by Yelemiz ().