Kleinigkeiten schnell geklärt (Magie, Zauberei und Hexenwerk, DSA 5)

  • Können Einhörner ähnliche Magische Globulen erschaffen wie Feen? Und falls nein, welche Geschöpfe können das? Dryaden à la Pratchett?

    Ich könnte mir schon vorstellen, dass alte, weise und mächtige Einhörner das können könnten ;-)

  • Sternenschweif kann das nicht....


    Globulen erschaffen ist prinzipiell nur sehr wenigen Wesen möglich.

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Die Tradition Elf gibt den Bonus "Die Wirkungsdauer aller Zauber der Verbreitung Elfen ist doppelt so lang wie beim Zauber angegeben."

    Zählen allgemeine Zauber als jeder Tradition zugehörig (Elfenbonus wirkt) oder ist allgemein eine eigene Verbreitung (Elfenbonus wirkt nicht)?

    Ich denke nicht das der Traditionsbonus bei allgemeinen Sprüchen wirkt. Spielt das jemand anders?

  • Verbreitung Allgemein ist mE nicht gleich Verbreitung Elfen, also nein.

  • Verbreitung allgemein bedeutet, dass sie in jeder Bekannten Tradition vorliegen.


    Zb wird ein Elf einen allgemeinen Zauber anders sprechen als ein Gildenmagier.


    Edit: Quelle GRW Seite 286 Absatz "Verbreitung"

    ~ neigt zum Editieren seiner Forenbeiträge ~

  • Verbreitung allgemein bedeutet, dass sie in jeder Bekannten Tradition vorliegen.


    Zb wird ein Elf einen allgemeinen Zauber anders sprechen als ein Gildenmagier.


    Edit: Quelle GRW Seite 286 Absatz "Verbreitung"

    Anders im Sinne von seiner Tradition entsprechend?:/

    Was bedeuten würde das der allgemeine Zauber für den Gildenmagier als gildenmagisch zählt, für die Hexe als hexisch und für den Elfen als elfisch.

    Das würde den Elfenbonus wieder zulassen.

  • Verbreitung allgemein bedeutet, dass sie in jeder Bekannten Tradition vorliegen.


    Zb wird ein Elf einen allgemeinen Zauber anders sprechen als ein Gildenmagier.


    Edit: Quelle GRW Seite 286 Absatz "Verbreitung"

    Das spricht in der Tat dafür, dass allgemein verbreitete Zauber dem Traditionsvorteil unterliegen, guter Hinweis

  • Ich würde den Bannbaladin noch als unterstützendes Argument anführen, da er ja früher nur Elfisch war und jetzt allgemein. Wäre extrem dämlich, wenn der jetzt für Elfen nicht mehr elfisch im Sinne der Tradition wär.

    Ich schreibe aus der Warte eines mit DSA5 eingestiegenen Aventurologen. Mein Wissensstand basiert auf 5 allein.

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


    DSA5-Waffenstatistik

  • Hallo ich wollte mal fragen wie das inneraventurisch mit den Gildenmagischen Traditionsartefakten ist ( hab die AM Bände nicht).

    Hat prinzipiell jeder Magier einen Stab und manche dann noch eine Kugel oder ein Bannschwert zusätzlich? Oder haben manche Stab manche Kugel manche Schwert oder ist das völlig egal und es gibt auch welche die alle 3 haben?

    "Nie. Ohne. Seife... Nie. Ohne. Seife... Nie. Ohne. Seife..."
    "WESTEN IST LINKS, MANN!"

  • In den Regeln gilt der Stab als das primäre Traditionsartefakt.


    Kugel und Schwert sind optional und in seltenen Fällen hat jemand nur Kugel oder nur Schwert.


    Generell hat erstmal jeder Gildenmagier einen Stab.

    ~ neigt zum Editieren seiner Forenbeiträge ~

  • Ist zwar kein Traditionsartefakt aber der Vollständigkeit halber sei es auch erwähnt: Magierdegen (Rüstkammer II)

    Siehst reiten Du, jene neune? Die finster und verloren sind.


    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,

    ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.


  • Und haben nur designierte Beschwörer Schwerter und nur Illusionisten/Hellseher Kugeln oder ist das n bisschen durchmischter?

    "Nie. Ohne. Seife... Nie. Ohne. Seife... Nie. Ohne. Seife..."
    "WESTEN IST LINKS, MANN!"

  • in AM I hat nur der Perricumer Magier in der Profession Stab UND Schwert, der rest hat nur Stab, selbst der Zorganer


    würde also sagen, dass Stab nie ne falsche Sache ist (kannst ihn weglassen, ist ja DSA 5 da kann man ja machen was man will, wenn mans begründen kann).


    Für Illusionisten(Kugel) und Beschwörer/Entschwörer(Bannschwert) sind ihre Traditionsartefakte aber auch eine gute erste (und vllt auch einzige) Wahl.

    ~ neigt zum Editieren seiner Forenbeiträge ~

  • Und haben nur designierte Beschwörer Schwerter und nur Illusionisten/Hellseher Kugeln oder ist das n bisschen durchmischter?

    nicht "nur" aber das sind tendenziell genau die Professionen, die sich damit (aus)rüsten.

  • Ok dankeschön! war mir nämlich grad nen Fasarer Magier am Machen und überlegte ob eine Kugel noch passend ist. Hab mich jetzt aber dagegen entschieden.

    "Nie. Ohne. Seife... Nie. Ohne. Seife... Nie. Ohne. Seife..."
    "WESTEN IST LINKS, MANN!"

  • Ok dankeschön! war mir nämlich grad nen Fasarer Magier am Machen und überlegte ob eine Kugel noch passend ist. Hab mich jetzt aber dagegen entschieden.

    ich denke das ist eine gute Wahl. Die AP kannst du beim Fasarer sinnvoller einsetzen ;-)

  • Moin,

    wieso steht in der Tradition des Zauberalchimisten, dass er keine Zaubertricks lernen kann, aber in dem Archetypen und in der Profession selber bekommt der Zauberalchimist jeweils einen Zaubertrick zugeteilt?

  • Moin,

    wieso steht in der Tradition des Zauberalchimisten, dass er keine Zaubertricks lernen kann, aber in dem Archetypen und in der Profession selber bekommt der Zauberalchimist jeweils einen Zaubertrick zugeteilt?

    weil es ein Fehler im Regelwerk ist.

    hier findest du die Antwort der Redaktion

    ~ neigt zum Editieren seiner Forenbeiträge ~

  • steht es irgentwo wie das erwerben einer zweiten Tradition geregelt ist? (gefühlt sind 90% der Elementarzauber rein Elfisch)

    als bsp.: Gildenmagier möchte zusätzlich noch die Elfische Tradition erwerben

    Eis ist nicht Tot, es ist Erinnerung.
    Eis will keine Starre, es will Geduld und Warten.
    Eis zerstört nicht, es bewahrt.
    Kälte bringt nicht Schmerz, sie sucht Stärke.
    Kälte ist nicht Leid, sie gebiert Hoffnung.
    Kälte fordert kein Leben, sie prüft es.
    Sein Zorn jedoch, so entfacht
    ist Tod, ist Starre, ist Zerstörung.

    Seine Strafe: Schmerz, Leid und Verderben


    33% Powergamer 38% Buttkicker 75%Tactican 33% Specialist 79% Method Actor 75% Storyteller 46% Casual Gamer

  • steht es irgentwo wie das erwerben einer zweiten Tradition geregelt ist? (gefühlt sind 90% der Elementarzauber rein Elfisch)

    als bsp.: Gildenmagier möchte zusätzlich noch die Elfische Tradition erwerben

    Innerweltlich? Du wirst es lernen müssen von jemanden der die andere Tradition beherrscht, das dauert sicherlich mehrere Jahre.


    Regeltechnisch kaufst du einfach die zweite Tradition, für AsP zählt nur die höhere der beiden Leiteigenschaften.