Kleinigkeiten schnell geklärt (Magie, Zauberei und Hexenwerk, DSA 5)

  • Hallo!


    Ich habe eine Frage, die sich mir mit dem Erscheinen der Aventurischen Bibliothek stellt:

    Bei der Gildenmag. Tradition steht ja folgendes:

    Gildenmagische Zauber können in Zauberbücher und Schriftrollen niedergeschrieben und aus ihnen ohne Lehrmeister erlernt werden. (Warum gilt das eigentlich nicht für die Scharlatane? - aber das soll hier nicht das Thema sein)


    Nun kann ich aus einigen Büchern jedoch auch Zaubersprüche einer anderen Traditionen erlernen bzw. Rekonstruieren. Benötige ich dann zusätzlich zu dem Buch noch einen Lehrmeister?


    Vielen Dank schon mal für die Antworten.


    LG

    Brom

  • Sollte rein aus Büchern gehen. Es gibt hierzu sogar ein ganz schönes Soloabenteuer "Abends am Lagerfeuer".

  • Hallo, kann mir einer zufällig die Frage beantworten ob möglich ist das man als Druide (Bewahrer des Uralten), da man ja 3 Animistenkräfte auswählen kann, sich dadurch auch einen Tiergeist und die Verwandlung holen kann oder geht das nicht und ist exklusiv den Animisten vorbehalten?

  • Hallo, kann mir einer zufällig die Frage beantworten ob möglich ist das man als Druide (Bewahrer des Uralten), da man ja 3 Animistenkräfte auswählen kann, sich dadurch auch einen Tiergeist und die Verwandlung holen kann oder geht das nicht und ist exklusiv den Animisten vorbehalten?

    Da die Tierverwandlung auf dem Patron beruht, würde ich diese Animistenkraft auf einen Druiden nicht übertragen. Für mich würde der Druide einfach der Patron fehlen, die die Animisten wählen können und denen exklusiv zuordne - auch wenn es nicht in explizit genannt in Erinnerung habe.


    Als Alternative stehen diesen Spruchzaubern die Verwandlungszauber Adlerschwinge, Fischflosse bzw. Wolfstatze auf jeden Fall zur Verfügung.

  • Bin da bei Tiro würde die Tierverwandlung ebenfalls die Verwandlung in ein Seelentier erlauben, so wäre es ein eindeutiges "Ja, das geht."

    Aber Druiden erhalten wie schon richtig gesagt keinen Patron und mMn ist Seelentier ≠ Patron (Tiergeist)

    Kha schrieb:

    Hiermit verurteile ich @Sturmkind für 13 Äonen zum Spielleiter und nehme ihm seinen Namen, als Strafe hier einfach ungefragt geistiges Eigentum anderer zu zitieren.:zwerghautelf:

  • Kann man sich Zauberzeichen auf den Körper tätowieren?


    Wie funktioniert "Die Gabe Amazeroths"?


    Zählt es durchgehend als eingesetzt, so dass man als Paktierer mit KdV-Wert 2 immer auf der 1st Stufe Dämonische Auszehrung ist, ohne dass sich die abbaut?


    Zählt es dann als eingesetzt wenn man einen Zauber wirkt?


    Zählt es nur einmal als eingesetzt wenn man den Vorteil erhält, und dann nicht mehr?

  • Da mit dem Pakt auch regeltechnische Nachteile passend zum Dämon einhergehen, wäre demnach auch deren Verstärkung denkbar. Bsp: Blalkharaz --> Rachsucht. Erschwernis auf Willenskraft um der Rachsucht zu widerstehen steigt mit jedem Kreis.

  • Beim Herr Über das Tierreich-Zauber aus AMA 3 steht extra mit bei, dass auf die geänderten Kosten bei verschiedenen Größe geachtet werden soll.
    Der Zauber ziehlt auf Tiere der Größe "groß" und kleiner. Abweichende Kosten nach Größe werden "standardmäßig" anhand von vielfachen von 80kg berechnet.

    Meine Frage ist nun, wird bei diesem Zauber der selbe "standardmäßig" verwendet?
    Wenn dies so wäre, kann dann sinnvoll eigentlich kein Tier der Größe "groß" verzaubert werden, da diese schnell mehr kosten würden als LeP und AsP zusammen?

  • Beim Herr Über das Tierreich-Zauber aus AMA 3 steht extra mit bei, dass auf die geänderten Kosten bei verschiedenen Größe geachtet werden soll.
    Der Zauber ziehlt auf Tiere der Größe "groß" und kleiner. Abweichende Kosten nach Größe werden "standardmäßig" anhand von vielfachen von 80kg berechnet.

    Meine Frage ist nun, wird bei diesem Zauber der selbe "standardmäßig" verwendet?
    Wenn dies so wäre, kann dann sinnvoll eigentlich kein Tier der Größe "groß" verzaubert werden, da diese schnell mehr kosten würden als LeP und AsP zusammen?

    Die Angabe zu den geänderten Kosten ist ein (schon länger bekannter) Fehler aus dem Buch, Herr über das Tierreich ist ein Einflusszauber, die Kostenveränderung anhand der Größe ist nur bei Verwandlungszaubern relevant.

  • Ist es möglich mehrere Armatrutz hintereinander zu sprechen, so dass sich der Rüstungsschutz aufaddiert? Könnte mehrfach ein RS1-Armatrutz gesprochen werden (--> deutlich weniger AsP intensiv bei Kraftfokus/Kraftkontrolle)? Kann der RS so über 3 bzw. 4 gelangen?

  • Ist es möglich mehrere Armatrutz hintereinander zu sprechen, so dass sich der Rüstungsschutz aufaddiert? Könnte mehrfach ein RS1-Armatrutz gesprochen werden (--> deutlich weniger AsP intensiv bei Kraftfokus/Kraftkontrolle)? Kann der RS so über 3 bzw. 4 gelangen?

    Nur aus dem Kopf: Meiner Erinnerung nach gilt bei mehreren Boni aus übernatürlichen Quellen immer nur der höchste Bonus, mehrere Boni addieren sich also nicht auf.

    Ich müsste aber nochmal nachsehen, wo das steht.

  • Kann man wenn man das Paktgeschenk "Zauberei mit Lebenskraft" nimmt, nur drei Zauber lernen? Man muss sich für eine Tradition der Magiedilettanten entscheiden, aber es scheint nur eine zu geben, die der Intuitiven Zauberer, die nur drei Zauber bekommen.

  • Kann man wenn man das Paktgeschenk "Zauberei mit Lebenskraft" nimmt, nur drei Zauber lernen? Man muss sich für eine Tradition der Magiedilettanten entscheiden, aber es scheint nur eine zu geben, die der Intuitiven Zauberer, die nur drei Zauber bekommen.

    Im Regelfall ja. Es gibt zwei Magiedilletanten, den intutiven Zauberer und Meisterhandwerker, letztere können aber garkeine Zauber erlernen. Intutive Zauberer können mit Vorteile auch 4 Zauber erlernen.

  • Bezüglich der Hexenflüche.


    Regeltext:

    [..]kann die Hexe Flüche auch über größere Distanzen und ohne ihr Opfer zu sehen wirken, insofern sie eine Haarlocke, Blut oder einen anderen Teil des Körpers der Zielperson besitzt. Der Fluch kann jedoch nur um Mitternacht gewirkt werden und nur, wenn die Zielperson schläft [..]


    Situation:

    Die Hexe spricht einen Fluch auf Distanz um Mitternacht aus und hat ein Körperteil des Opfers in ihrem Besitz. Die um die SK erschwerte Fluchprobe gelingt der Hexe. Die Hexe hat die SF "Sofortiger Fluch"


    Fragen:

    1) Gibt es eine Reichweitenbegrenzung?

    2) Der Fluch wird nicht wirksam, wenn das Opfer um Mitternacht nicht schläft - erfährt die Hexe sofort, dass die Person nicht geschlafen hat, oder gibt es keine "Rückantwort" für den Erfolg/Misserfolg?

    3) Kann der Antimagiezauber Einflussbann einen Hexenfluch lösen, der mit der SF "Sofortiger Fluch" gewirkt wurde?

    4) Meist wird bei den Flüchen keine Lebewesenkategorie angegeben, heißt dies, dass die Hexe auch Perldrachen, Trolle, Riesen, Wolfsratten, Stiefmütterchen verfluchen kann?