Kleinigkeiten schnell geklärt (Magie, Zauberei und Hexenwerk, DSA 5)

  • Soweit ich weiß gibt es bisher keine genaueren Informationen zu den Stäben, weder Aussehen, noch Hölzer.

    Bis auf das Steineichenholz aus der Nostergast RSH.


    Da es aber z.B. mit den Schülern von Alrik Dagabor Beispiele gibt, die keine Kappen haben, würde ich sagen, dass es geht. [Generell sind diese Kappen auf recht wenigen Bildern zu sehen, auf die Schnelle finde ich die nur bei Gareth (beide)]


    Ob man daraus die aktuelle Satzung ableitet oder nicht ist wohl Geschmacksache.


    Gruß

    T

    Ich schreibe aus der Warte eines mit DSA5 eingestiegenen Aventurologen. Mein Wissensstand basiert auf 5 allein.

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


    DSA5-Waffenstatistik

  • Magie I, S. 20

    "Neben der Bindung des Stabes, die aus einem Holzstecken einen echten Magierstab macht...."

    Also, es gibt ein Indiz :)

  • Eine Frage zum Armatrutz:


    Spürt man Berührungen, sofern man einen Armatrutz gewirkt hat? Besitzt man ein Tastempfinden?


    Hintergrund ist das Charakterkonzept eines Magiers, der Angst vor Berührungen hat und der sich nur mit aktivem Armatrutz durch eine belebte Gasse bewegen will. Falls ihr Adrian Monk kennt, an den ist das angelehnt.


    Danke schonmal für eure Meinungen!

    "Die Kinder des 23. Ingerimm"

    Blog zum Projekt

    Produktseite im Scriptorium (Kurzgeschichtenanthologie)

    Produktseite im Scriptorium (Spielhilfe)

    Link zum Orkenspalterdownload der Kurzgeschichten-Anthologie

    Link zum Orkenspalterdownload der Spielhilfe

    --------------------------------------------------------------------------

  • Ja, man spürt Berührungen.


    Entweder es gibt das Leckerli, dass man pauschal geschützt ist - also auch in Monks Sinne.

    Der Nachteil wäre, dass Sinnesschärfe (Tastsinn) drastische Abzüge erhielte.

    Oder eben beides nicht... Ich denke regelrecht eher nicht.

  • Eventuell reicht auch folgender Nachteil, um die Leute ein wenig ausweichen zu lassen.

    [...]

    #Unheimlich: Von dem Helden geht eine unangenehme Aura aus. Dies kann ein stechender Blick, seine mürrische Art oder ein unerklärbares Gefühl für seine Gefährlichkeit sein.
    Mögliche Erschwernisse: alle Gesellschaftstalente außer Einschüchtern und Willenskraft
    AP-Wert: –8 Abenteuerpunkte

    [...]

    Das würde zwar auch gesellschaftliche Nachteile mitbringen, könnte mir aber vorstellen, dass die auch zu dem Konzept passen.

  • E.C.D. Ich verstehe nicht ganz. Ist die Argumentation, dass man Berührungen deshalb spürt, weil andernfalls angegeben wäre, dass Sinnesschärfeproben (Tastsinn) erschwert oder nicht erlaubt seien? Meine hoffnungsvolle Vermutung wäre, dass diese Angabe nicht enthalten ist, da sich diese Frage bislang niemand gestellt hat, da sie i.d.R. irrelevant ist.

    Denn es war durchaus so gemeint, dass man sowohl als auch hat. Ich spüre keine Berührungen und habe deswegen kein Tastempfinden. Ich würde da sogar sagen, dass kein Tastempfinden bedeutet, dass man gar keine Probe ablegen darf. Ich wollte nicht das eine haben und das andere auslassen.


    Wie muss man sich den Armatrutz vorstellen? Ich ging immer von einer Art Barriere im Sinne einer schützenden, semipermeablen Membran aus - mit Poren groß genug, um molekulare Partikel passieren zu lassen, da man sonst Ersticken würde, aber klein genug, um Insektenstiche abzufangen.


    Edit: Tiro: Die unheimliche Aura ist zwar eine Idee, aber passt in mein Konzept nicht wirklich. Der Bursche soll nämlich verschroben und sympathisch sein. Einer mit dem man Mitleid hat, weil er so ist, wie er eben ist.

    "Die Kinder des 23. Ingerimm"

    Blog zum Projekt

    Produktseite im Scriptorium (Kurzgeschichtenanthologie)

    Produktseite im Scriptorium (Spielhilfe)

    Link zum Orkenspalterdownload der Kurzgeschichten-Anthologie

    Link zum Orkenspalterdownload der Spielhilfe

    --------------------------------------------------------------------------

  • Es wirkt ein Rüstungssschutz, der nicht einen Treffer komplett abhält, sondern erst einmal die Trefferpunkte um einen Betrag reduziert. Davon geht auch dieser Schutz nicht kaputt und wirkt genauso bei weiteren Treffern in der Wirkungszeit.

    [...]
    Wirkung: Die Haut des Zaubernden verhärtet sich, ohne ihre Flexibilität zu verlieren.

    [...]

    Es verändert sich die Haut durch den Zauber, erstarrt aber nicht zu Stein oder sowas. Damit würde ich ein Fühlen schon noch als gegeben ansehen.


    PS: Auch ist die Angst vor Berührung/Kontakt wohl vorher vorhanden und würde schon auftreten, wenn die Leute sich zu dicht an ihm vorbeibewegen. Wenn dir Unheimlich nicht gefällt, dann musst du es auch nicht nehmen. Wenn ich mich richtig erinnere, hat Monk mit vielen Leuten im direkten Umgang Probleme durch seine schrullige/verschrobene Art und seiner genauen Beobachtungsgabe gehabt. Wenn es an der Wortwahl liegt, sprecht es intern ab und was es bedeutet. Zum Vergleich könnte es aber herangezogen werden.

  • Ich wollte gar nicht unterstellen, dass Du "Benefit" ohne Nachteil ernten wolltest. Es war eine rein logische Betrachtung: wenn der Zauber das Opfer Berührungen nicht spüren liesse, würde auch Tastsinn leiden. Wenn der Tastsinn litte, müsste das als Auswirkung beim Zauber stehen. Daher gehe ich davon aus, dass der Tastsinn vollständig erhalten bleibt.


    "Wie habe ich mir das vorzustellen?"

    Das kann durchaus schwierig sein, denn es ist ja so 'ne Art Magie....

    Aber wie kann man sich eine harte Wasseroberfläche vorstellen?

    Zur Rüstung würde ich sagen: halt mehr wie Kevlar-Gewebe als wie Gummibeschichtung.

  • brauche ic Manifesto auf 10 oder 12 um Elementaren Diener lernen zu dürfen?

    Eis ist nicht Tot, es ist Erinnerung.
    Eis will keine Starre, es will Geduld und Warten.
    Eis zerstört nicht, es bewahrt.
    Kälte bringt nicht Schmerz, sie sucht Stärke.
    Kälte ist nicht Leid, sie gebiert Hoffnung.
    Kälte fordert kein Leben, sie prüft es.
    Sein Zorn jedoch, so entfacht
    ist Tod, ist Starre, ist Zerstörung.

    Seine Strafe: Schmerz, Leid und Verderben


    33% Powergamer 38% Buttkicker 75%Tactican 33% Specialist 79% Method Actor 75% Storyteller 46% Casual Gamer

  • Hallo, eine Frage zum Thema Zaubermodifikationen und Zaubererweiterungen, bzw deren Berechnung.


    Beispiel Wolfstatze:

    Kosten: 8 AsP (Mittels Zaubermodifikation Kosten sparen 4 AsP)

    Dann mit Zaubererweiterung mittlere Tiere = Zusätzliche Kosten von 5 AsP


    Werden die 5 AsP jetzt gesondert (unmodifizierbar) bezahlt, oder auf die 8 AsP aufgerechnet? Wie würde sich dann Zaubermodifikation berechnen, da es nicht mehr in teilbare (32/16/8/4/2) Schema passt?


    Ich hoffe man versteht was ich Fragen möchte. :)

  • Die Zusatzkosten werden (wenn ich mich jetzt nicht sehr irre) nach den Modifikationen angerechnet. Also Ähnlich wie die Ersparnis aus Kraftkontrolle oder Kraftfokus beim Magierstab.

  • Zwei Fragen zu Ritualen und deren Boni:


    1. Laut Grundregelwerk gibt es eine Erleichterung von +1 für passende Kleidung.

    Quote

    Zu guter Letzt ist eine standesgemäße Bekleidung, ob korrekt bestickte Magierrobe oder das Fell eines passenden Tieres, förderlich.

    Es wird nicht weiter drauf eingegangen, aber der Satz lässt vermuten, dass die normale Magierrobe dafür reicht (was dann überraschend leicht ist für den Bonus).

    Ist das trotz der spezifischeren Roben aus der ersten Rüstkammer der allgemeine Konsens?


    2. Beim Artefaktbau wird angemerkt, dass bestimmte Materialien aus denen man das Artefakt baut die Probe erleichtern können oder die benötigten perma Asp senken können. Hierbei gibt es Beispiele für Heil- und Feuerzauber (Rubine, Achate), kennt jemand evlt. aus DSA 4.1 spezifische Materialien für Illusionszauber?

  • Aventurische Magie I S.15 werden verschiedene Roben vorgestellt, die Standarrobe dürfte die Neutrale Robe sein die wieder Boni noch Mali verteilt, sie sollte meiner Meinung nach also keine Boni auf "passende Kleidung" bei Beschwörungen erteilen..

    Das Beschwörungsgewand dürfte sein was du suchst, zu dem von dir genannten Bonus aus dem GRW kommen halt noch die Effekte aus Aventurische Magie I dazu.


    2. Beim Artefaktbau wird angemerkt, dass bestimmte Materialien aus denen man das Artefakt baut die Probe erleichtern können oder die benötigten perma Asp senken können. Hierbei gibt es Beispiele für Heil- und Feuerzauber (Rubine, Achate), kennt jemand evlt. aus DSA 4.1 spezifische Materialien für Illusionszauber?

    GRW S.268

    Rubin und Achat hast du ja schon aufgezählt, auf der Seite stehen noch weitere Beispiele ohne direkten Bezug, auch stehen dort die Regeln aber die hast du offensichtlich bereits gelesen.

    Für Illusionszauber würde ich eventuell Edelsteine benutzen die je nach Lichteinfall ihre Farbe verändern oder ein milchig, nebeligen Eindruck erwecken, auch reflektierende Steine wären denkbar.


    Mehr Regeln zur Beschwörung und Artefakten sollen in AvM III enthalten sein.

  • Illusionsaffine Materialien nach 4.1:

    Opal (Kristallomantie; WdZ 325)

    Saphir, Zirkon, Rauchquarz (Edelsteinmagie; EE 155)

    Katzengold, Rosenholz, Alabaster und Perlmutt (Artefakterschaffung; WdA)


    Die Zuordnung der Edelsteine ist nicht einheitlich, Rauchquarz etwa ist in der Kristallomantie Beschwörung und nicht Illusion zugeordnet. Die stärksten Effekte bei der Artefakterschaffung lassen sich vermutlich mit den Karfunkeln mächtiger Drachenillusionisten oder Narrenglas erreichen, aber beides ist gefährlich.

    Non serviam!


    Beherrscher des Kophtanischen Imperavi nach Zant...
    und lobet Thargunithread, die Herrin der Threadnekromantie!




  • Moin,


    Wir hatten eine Unklarheit beim Zauber Penetrizzel, bei welchem bei DSA 5 nicht mehr dabei steht, dass man direkt am zu durchblickenden Objekt stehen muss.

    Die Angaben sind ja nur, dass die Reichweite selbst ist und der Zaubernde dann durch 20 Halbfinger/QS feste Materie blicken kann. Der Spieler war daher der Meinung auch durch eine einige Schritt weit entfernte Hauswand schauen zu können. Was ich in der Situation einfach Mal erlaubt habe mit dem Vermerk, dass ich mir dazu Gedanken machen.


    Ich bin nun zu dem Schluss gekommen, dass ein genereller Röntgen-Blick nicht im Sinne des Zaubers ist und der Zaubernde die Stirn an das zu durchschauenden Objekt halten muss. Also wie bei DSA 4.


    Würdet Ihr das auch so sehen oder tue ich dem Spieler damit unrecht?

  • Ich läse es so, dass der Charakter QS*20cm weit (auch) durch feste Materie gucken kann.

    Stirn an der Wand lese ich nicht.


    Diese Sicht auf die Dinge impliziert übrigens, dass innerhalb dieser max. 120cm alle Dinge für ihn unsichtbar werden.

    Wenn man will: nur durchsichtig.


    Wenn er Recht hätte, wären jedoch für ihn schlichtweg ALLE Dinge unsichtbar - egal wie weit sie vom Charakter entfernt sind.

    Jetzt im Scriptorium: Die Kinder des 23sten Ingerimm

    Ich habe keine Macken, das sind special effects!

    Edited once, last by E.C.D. ().

  • Es steht nicht direkt dabei und das mit der Stirn an das Objekt halten fände ich auch etwas übertrieben. Normalerweise würden die Augen dabei auch nicht direkt aufliegen (zum Glück!) und bei der Zaubererweiterung #Sehen und Hören die Ohren bei den meisten nicht gleichzeitig gegen die Wand gehalten werden können.

    Trotzdem würde ich es zu den "Gesten" halten, dass man sich nah an das zu durchblickende Objekt heran begibt und es zumindest berührt (also zumindest mit der Hand oder gebundenes Traditionsartefakt) also so maximal (! eher weniger) 50 Halbfinger davon entfernt steht. Ohne die Berührung dann zumindest die Modifikation "Gesten weglassen" inklusive Erschwernis anwenden. Bei einer höhere Reichweite könnte es schwierig Werden mit der Unterscheidung, was eben durchblickt werden soll und was wieder gesehen wird.


    Ein anderer Ansatz könnte sein, dass innerhalb der QS * 20 Halbfinger feste Materie durchblickt werden kann. Wenn jemand also 2 Meter von der Sichtbarriere entfernt steht, würde der "Röntgenblick" selbst mit QS 6 (120 cm / 1,2 m) nicht mehr funktionieren.