Kleinigkeiten schnell geklärt (Allgemeines, DSA 5)

  • Komme nur ich im Moment nicht auf die Wiki Aventurica?

    Ich schreibe aus der Warte eines mit DSA5 eingestiegenen Aventurologen. Mein Wissensstand basiert auf 5 allein.

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


    DSA5-Waffenstatistik

  • Nein, das Wiki-Aventurica hat gerade Probleme... ist schon seit ein paar Tagen nicht mehr erreichbar.

  • Eine Interessen mäßige Frage,

    wenn ein Geode (Herren der …) sich dafür interessieren würde, nicht nur seine Umwelt (Tiere, Pflanzen) zu manipulieren.

    Sondern der Meinung ist, dass es über die Beherrschung der Kulturschaffenden funktioniert, Sumu zu schützen?

    Wäre das die Richtung Eis?

  • Lisbeth saba-es-Sulef

    Würde ich nicht denken. Eis steht zwar auch für Klugheit, aber viel mehr noch als Antagonist von Humus und damit auch des Lebens. Ich würde hier tatsächlich eher auf Humus gehen, da Du Dich ja mit dem Leben beschäftigst. Das Element Humus als Aspekt hat keine Probleme damit, wenn Du Menschen beherrschst, so lange Du sie damit nicht verletzt oder tötest. Druiden stellen häufig genau diese Kombination aus Herrschaft und Naturnähe dar. Eis wäre eher die richtige Wahl für jemanden, der das Leben (die GEsellschaft?) hasst. Diese Ablehnung geht als Elementarist dann auch gerne so tief, dass es schwer ist ihn in eine Gruppe zu integrieren, welche (wie die meisten Abenteuergruppen) das Leben zu schützen versucht.

  • Scoon

    Okay gut, dass hab ich nun nicht so bedacht.

    Aber ja du hast da wohl Recht.

    Humus hätte auch so gesehen die meisten Ausbau Möglichkeiten von den Zaubern her.

    Herr des Tierreiches passt da auch ...

    Allerdings das einzige was mich stört, wäre das Vertrautentier (Kröte).

    Davon ist er überhaupt nicht der Fan.


    Beim Lebensring, wird dort auch das Element berücksichtigt?

    Oder kann man dort freier wählen?

    z.B Launen des Windes, Wirbelschild

  • Hallo zusammen,


    Kompatibilitätsfrage DSA5 - DSA4/4.1:


    ich bin seit kurzen in DSA5 eingestiegen und würde gerne erfahren, in wie weit die Solo-/Gruppenabenteuer DSA4/4.1 unter DSA5 zu spielen gehen, da ich dort mehr Abenteur gefunden haben als für DSA5?

  • Du musst halt die Werte anpassen, und Möglichkeiten von Zauber und Karma bedenken und anpassen. Manche Dinge im veränderten Hintergrund werden mit dem Sternenfall erklärt, den es in älteren AB, wenn Du diese zu einem früheren Zeitpunkt auch spielen solltest, halt noch nicht gibt.

    Doch viele AB kann man zeitlich durchaus verschieben, und Werte anpassen sollte man ja ohnehin, selbst nicht editionsübergreifend.

    Gehen tut das an sich also, so wie man auch DSA 5-AB nach DSA 4 spielen kann, oder DSA 3, 2 oder 1-AB mit Regeln einer einer späteren Edition.

  • Allerdings das einzige was mich stört, wäre das Vertrautentier (Kröte).

    Ich fand das Samals auch nicht so prächtig und habe mich daher bei meiner Hexe für einen Salamander als machtvollen Vertrauten (DSA4.1) entschieden. Rede mit Deinem Meister, ob Du Dir vielleicht etwas aussuchen kannst, was Dir mehr zusagt.

  • Für den Weißen Koscher gibt es zwei Unterschiedliche Werte.

    Welches sollte man den verwenden?

    (Persönlich mag ich die Beschreibung aus Tiergefährten lieber, finde ich passender zum Begleiter für einen Geoden)

  • Welches dir lieber ist.

    (Wenn man eine Erklärung für die zwei Varianten inneraventurisch sucht: Menschliche [größer, schwerer] und zwergische Zucht)

    Ich schreibe aus der Warte eines mit DSA5 eingestiegenen Aventurologen. Mein Wissensstand basiert auf 5 allein.

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


    DSA5-Waffenstatistik

  • Ich habe die aus Tiergefährten genommen, obwohl Hundi natürlich in AMIII ausschließlich wegen des Geoden aufgeführt ist.

    Ich halte aber die Ausarbeitung von Tieren in einem Tierband verglichen mit einem Anhang eines Buches über Zauber für 'zuende-gedachter'. Außerdem sind die Werte dort besser :D - Die Tierkunde-Infos sind ja sowieso nur dort erhältlich.

  • Meine Frage: Im DSA4.1 AB "Quelle der Geister" haben Mindergeister wie Feuerwusel TP und AT - Werte, sie greifen also an. Wäre das AB streng nach Regeln damit nicht DSA5 - geeignet und wie würdet ihr als DSA5 Meister damit umgehen? Kämpfe gegen Mindergeister kommen in dem AB ziemlich häufig vor. Danke!

  • Borkhelm

    gar garstige Mindergeister!


    Diese speziellen Mindergeist-Formen scheinen aus irgendeinem Grund aggressiver zu sein! Warum nur? Vielleicht finden die Spieler ja eine Erklärung..

  • Meine Frage: Im DSA4.1 AB "Quelle der Geister" haben Mindergeister wie Feuerwusel TP und AT - Werte, sie greifen also an. Wäre das AB streng nach Regeln damit nicht DSA5 - geeignet und wie würdet ihr als DSA5 Meister damit umgehen? Kämpfe gegen Mindergeister kommen in dem AB ziemlich häufig vor. Danke!

    Willkommen auf dem Orki Borkhelm

    Ich würde die AT/PA (v.a. letztere) anpassen, ansonsten sollte das Abenteuer einfach nach DSA5 portierbar sein.

    ich wäre ja perfekt, wenn ich nicht so bescheiden wäre....

  • Im Dsa-Forum hat Cifer geschrieben, dass "Quelle der Geister" mit den aggressiven Mindergeistern quasi einen "Kanonbruch" begangen hat - es gab also keine massive Veränderung der Mindergeister von 4.1 nach 5. Also hatte das Phantasmagorikum weitere Nebenwirkungen (Danke Natan) und ich passe die Werte an (Danke Eisvogel).


    [infobox]Schattenkatze: Die Diskussion um Sturzschaden / kontrollierte Sprünge wurden ausgegliedert.[/infobox]

  • Es gibt, nach offiziellen Regeln keine Bögen mit FK+1, so wie ja Nahkampfwaffen einen AT/PA-Modifikator haben, oder? Bei der Herstellung eines Bogens kann man somit auch nicht als Verbesserung AT+1 im Sinne von FK+1 wählen?


    Ich geh mal davon aus, wollte aber trotzdem fragen.