Kleinigkeiten schnell geklärt (Kampfregeln, DSA 5)

Subreddit Orkenspalter
Als kleine Spielerei ist eine Dependance von Orkenspalter bei Reddit verfügbar. Das Ganze ist als Experiment und Testbetrieb klassifiziert und ist technisch und inhaltlich gänzlich vom Orkenspalter getrennt. Interessierte Reddit-User können dort gerne vorbeischauen, wenngleich das Herz und der Fokus natürlich vollständig hier bleibt (und bleiben wird).

Im Bereich der Betatester kann auch intern darüber diskutiert werden.
  • Vorsicht. Man darf keine Belastung als auch keine INI oder GS Beschränkungen haben. Also das höchste der Gefühle ist entweder ein Kettenhemd oder ein recht herstellunglastiger Schuppenpanzer.

  • OK danke. Also lese ich es wohl richtig. :)


    Ich halte zwar grundsätzlich nichts von so kleinteiligen Regelungen, aber so ist es jedenfalls offiziell deutlich nutzbaren. XD

    Mit der Lizenz zum Mähen.

  • Also ein leichter Buff gegenüber bisher, wo man grundsätzlich nur normale Kleidung tragen durfte?

    Genau dies.

  • OK danke. Also lese ich es wohl richtig. :)


    Ich halte zwar grundsätzlich nichts von so kleinteiligen Regelungen, aber so ist es jedenfalls offiziell deutlich nutzbaren. XD

    Ola, Tatsache, das haben die Geändert im Kodex. Bisher hieß es doch immer, dass man nur "Normale Kleidung" tragen dürfe, damit es wirkt.
    Jetzt muss man offenbar BE (und -GS/INI) frei sein, was ein Kettenhemd oder Lederrüstung nun in Kombination ermöglicht. Cool.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------

    Rollenspiele von neu bis alt: Twitch


    Meine Lieblingscharaktere:

    Pepelios Claritas - Streiter für das Gute, Wahrheit und Gerechtigkeit

    Gelrat Torek - Schmied und Handwerker aus Leidenschaft

    Silvana Alriks - Wer sagt, dass in Andergast nur Männer zaubern können?

  • Ich vermute: https://ulisses-regelwiki.de/v…blut+%28Bl%C3%BCtenfee%29 funktioniert aber weiterhin wie früher - oder wurde das in Kodex der Helden überarbeitet? Ist ja eigentlich aus einer RSH.

    Vielleicht im Kodex der Magie? Kann gerade nicht selbst nachsehen...

  • Ist ein Vorteil und somit nicht Inhalt des Kodex des Schwertes. Aber auch im Kodex des Helden ist nichts, obwohl beim Nivesenkind der Vorteil angegeben ist.

    Ich hab das schon sehr stark vermutet, weil: RSH Sachen sind (leider) nicht in den Kodizes. Steht auch in der Einleitung. Ich verstehe, dass man irgendwie begrenzen wollte - aber das führt halt auch zu diesen Inkonsistenzen. Wobei es wohl auch Ausnahmen gibt.


    Wege des Tänzers (fehlt auch in KdS - da aus RSH somit "logisch")


    https://www.ulisses-regelwiki.de/Weg_des_Taenzers.html --> geht auch mit BG - Ini und GS sind hier aber egal.


    D.H. verbesserstes Ausweichen geht mit BG I und Gambeson, bei Weg des Tänzers ginge sogar noch die Lederrüstung (da kein Ini und GS relevant) und beim obigen Vorteil gibt es noch die good old Strassenkleidungsregelung.


    3 unterschiedliche Regelungen auf einmal. Spiel Spaß und Überraschung!


    Meisterlicher Klingentänzer war eh schon ok.


    Unlösbar aktuell, es sei denn man bricht die gesamte Veröffentlichungsbürokratie auf und macht das Regelwiki zum Master.

  • Es werden ja in Zukunft alle RSH noch ein weiteres Mal herausgebracht, damit sie an die neue Aufteilung angepasst werden, die mit Bornland eingeführt wird. Flusslande soll da, glaube ich, dieses Jahr noch den Anfang machen.


    Man könnte da im Zuge des Collectors Club vielleicht auf diese Unstimmigkeiten hinweisen. Das wäre die Gelegenheit, die Regeln der RSH an KdS anzupassen.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Neue Geister braucht das Land: Fanprojekt Aventurische Totengeister im Scriptorium und auf dem Forum


    Extrablatt, Extrablatt! Die neue Ausgabe der DERENZEIT ist da! Schaut auch bei uns in der Redaktion vorbei!

  • Man könnte da im Zuge des Collectors Club vielleicht auf diese Unstimmigkeiten hinweisen. Das wäre die Gelegenheit, die Regeln der RSH an KdS anzupassen.

    Bitte machen wenn ihr im Collectorsclub seid!

  • Genau das sollten sie machen

    Mach Sie ja leider seit Jahren nicht. Ich würde da nicht hoffen. Eigentlich bräuchten sie einen Regel-Master. Das ist ja die "Engine". Am besten als Git ode eine DB mit Changelog. Wäre auch viel einfacher: Einmal nach Ausweichen suchen - und man findet alle Regeln wo das drin vorkommt.


    Änderung könnten sie als simples S/W PDF rausgenrieren und den CC-Mitglieder zum Playtest bereitstellen (dafür braucht man auch kein gesetztes PDF). Dann würde man auch weniger Sachen vergessen (wie einhändige Waffen mit 2 Händen geführt im KdS) - und man könnte auch mal Asychron kaputte Regeln fixen - einfach als Errata veröffentlichen und dann ins Regelwiki übernehmen.

  • Da die SF sagt: "statt auf PA zu würfeln", käme mir alles andere sehr komisch vor. Wenn ich nicht auf PA würfeln darf, kann ich auch nicht anstelle von PA Gegenhalten nutzen.

    Ich schreibe aus der Warte eines mit DSA5 eingestiegenen Aventurologen. Mein Wissensstand basiert auf 5 allein.

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


    DSA5-Waffenstatistik

  • Hallo!
    Ich habe eine Frage zum beidhändigen Kampf: Im Regelwiki steht, dass bei einem Patzer kein zweiter Angriff durchgeführt werden darf. Bedeutet das im Umkehrschluss, dass ich meinen zweiten Angriff durchführen kann, auch wenn der erste 'normal' misslingt? Oder ist mit Patzer nicht etwa eine gewürfelte 20, sondern ein normales Misslingen gemeint?


    Dankeschön!

  • Hallo!
    Ich habe eine Frage zum beidhändigen Kampf: Im Regelwiki steht, dass bei einem Patzer kein zweiter Angriff durchgeführt werden darf. Bedeutet das im Umkehrschluss, dass ich meinen zweiten Angriff durchführen kann, auch wenn der erste 'normal' misslingt? Oder ist mit Patzer nicht etwa eine gewürfelte 20, sondern ein normales Misslingen gemeint?


    Dankeschön!

    Ja, bei einem normalen Misslingen des ersten Angriffs darf der zweite Angriff trotzdem durchgeführt werden. Nur bei einem Patzer (was je nach Waffe, SF, etc. z. B. auch schon bei einer 19 der Fall sein kann) wird der zweiter Angriff für die Runde komplett gestrichen.

    Das sind keine Augenringe. Das sind Schatten großer Taten!

  • Ich bin in diesem Thread auf die eKSF Machtvoller Kernschuss gestoßen (worden).

    Ich hatte die zwar auf dem Schirm aber nie so genau betrachtet. Nun stellen sich mir ein paar frage:

    1. Im Text heißt es: "Befindet sich die Heldin mit ihrer Fernkampfwaffe in der Reichweite nah, erhöht sich der Schaden durch den Einsatz der Sonderfertigkeit Präziser Schuss/ Wurf um +1 TP pro Stufe."

    Nach diesem Text verstehe ich die eKSF so, dass pro Stufe Präziser Schuss +1 TP extra erziehlt. Also +1 bei Stufe I, +2 bei Stufe II und +3 bei Stufe III. Im Text der eKSF steht aber direkt danach: "Insgesamt richtet ein Präziser Schuss/Wurf Stufe I somit +3 TP, Stufe II +5 TP und Stufe III sogar +7 TP an." HIer wurde nicht pro Stufe +1 TP gerechnet sonder einfach nur insgesammt +1 TP. Wäre in meinen Augen für 10 AP auch ok. Aber, und damit zu 2.

    2. Die erschwerniss sind mit -2/-4/-6 angegeben abhängig von der Stufe beim Präzisen Schuss. Nutze ich also die eKSF mache ich für -4 FK -> +3 TP / -8 FK -> +5TP / -12 FK -> +7TP. Die TP/Erschwerniss-Ausbeute sinkt von 1 (nur präziser Schuss (-2 pro +2TP) auf 0,75/0,625/0,583333 mit den drei Stufen der eKSF. Dass kann doch nicht gemeint sein? Außerdem warum sollte ich Präzisen Schuss I + Machtvollen Kernschuss für +3 TP aber -4 FK machen, wenn ich auch Präzisen Schuss II für +4 TP bei -4 FK machen könnte?


    Was stimmt den jetzt? +1 pauschal oder +1 pro Stufe und die Angegebene Rechnung ist schlicht falsch?

    Eis ist nicht Tot, es ist Erinnerung.
    Eis will keine Starre, es will Geduld und Warten.
    Eis zerstört nicht, es bewahrt.
    Kälte bringt nicht Schmerz, sie sucht Stärke.
    Kälte ist nicht Leid, sie gebiert Hoffnung.
    Kälte fordert kein Leben, sie prüft es.
    Sein Zorn jedoch, so entfacht
    ist Tod, ist Starre, ist Zerstörung.

    Seine Strafe: Schmerz, Leid und Verderben


    33% Powergamer 38% Buttkicker 75%Tactican 33% Specialist 79% Method Actor 75% Storyteller 46% Casual Gamer

  • Killerpranke

    Wir haben immer ohne Erschwernis gespielt und die Erschwernis als "Zusammen mit dem Präzisen Schuss sind die Erschwernisse also je nach Stufe -2/-4/-6" gelesen. Du verzichtest immerhin auf dein Spezialmanöver für +1 TP...


    Spannend wäre da u.U. der Blick in den Sammelband, der diese SF enthält, um zu schauen, ob es da klarer formuliert worden ist.

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass wir einen zweiten Eisenhower benötigen... :)

    Edamus meridiem!

    Jetzt wird Rom zurückgetrieben...

  • Was stimmt den jetzt? +1 pauschal oder +1 pro Stufe und die Angegebene Rechnung ist schlicht falsch?

    Das sind einfach die Erschwernisse von Präziser Schuss selber, alles andere wäre absolut hirnrissig. Also einfach pauschal +1 TP. Macht die Sache natürlich etwas verwirrend, wenn andere eKSF wie Drehwurf die Erschwernisse für die grundlegende KSF nicht nochmal extra auflisten. Antäuschen wiederum listet eine Erschwernis mit auf, durch das Beispiel in KdS wird aber deutlich, dass es sich hierbei schlicht um die Erschwernis der Finte handelt. Da eine Erschwernis von 6 bei Präziser Schuss III für einen TP mehr absolut unverhältnismäßig wäre, muss es sich also um die Erschwernis des Präzisen Schusses handeln.

    Spannend wäre da u.U. der Blick in den Sammelband, der diese SF enthält, um zu schauen, ob es da klarer formuliert worden ist.

    Nope, da steht es genau wie im Regelwiki.