[Sammelstrang] Antworten der Redaktion auf Regelfragen

  • Wow, was ist denn heute los? Werden plötzlich alle gesammelten Regelfragen auf einen Schlag beantwortet?! Egal, alles soweit eingepflegt!

    Quote from DSA-Redaktion

    Hallo,

    bitte entschuldige die lange Wartezeit! Unsere Regelredaktion hatte mit den Flusslanden, Magie III und der Einsteigerbox super viel zu tun, da ist leider ein bisschen andere Arbeit liegen geblieben. Leider traf das auch die Beantwortung deiner Mail.

    Jetzt sollst du aber nicht länger warten:... [email vom 06.12.]

    Oder Nikolausi hat ihnen die Rute gebracht... :zwerghautelf:

  • Wow, was ist denn heute los? Werden plötzlich alle gesammelten Regelfragen auf einen Schlag beantwortet?! Egal, alles soweit eingepflegt!

    Das lag seit ein paar Tagen in meinem Postkasten und ich hatte es schlichtweg vergessen mit euch zu teilen.

    Wobei ich aber Fragen zu drei verschiedenen Tehmenkomplexen geschickt habe.

    Eine Mail wurde binnen weniger Stunden beantwortet, die zweite Mail nach knapp über 24h und auf die dritte warte ich bis heute noch :D

    Kann also durchaus unterschiedlich sein.

    Aber Regelfragen sind auch eine Art von Feedback: Wenn die Redaktion merkt, dass die gleiche Frage immer und immer wieder gestellt wird oder etwas (begründet) missverständlich ist hilft sowas sehr weiter.


    Grumbrak

    Es steht außer Frage ob aktiv die Geschwindigkeit reduziert werden muss. Das wurde sogar bestätigt. Aber nicht ob eine Probe fällig wird.
    Wer z.B. ständig bei maximal GS 4 bleibt muss keine Reitenprobe ablegen.


    edit: Weitere Diskussion dazu gerne in einem anderen Thread :)

  • Es geht auf Weihnachten zu und nun trudeln auch bei mir mal wieder Antworten ein.

    Das mindere Traditionsartefakt der Scharlatane - der Zauberstecken: Steckenverzauberung hatte einen Fehler bei der Abkürzung (AP statt AsP) und ich war mir in einem Detail unsicher, wie es angedacht ist. War die Funktion des Zaubersteckens wie ein "Tages-(Gilden)Magierstab" oder der wie eines Zauberspeiches auf diesem. Der Satz gegen Ende hatte mich da etwas irritiert ("Die Wirkung verflüchtigt sich spätestens nach 24 Stunden.").

    (Zugegeben ich wollte auch antesten ob einfache Fragen schneller beantwortet werden... Trotzdem teile ich es mal, falls auch noch jemand anderes darüber stolpert.)


    Quote from Serina / Antwort der DSA-Redaktion

    Im Regeltext zum Zauberstecken findest du die Passage „Der Steckenzauber funktioniert regeltechnisch wie das gildenmagische Gegenstück“. Dies bedeutet, dass sie den Zauber, der für 24 Stunden im Stecken steckt, auch beliebig oft nutzen kann.


    Und du hast recht, es müsste in dem Text „durch den Einsatz von AsP aktivieren“ heißen.

  • In der Publikation Aventurisches Kompendium II, Seite 224 wurde der Elfendolch aufgelistet und scheint irgendwie falsch aufgelistet zu sein.

    (Grund für die Nachfrage war auch das Wolfsmesser, dass auch keine Kampftechnik Dolche hat, wie der Name es vermuten lässt.)

    Quote from Tiro / Frage

    Soll der eine Fechtwaffe sein oder doch ein Dolch - also als Kampftechnik. Mich wundert, dass die Fechtwaffen als Kampftechnik direkt untereinander doppelt aufgeführt sind und der Dolch von der Länge her eher einem Dolch entspricht. Aber auch da wäre es eine Dopplung, aber zumindest die "Fächer" einmal dazwischen (die aber auch im Layout ein wenig unter die Dolche gequetscht wurden...) und es kommt wohl auf die Kampftechnik an.

    Quote from Serina / Antwort der DSA-Redaktion

    da ist uns leider der Dolch verrutscht. Er wird natürlich unter Dolche geführt, die Verwirrung tut uns Leid.

    Edited once, last by Tiro ().

  • Noch etwas aus Aventurisches Kompendium II (Seite 132): Kampfstil "Ederion-Stil"

    Der Kampfstil gewährt einen Bonus auf Kampfwerte in der 1. KR. Auch andere Kampfstile (derzeit wohl nur Neersand-Stil) haben eine gleichen Regeltext, ich hatte mir aber diesen zu dem Zeitpunkt rausgesucht.


    Quote from Tiro / Frage

    Ist damit wirklich die 1. Kampfrunde eines Kampfes zwingend gemeint oder die 1. Kampfrunde des Helden mit dem "Ederion-Stil" handelt? Wenn z.B. eine Gruppe im Kampf sich befindet und der Held erst dazukommt, unbemerkt noch 2 Runden zielen will und erst dann schießt, wäre es theoretisch immer noch seine erste Aktion im Kampf ohne eventuell vorher als Ziel wahrgenommen zu sein.

    Quote from Alex / Antwort der DSA-Redaktion

    ja, damit ist nicht die erste KR gemeint, in der der Held handelt, sondern wirklich nur die erste KR eines Kampfes – gleich ob der Held handelt oder nicht.

    Irgendwie bedauere ich die Antwort, da es mir irgendwie zu starr erscheint bzw. es jetzt wichtig sein kann genau zu definieren, was die 1. Kampfrunde ist. Um Chaos zu vermeiden oder auch stilleren Mitspielern geregelte Aktionen zukommen zu lassen habe ich auch mal schon vor dem eigentlichen Kampf die nach Initiative handeln lassen. Naja, bisher nutzt keiner diese Stile in meinem Umfeld... ;)

  • Gregorey Das war keine Frage von mir, sondern als Grund angegeben, warum vom Namen nicht zwangsläufig auf die Kampftechnik geschlossen werden kann. Auch ist das hier der Sammelstrang für die Antworten der Redaktion.

    Edited once, last by Tiro ().

  • Scoon hat eine Antwort.

    Ich schreibe aus der Warte eines mit DSA5 eingestiegenen Aventurologen. Mein Wissensstand basiert auf 5 allein.

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


    DSA5-Waffenstatistik

  • Danke Tengwean, das Thema hatte ich gesucht. Hier noch eine zweite Antwort von der Redax:

    Quote from Scoon

    Hallo, beim Status brennend steht geschrieben, dass Säure nur mit Hilfsmitteln gelöscht werden kann. Bei Alchemistensäure, der einzigen Säure, welche ich bisher gefunden habe, steht jedoch, dass man sie mit einer um 2 erschwerten Körperbeherrschungsprobe entfernen kann. Man könnte es als Ausnahme aus der Regel betrachten, da es aber die einzige Säure zur Regel ist, irritiert mich das ein wenig.

    Quote from Serina

    Bei der Alchimistensäure steht, dass die Probe auf Körperbeherrschung zum löschen um –2 erschwert ist. Beim Status Brennend steht, dass ohne Hilfsmittel gar keine Probe auf Körperbeherrschung abgelegt werden darf. Die Regeln ergänzen sich also und widersprechen sich nicht.

    Ich hoffe das beantwortet deine brennende Frage. ?

    Edited once, last by Scoon ().

  • Bisher nur eine Frage ohne Antwort (erst heute abgeschickt) aber ich werde die Antwort hier einfügen, sobald ich sie habe.

  • Eine Antwort, wenn auch auf eine andere Frage:

    Quote from Serina

    das Beispiel ist tatsächlich falsch und der Arcanovi wird in der Verzehnfachung nicht einbezogen. Allerdings ist nicht auszuschließen, dass aufgrund des fehlerhaften Beispiels es zu Folgefehlern gekommen ist. Das Artefakt wird entsprechend auch nicht ganz so teuer.


    Es tut uns Leid, dass einige deiner Mails so lange unbeantwortet blieben, wir hatten aufgrund von Magie III und der Einsteigerbox eine Weile alle Hände voll zu tun, dadurch ist die Adresse etwas liegen geblieben. Deine anderen Regelfragen wurden weitergeleitet und werden bald ebenfalls beantwortet werden.

    Mir fällt gerade auf:

    Man könnte mal lustiger Weise einen Sammelbot programmieren, der von allen angeschrieben wird (mit Redaktionsfragen), die E-Mails dann an die Redaktion weiterschickt und von da aus die Antwort wieder an alle in den Kontakten weiterleitet :/ (nur so ein Hirngespinst)

  • Logisch sortiert wird in der Redaktion nicht, denn ich habe die gleiche Frage vor vielen Monaten gefragt und habe keine Antwort erhalten... (verrat mal, wie du dir die Pole-Position gekauft hast :P )

    Natan, Du musst einen LASTINFIRSTOUT mit mindestens 111/3AsP und QS4 auf die Redaktion sprechen. :S

    Man könnte mal lustiger Weise einen Sammelbot programmieren, der von allen angeschrieben wird (mit Redaktionsfragen), die E-Mails dann an die Redaktion weiterschickt und von da aus die Antwort wieder an alle in den Kontakten weiterleitet :/ (nur so ein Hirngespinst)

    Auf den ersten Blick eine bildschöne Idee. Ich fürchte allerdings, dass das Verantwortungsgefühl für die eingereichte Frage dann beim Berühren der Schaltfläche *senden* erlischt. Für die Redaktion ist es Banane, auch der Bot würde ja Wiederholungen nicht herausfiltern. Also: lieber nein, von meiner Seite.

    Jetzt im Scriptorium: Die Kinder des 23sten Ingerimm

    Ich habe keine Macken, das sind special effects!

    Edited once, last by E.C.D. ().

  • Man könnte mal lustiger Weise einen Sammelbot programmieren, der von allen angeschrieben wird (mit Redaktionsfragen), die E-Mails dann an die Redaktion weiterschickt und von da aus die Antwort wieder an alle in den Kontakten weiterleitet :/ (nur so ein Hirngespinst)

    Das Problem ist, das hier die Community versucht Arbeit zu erledigen, die eigentlich einen Community-Manager macht. Der filtert und kommuniziert ja zu beiden Seiten.

  • Und der möchte wahrscheinlich auch irgendwie bezahlt werden.

    Wir haben es ja mit einem relativ kleinen Unternehmen zu tun. Die finanziellen Ressourcen müssen also sehr gezielt verplant werden.

    Community-Manager fänd ich super, aber Produktentwicklung ist mir dann doch wichtiger.

  • Falls die Idee ernsthaft bedacht werden soll, dann sollte das ausgelagert werden, da wir sonst den Thread kapern. Da die Idee aber nicht auf viel Rückhalt gestoßen ist (und von Anfang an mindestens halb im Scherz geäußert wurde), denke ich ist das nicht nötig. Von daher: Ist so und back to topic.

  • Wie ich mitbekommen habe, wurden hier schon Links zu Fragen eingepflegt, welche noch gar keine Antworten erhalten haben. Das finde ich ein wenig unpraktisch. Wäre es da nicht besser diese Fragen im ersten Beitrag gesondert zu verlinken, so dass man eine Übersich hat, welche Fragen an die Redax schon gestellt wurden, so dass man diese nicht unnötig mit redundanten Fragen belastet?

  • Wie ich mitbekommen habe, wurden hier schon Links zu Fragen eingepflegt, welche noch gar keine Antworten erhalten haben. Das finde ich ein wenig unpraktisch. Wäre es da nicht besser diese Fragen im ersten Beitrag gesondert zu verlinken, so dass man eine Übersich hat, welche Fragen an die Redax schon gestellt wurden, so dass man diese nicht unnötig mit redundanten Fragen belastet?

    Dass mag besser sein, aber es ist auch ein Mehr an Aufwand und den bin ich derzeit nicht bereit zu leisten. Ich muss dann gleichzeitig auch ständig kontrollieren, ob denn diese Fragen nun beantwortet wurden und diese ggf. wieder in den anderen Bereich zurückschieben. Ich bitte um Verständnis. :)

  • Hm, schade. An und für sich ist es nur der Aufwand die Anfangsseite in zwei Bereiche einzuteilen. Du musst nichts kontrollieren, denn die Fragen welche schon beantwortet wurden bekommst Du genau so von den Mitgliedern, wie Du jetzt die Antworten zu den bereits eingestellten, aber noch nicht beantworteten Fragen bekommst. Oder schreibst Du die regelmäßig an, um zu erfahren, ob sie die Antwort schon bekommen haben? ;) Naja, falls ich Dich wirklich nicht überzeugen kann, sende ich Dir sonst einfach auch noch meine schon gestellten, aber noch nicht beantworteten Fragen zu. Ich fürchte bloß, wenn das alle machen, wird das Thema bald genau so viele offene, wie schon beantwortete Fragen haben (bloß halt nicht geordnet).