Tal der Klagen: Koordinierungsthread der Abenteueranthologie

  • Dies ist der Arbeits- und Koordinationsthread für die Abenteuerantholgie II, die insgesamt 3 Wege aus Aventurien ins Tal der Klagen bietet.

    Auch die Plothooks und Szenarioideen, die wir im Hauptdokument zum TdK gesammelt haben, sollen hier untergebracht werden und ein eigenes Szenarien-Kapitel einnehmen.

    Den Abschluss bildet ein weiteres Szenarien- und Spielleitungskapitel, das Möglichkeiten aufzeigt, den einen oder anderen Hinweg aus den drei Abenteuern als Rückweg auszuschmücken.


    Diese soll die folgenden Abenteuer enthalten:


    "Gefangen in den Nebelauen"


    "Gunnarmädchen weinen nicht!"


    "Sturmgeschmiedet"


    "Szenarien im Tal der Klagen"


    "Rückweg nach Aventurien"



    Die einzelnen Abenteuer sollten bitte in den separaten Abenteuerthreads besprochen und bearbeitet werden, diese sind oben verlinkt.

    Hier, in diesem Thread, findet die Koordination und das Gesamtlektorat bzw. Layout statt.


    Wir hatten mal überlegt, diese zweite Abenteuerantholgie "Gefangen in den Nebelauen" zu nennen.

    Bin nach wie vor dafür. Der Titel fetzt. ;)

  • Die Rückwege nach Aventurien würde ich ja nicht als separaten Threat behandeln, sondern in Gefangen in den Nebelauen integrieren...schließlich endet dieses Abenteuer ja mit dem zerbrechen der Gemeinschaft und der anschließenden Rück-/Weiterreise....

  • Die Rückwege nach Aventurien würde ich ja nicht als separaten Threat behandeln, sondern in Gefangen in den Nebelauen integrieren...schließlich endet dieses Abenteuer ja mit dem zerbrechen der Gemeinschaft und der anschließenden Rück-/Weiterreise....

    Okay, dann wären Gunnarmädchen und Sturmgeschmiedet quasi zwei alternative Einstiege und diese würden in "Gefangen in den Nebelauen" übergehen.

    Ich muss mir nochmal "Gefangen" durchlesen, damit ich den Überblick bekomme.

  • Naja, MM hat angefragt, ob wir die Abenteuer nicht über sie veröffentlichen wollen. Ich finde die Idee nicht schlecht, da Thorus, unser Layouter, momentan voll ausgelastet ist.